Catrice Pressed Pigment Palette - Nude Peony Review

Werbung durch Markennennung


Könnt ihr euch noch an die Catrice Orchid Dusk Palette erinnern, die ich euch im Februar hier vorgestellt habe? Nun hat Catrice erneut eine online exklusive Palette auf den Markt gebracht, die optisch ebenfalls stark an eine Huda Beauty Palette erinnert. Ihr könnt es ahnen, da ich leider nicht zu dem ausgewählten Catrice PR Verteilerkreis zähle, habe ich kurzerhand bestellt und nun die Nude Peony Palette in meiner Sammlung und möchte sie euch im heutigen Blogpost gerne vorstellen.


Optisch ist die Palette ähnlich aufgebaut wie die Orchid Dusk Palette. Die Nude Peony Palette umfasst insgesamt 18 Lidschatten in einer nudefarbenen Kartonagenverpackung. Das Cover ziert passend zum Namen der Palette einen Pfingstrosenaufdruck (Peony ist das englische Wort für Pfingstrosen). 
Auch hier hat die Palette wieder einen großzügigen Spiegel, mit dem man sich auch auf Reisen sehr gut schminken kann (wie ihr wisst, sind integrierte Spiegel für mich immer eine wichtige Eigenschaft). Die Palette lässt sich ebenfalls mit einem stabilen Magnetverschluss öffnen und schließen. Alles in allem macht die Lidschattenpalette optisch einen stabilen und hochwertigen Eindruck, was mir für den ersten Eindruck schon mal gut gefällt. 

Kommen wir zum Inhalt der Palette. Insgesamt beinhaltet die Nude Peony Palette 18 namenlose Lidschatten. Dabei umfasst die Palette 10 matte Farben (wobei die ein oder andere matte Farbe feine Glitzerpartikel beinhaltet, was aber für mich nicht das Finish beeinflusst), 6 Lidschatten haben ein schimmerndes oder metallisches Foil Finish, 1 Lidschatten hat eine Glittertextur und 1 Produkt würde ich eher als cremige Lidschattenbase in einem Nudeton beschreiben.

Das Farbschema ist braun und beerig gehalten, was mir sehr gut gefällt. Man kann mit der Palette sehr schöne, neutrale Looks schminken aber auch richtige Eyecatcher Looks sind auf jeden Fall möglich. Die Palette ist übrigens Made in China. In der letzten Zeit ist mir aufgefallen, dass viele Cosnova Produkte in China hergestellt werden, was auf keinen Fall etwas negatives über die Qualität der Produkte aussagt aber mich würde mal interessieren, ob ihr darauf achtet, in welchem Land ein Kosmetikprodukt hergestellt wurde?






Machen wir weiter mit dem wichtigsten Teil, der Qualität der Lidschatten. Hier kann ich vorab schon mal sagen, dass mir die Qualität dieser Lidschatten besser gefällt als die der Orchid Dusk Palette. So gab es bei der Orchid Dusk schon gewaltige Unterschiede in der Farbabgabe der Lidschatten, was bei der Nude Peony nicht ganz der Fall ist. Auch hier gibt es natürlich auch den ein oder anderen Farbton, der etwas schwächer auf der Brust ist (vor allem die violetten Töne) aber alles in allem kann man mit jeder Farbe gut arbeiten und diese auf dem Auge gut einarbeiten. Was die schimmernden Farben angeht, würde ich euch empfehlen, diese mit dem Finger aufzutragen und vorher auf jeden Fall einen Primer zu verwenden, so dass die Produkte einfach besser auf dem Auge haften. Beim Glitter ist unbedingt zu empfehlen, einen Glitterprimer aufzutragen, da der Glitter sonst keine stabile Griffigkeit hat. 
Was mir äußerst positiv auffällt, ist die sehr gute Blendbarkeit der Lidschatten, fleckige und ungleichmäßige Stellen konnte ich selbst bei leichtem verblenden nicht erkennen.





Den optischen Vergleich mit der besagten Huda Beauty Palette (New Nude Palette) möchte ich euch natürlich auch nicht vorenthalten. Ich kann leider keine Swatch Vergleiche machen, da ich immer noch zu "schwach" bin, um die Huda Palette anzurühren aber betrachtet man beide Paletten optisch nebeneinander fällt zwar auf, dass sich die Paletten in einem ähnlichen Farbschema bewegen aber ich würde hier eher nicht von einem richtigen Dupe sprechen, da hier doch die Farben und Finishes anders sind. Dass die Huda Beauty Palette das Vorbild für die Palette ist, lässt sich wahrscheinlich aber nicht abstreiten oder was denkt ihr?

links: Catrice , rechts: Huda Beauty

Kommen wir zu den Swatches, hier zeigt sich doch sehr gut, dass sich die Farben allesamt sehr gleichmäßig auftragen lassen, was ein großer Pluspunkt der Palette ist.

obere Reihe

mittlere Reihe

untere Reihe

Bei meinem Look habe ich mich für eine Kombi aus den matten violettstichigen Farben und einer Kombi der metallischen Effektlidschatten entschieden, die ich zunächst dünn mit einem flachen Pinsel aufgetragen habe und anschließend mit dem Fingerauftrag intensiviert habe.










Die Nude Peony Palette ist keine Frage eine tolle Palette. Die Farbzusammenstellung ist äußerst gelungen und harmoniert sehr gut miteinander, so dass man viele verschiedene Looks schminken kann. Die Qualität der Lidschatten spricht mich sehr an, da man mit den Lidschatten auf dem Auge sehr schön arbeiten kann.
Eine Palette die mir sehr gut gefällt und die ich mit Sicherheit in Zukunft häufiger verwenden werde.

Auch den Preis von 14,95€ finde ich bei 18 Lidschatten und der hochwertigen Verpackung absolut in Ordnung.
Aktuell gibt es die Palette in den Online Shops die Catrice führen (Catrice, Flaconi, Kosmetik4less,etc.)


Wie gefällt euch die Palette? Ist die Nude Peony Palette für euch ein Dupe zur Huda Beauty Palette?

Kommentare

  1. Die Palette sieht so wunderschön aus�� muss stark mit mir kämpfen um nicht Geld auszugeben und sie mir zu holen�� mache übrigens auch bei deinem Gewinnspiel mit auf insta (ena____) ☺️

    AntwortenLöschen
  2. Die Palette sieht wirklich sehr schön aus, auch die Swatches sind super ansprechend. Irgendwie hätte ich erwartet, dass sie qualitativ schwächer ist.
    Dass sie so stark an die New Nude angelehnt ist, finde ich allerdings schade.
    Es ist btw sehr tröstlich zu hören, dass ich nicht die einzige bin, die sich Paletten kauft und es dann nicht übers Herz bringt sie zu benutzen :D
    LG, Kate

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde die Palette echt super schön und würde sie mir tatsächlich auch kaufen, wenn ich mir nicht vor ein paar Tagen schon zwei Paletten von Mac gekauft hätte :D

    AntwortenLöschen
  4. Die Palette gefällt mir wirklich gut, aber ich bin bisher stark geblieben und habe sie mir nicht gekauft, da ich zuerst aufbrauchen möchte:)

    AntwortenLöschen