Sleek MakeUp Review

Werbung durch Markennennung


Vor ein paar Wochen erreichte mich ein Paket mit einer Auswahl an Produkten der Marke Sleek MakeUP. Damals zu meinen Bloggeranfängen 2012 war die britische Marke in voller Munde. 

Sleek war 2012 / 2013 eine der wenigen Beautymarken, die Lidschattenpaletten zu überschaubaren Preisen in ihrem Sortiment hatten, dabei hat man in ihrem Sortiment hier wirklich alles gefunden, neutrale Paletten aber auch bunte, extravagante Paletten. Auch ich hatte damals ein paar Lidschattenpaletten von Sleek in meiner Sammlung, muss aber ehrlicherweise gestehen, dass die Marke über die Jahre zumindest bei mir etwas in den Hintergrund geraten ist, da andere Firmen hier mit ihrer Produktvermarktung etwas aktiver waren als eben Sleek, was eigentlich schade ist, da die Marke wirklich gute Produkte in ihrem Sortiment führt.

Umso mehr habe ich mich gefreut, als nun dieses Paket mit einer Auswahl an tollen Produkten von Sleek MakeUP bei mir zu Hause angetroffen ist, alle Produkte möchte ich euch heute gerne in diesem Post vorstellen.



LOVE Shook Highlighting Palette (Limited Edition),13,99€ UVP


Beginnen möchte ich mit dem limitierten Produkt des Pakets, der Love Shook Highlighting Palette. Spätestens seit der Soltice Highlighting Palette ist klar, dass Sleek auch Highlight drauf hat. 
Bevor wir zum sehr außergewöhnlichen Inhalt der Palette kommen, möchte ich doch erstmal auf das wunderschöne Design dieser Palette eingehen. So sind die vier enthaltenen Highlighter in eine roségoldene Kunststoffverpackung gefasst was wirklich super edel und schick aussieht (wenn auch sehr empfindlich auf Fingerabdrücke), alleine vom Design trifft die Palette zu 100% meinen Geschmack. Besonders hochwertig finde ich auch, dass diese Palette zudem noch in einem Kartonagenschutz kommt. Ganz besonders gefällt mir auch der sehr große enthaltene Spiegel, so dass man sich ohne Probleme im ganzen Gesicht schminken kann, ohne auf einen großen Spiegel zurückzugreifen.

Kommen wir zu den vier Highlightern der Palette. Auf den ersten Blick dachte ich, dass es sich bei den Produkten um Cremehighlighter handelt, dabei sind aber alle vier Nuancen Puderprodukte. 
Ich denke, der ein oder andere hat erstmal nicht schlecht gestaunt bei der Farbzusammenstellung, so sind alle vier Highlighter doch etwas außergewöhnlicher und bestechen durch ihre Violett und rötliche Farbvielfalt. Die vier Highlighter sind allesamt namenslos und haben stattdessen eine Nummerierung, was ich nicht weiter schlimm finde, da ich mir Namen sowieso schwer merken kann. Die Pigmentierung aller vier Highlighter ist wirklich sehr intensiv, so dass man hier wirklich sparsam mit dem Auftrag umgehen sollte. Ich muss aber ehrlich gestehen, dass diese Farben für mich als sehr heller Typ eher nichts für die Anwendung als Highlighter sind, vielmehr eignen sie sich bei helleren Typ eher als Blushtopper oder durch das metallische Finish durchaus auch als Lidschatten. 
Wie ihr hoffentlich an den Swatches erkennen könnte, würde ich die vier Nuancen auch eher als Lidschatten verwenden und finde sie hierfür wirklich sehr gut, nicht nur durch die Pigmentierung machen sie hier als Lidschatten einen super Job, auch die Qualität ist wirklich sehr gut, da der Effekt auch nach Stunden noch intensiv metallisch erhalten bleibt.



Inhaltsstoffe:

Shades 1 & 4: Mica, Butylene Glycol, Magnesium Aluminum Silicate, Nylon-12, Paraffinum Liquidum (Mineral Oil), Ethylhexyl Palmitate, Polybutene, Dimethicone, Phenoxyethanol, Tin Oxide, Methylparaben (+/– CI 77491 (Iron Oxides), CI 77891 (Titanium Dioxide)).

Shade 2: Mica, Butylene Glycol, Magnesium Aluminum Silicate, Nylon-12, Paraffinum Liquidum (Mineral
Oil), Ethylhexyl Palmitate, Polybutene, Tin Oxide, Dimethicone, Phenoxyethanol, Methylparaben (+/– CI 77891 (Titanium Dioxide), CI 77491 (Iron Oxides), CI 77510 (Ferric Ferrocyanide)).
Shade 3: Mica, Butylene Glycol, Magnesium Aluminum Silicate, Nylon-12, Paraffinum Liquidum (Mineral
Oil), Ethylhexyl Palmitate, Polybutene, Dimethicone, Phenoxyethanol, Methylparaben (+/– CI 77891 (Titanium
Dioxide), CI 77491 (Iron Oxides)).




v.l.n.r.: 1 // 2 // 3 // 4



Precious Metals Highlighting Palette,11,99€ 



Kommen wir gleich zur nächsten Highlighting Palette aus dem Standardsortiment von Sleek MakeUP, der Precious Metals Highlighting Palette.
Anders als die Love Shook Palette ist die Precious Metals Palette äußerst tragbar und vor allem für die verschiedensten Hauttöne geeignet, da hier sowohl sehr helle Highlighter enthalten sind, als auch dunklere Nuance. 
Auch hier befinden sich die vier Highlighter wieder in einer verspiegelten Kunststoffverpackung, zudem ist auch in der Precious Metals Palette ein überdurchschnittlich großer Spiegel enthalten, den ich von der Größe wirklich perfekt finde.
Drei Highlighter der Palette (Platinum, Antique Bronze, Royal Gold) haben eine cremige Konsistenz und ein Highlighter (Renaissance Gold) hat eine Puderkonsistenz

Alle Highlighter haben auch hier eine gute Pigmentierung und lassen sich sehr gut auftragen. Bei den cremigen Highlightern favorisiere ich den Auftrag mit einem Beautyschwamm, was für mich bisher super funktioniert hat, der pludrige Highlighter lässt sich mit einem ganz normalem Highlighterpinsel auftragen. 
Für meinen Geschmack finde ich die Nuancen Platinum (ein leicht rosastichiger, silbriger Highlighter, der aber bei dezenter Produktaufnahme sehr natürlich aussieht) und meinen Favorit Royal Gold (Champagnerton) am Besten. 
Gerade Royal Gold hat sich zu einem richtigen Favorit herausgestellt, den ich in der letzten Zeit wirklich sehr häufig getragen habe. Antique Bronze hat grobe Gliterpartikel, weshalb ich hier beim Auftrag wirklich vorsichtig wäre, der Farbton Renaissance Gold ist für mich deutlich zu dunkel, weshalb ich ihn bisher als Lidschatten zweckentfremdet habe.

Die Precious Metall Highlighting Palette ist für mich eine durchaus gelungene Highlighterpalette mit der man neutrale, natürliche Highlights erreicht aber auch einen intensiven Glow erzielen kann.


Inhaltsstoffe:

Ethylhexyl Palmitate, Dimethicone, Ozokerite, Isononyl Isononanoate, Caprylyl Methicone, Talc, Magnesium Stearate, Mica, Paraffinum liquidum, Polybutene, Methylparaben, Propylparaben, Tin Dioxide, May Contain: CI 77891, CI 77491, CI 77492, CI 77499, CI 15850.




v.l.n.r.: Platinum // Antique Bronze // Royal Gold // Renaissance Gold


Royal Gold

Royal Gold und Platinum gemischt





Lip VIP Lippenstift - 1004 Show Off, 4,00 € 


Kommen wir zu den Lippenprodukten. Die Lip VIP Reihe von Sleek, beinhaltet Lippenstifte mit einer intensiv deckenden Pigmentierung und einem semi mattem Finish. Aus dieser Reihe wurde mir der Farbton 1004 Show Off , ein intensives, kühles Braun vorgestellt. Eine für mich eher untypische Farbe, da ich sowieso schon sehr blass bin und solche Farben mich noch blasser wirken lassen. Dennoch gefällt mir die Pigmentierung sehr gut. Der Lippenstift war sofort in einer Schicht deckend, durch die enthaltene Shea Butter, Coconut Oil und Vitamin E fühlt sich der Lippenstift auch sehr pflegend an. Das Finish habe ich allerdings eher als cremig statt semi-matt empfunden, weshalb ich den Auftrag auch bei einer Schicht belassen würde, da sonst das cremige Finish das Ergebnis ungleichmäßig werden lässt.



Inhaltsstoffe:

Ricinus Communis (Castor) Seed Oil, Ethylhexyl Palmitate, Cera Alba (Beeswax), Copernicia Cerifera (Carnauba) Wax, Silica, Euphorbia Cerifera (Candelilla) Wax, Caprylic/Capric Triglyceride, Kaolin, Orbignya Oleifera Seed Oil, Butyrospermum Parkii (Shea) Butter, Simmondsia Chinensis (Jojoba) Seed Oil, Tocopheryl Acetate, Parfum (Fragrance). (+/-): CI 15850 (Red 7), CI 15850 (Red 6), CI 77891 (Titanium Dioxide), CI 42090 (Blue 1)






Lip Shot Gloss Impact - 1181 Get Free, 5.95€



Die Lip Shots zählen zu den Neuheiten von Sleek. Bei dem Produkt handelt es sich um intensiv deckende Lipgloss mit einer "nicht" klebrigen Formulierung. Ich persönlich bin bei Glossen recht unempfindlich, da sich eine gewisse Klebrigkeit bei Glossen nicht vermeiden lässt, da es eben ein Gloss ist aber auch hier gibt es bei Glossen "solche oder solche" Formulierungen. Die Lip Shots sind hier wirklich recht angenehm und zumindest nicht "bappig" auf den Lippen. Der Gloss Effekt ist sehr gut aber was wirklich ordentlich ist, ist die Pigmentierung, so sind die Glosse in einer Schicht deckend, eine Schicht ist dann auch wirklich ausreichend. Den Farbton Get Free würde ich orangestichiges Nude beschreiben. Die Lip Shots sind durch ihre intensive Pigmentierung wirklich interessant, hier würde ich gerne noch weitere Farben ausprobieren.


Inhaltsstoffe:



Octyldodecanol, Polyisobutene, Diisostearyl Malate, Hydrogenated

Styrene/Isoprene Copolymer, PEG-8 Beeswax, Oryza Sativa (Rice) Bran Wax, Silica
Dimethyl Silylate, Synthetic Wax, Phenoxyethanol, Tocopheryl Acetate, Pentaerythrityl
Tetra-di-t-butyl Hydroxyhydrocinnamate, CI 77891 (Titanium Dioxide), CI 77492
(Iron Oxides), CI 15850 (Red 6), CI 77499 (Iron Oxides), CI 77491 (Iron Oxides)






Matte Me - 436 Birthday Suit, 6.95€


Ich kann mich noch sehr gut daran erinnern, dass Sleek damals als das Ganze mit den Liquid Lipsticks angefangen hat, mit eine der wenigen "bezahlbaren" Beautymarken waren, die Liquid Lipsticks in ihrem Sortiment geführt haben, der Farbton Birthday Suit war damals DIE Farbe und ständig Sold Out, jeder wollte den Farbton haben. Auch heute gefallen mir die Matte Me von Sleek wirklich sehr gut. Birthday Suit ist ein klassisches Nude, das an mir recht warm rüberkommt. Ein sehr tragbarer Farbton, der immer geht und passt. Die Deckkraft ist super und in einer Schicht deckend, da man nur eine Schicht benötigt, trocknet der Liquid Lipstick schnell matt an und bleibt über Stunden an Ort und Stelle. Auch nach Jahren noch ein Produkt, das mir äußerst zusagt.


Inhaltsstoffe:

Isododecane, Mica, Octyldodecanol, Hydrogenated Styrene/Isoprene Copolymer, Stearalkonium Hectorite, Alcohol, Dicalcium Phosphate, Aqua (Water), Pentaerythrityl Tetra-di-t-butyl Hydroxyhydrocinnamate, Calcium Aluminum Borosilicate, Synthetic Fluorphlogopite, Calcium Sodium Borosilicate, Tin Oxide, CI 77891 (Titanium Dioxide), CI 77492 (Iron Oxides), CI 77491 (Iron Oxides), CI 15850 (Red 7), CI 15850 (Red 6), CI 42090 (Blue 1)







Matte Me - 1040 Old Hollywood, 6.95€



Ein weiterer Farbton aus der Matte Me Reihe, der mir zugeschickt wurde, ist der Farbton Old Hollywood , ein sehr edles, dunkles, fast schon braunstichiges Rot, sehr klassisch und sehr elegant. Auch hier ist die Pigmentierung wieder ordentlich, wobei ich bei dem Farbton empfehlen würde, vor dem Auftrag genügend Produkt vom Applikation abzustreifen und dann auch nur eine dünne Schicht aufzutragen. Egal welche Marke, solche Farben sind bei der Farbabgabe etwas empfindlicher und können schnell ungleichmäßig aussehen. 
Richtig aufgetragen gefällt mir der Liquid Lipstick äußerst gut, auch wenn ein solch dunkles Rot für mich eher keine Alltagsfarbe ist. 
Die Haltbarkeit ist gut, wobei man natürlich das Abtragen bei solchen Farben schneller sieht, als bei neutraleren Farben, weshalb ich einen solchen Farbton immer in der Handtasche behalten würde, damit man auch schnell ein Touch Up machen kann, sollte sich der Liquid Lipstick abtragen.



Inhaltsstoffe:


Silica, Bentonite, Isododecane, Cyclomethicone, Polycyclopentadiene, Bis-Diglyceryl Polyacyladipate-2, Trifluoropropyldimethyl/Trimethylsiloxysilicate , Tocopherol, Phenoxyethanol. May Contain: CI 77891, CI 42090, CI 15850, CI 77491, CI 77492, CI 19140, CI 45410







iDivine Eyeshadow Palette - A New Day, 6.95€



Kommen wir zum Highlight dieses Blogposts, der Lidschattenpalette. Am Anfang meines Posts habe ich bereits über die Paletten von Sleek geschwärmt und habe mich natürlich unheimlich gefreut, dass in meinem Paket auch eine Lidschattenpalette enthalten war, die A New Day Palette. Diese Palette ist sehr neutral gehalten und ist so eine super Alltagspalette für Fans von neutralen Brauntönen. Insgesamt beinhaltet die Palette 12 Lidschatten, davon haben 4 Farben ein mattes Finish und 8 Lidschatten ein schimmerndes Finish.

Die Pigmentierung der Lidschatten ist beim Swatch sehr unterschiedlich gewesen, so waren Farben wie "Be Happy" oder "Feelin Good" kaum sichtbar, die schimmernden Farben waren aber durchaus pigmentierter und wesentlich farbintensiver, dennoch möchte ich diesen Umstand nicht schlecht reden, da die Pigmentierung mit dem Pinsel auf dem Auge wesentlich besser war und man wirklich tolle Looks schminken kann, sofern man natürlich gerne neutrale Farben mag. Für mich ist die Palette eine solide Alltagspalette, mit der man wirklich schöne Looks schminken kann.


Inhaltsstoffe:


Mica, Talc, Paraffinum liquidum, Magnesium Stearate, Ethylhexyl palmitate, Silica, Dimethicone, Methylparaben, Propylparaben
May Contain (+/-); Tin oxide, Titanium dioxide (CI 77891), Red Iron Oxide (CI 77491), Yellow Iron Oxide (CI 77492), Black Iron Oxide (CI 77499), D&C Red NO.40 Lake (CI 16035), MANGANESE VIOLET (CI 77742), D&C Red NO.6 Lake (CI 15850), ULTRAMARINE (CI 77007)






Sun is shining // Brightside // Daydreamer // Let it Go // Don't worry // Be happy

Feelin' Good // Silver Lining // Shine On // Carpe Diem // Believer // Happy








Nun sind wir auch am Ende dieses gigantischen Blogposts angekommen. Ich freue mich, dass ich mal wieder die Möglichkeit hatte Sleek Produkte auszuprobieren. Ich hatte viel Freude und habe hier einige Highlights gehabt, so trage ich sehr gerne die Highlighting Palette "Precious Metals" und natürlich den Klassiker "Matte Me Birthday Suit" aber auch die Lidschattenpalette "A New Day" konnte mich überzeugen. Sleek ist durchaus eine Marke, die mehr Beachtung verdient, hier hat es viele tolle Produkte im Sortiment. 

Aktuell gibt es die britische Marke bei Müller oder in diversen Onlineshops zu kaufen. 

Welche Produkte von Sleek habt ihr in eurer Sammlung?





*Die Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt

Kommentare

  1. Mittlerweile bin ich ein großer Fan der Marke geworden. Die liebe fing an mit den Lidschattenpaleten, nun hab ich auch Rouge und Lipglosse für mich entdeckt. Ich mag die Qualtät sehr gerne, hab aber häufiger Probleme mit der Farbauswahl. Die Produkte, die mir am besten stehen waren limitiert oder sind nur in UK erhältlich >.< Die Arabian Nights Palette ist so 110% mein Ding, die Ultra Mattes V2 auch, oder auch das Antique Rouge das man nicht bei Müller findet. Von den neuen neutralen Paletten sagt mir keine zu. Da sind zu viele Farben dabei, die mir zu hell oder zu rosa sind. Ich konnte auch nix mit der hochgehypten Vintage Romance oder Au Naturel anfangen.
    Danke für die Liste der Inhaltsstoffe.... dadurch fallen die VIP Lippenstifte für mich leider flach. Von den Lip Shots habe ich noch nicht gehört, aber die könnten wiederum etwas für mich sein. ich besitze zwei Matte Me (Birthday Suite und einen limitierten metallic-nude) und bin mit denen sehr zufrieden. Birthday Suit könnte einen etwas wärmeren Bruder gebrauchen, denn an mir ist die Farbe fast schon (zu) pink...
    Wie gesagt: Ich würde gerne mehr von Sleek haben und finde es schade, dass unsere Theke so klein ist und dass nur alle Jubeljahre Herbsttypen bedient werden. Aber das Problem hab ich oft...

    AntwortenLöschen
  2. Wie schön ist bitte diese Eyeshadow Palette?! Und die helleren Lipgloss sind auch wunderschön. Danke für diesen Beitrag. LG

    AntwortenLöschen