Themenwoche // Meine Flops 2018



In dieser Woche bin ich wieder Teil der Themenwoche. Gemeinsam mit anderen Bloggerkolleginnen möchte ich euch heute gerne meine größten Beautyflops aus 2018 zeigen. Das Thema an sich finde ich super spannend und ich bin schon jetzt ganz gespannt, die anderen Beiträge zu lesen, dennoch muss ich auf der anderen Seite auch sagen, dass es für mich gar nicht so einfach war, eine Auswahl zu treffen, da ich doch die meisten persönlichen Flopprodukte aussortiere und nicht in meiner Sammlung behalte. Dennoch habe ich ein paar Produkte in meiner Sammlung gefunden, die für mich eher Flopprodukte, als Topprodukte sind, die ich euch im heutigen Post gerne zeigen möchte.



Maybelline 

Super stay 24h full coverage foundation



Eigentlich ist Maybelline für mich sehr zuverlässig was gute Foundations angeht, aber leider konnte mich die relativ neue Super Stay 24h Full Coverage Foundation eher mäßig überzeugen. Natürlich war mir von Anfang an bewusst, dass es sich hier um eine "Full Coverage", also intensiv deckende Foundation handelt aber hier gibt es in der Beautywelt trotz voller Deckkraft durchaus angenehm zu tragende Foundations, was ich bei diesem Kandidat leider überhaupt nicht empfunden habe. Für meinen persönlichen Geschmack ist die Foundation viel zu pastig und verhält sich auf meiner normalen bis leicht trockenen Haut absolut ungleichmäßig und macht ein sehr unschönes und unnatürliches Hautbild. Auch das Tragegefühl war mir viel zu schwer, als könnte meine Haut nicht "atmen". Trotz des Auftrags mit dem Beautyschwamm lag mir das Produkt viel zu schwer auf der Haut, weshalb ich die Foundation nach wenigen Minuten wieder entfernt habe. Für meine Ansprüche, meine Haut und meine Bedürfnisse ist die Foundation leider überhaupt nichts und deshalb leider ein persönlicher Flop.




Urban Decay 

All Nighter FOUNDATION




Eigentlich könnte ich bei der Urban Decay All Nighter Foundation genau den gleichen Text einfügen, wie ich ihn über die Maybelline Foundation geschrieben habe, auch hier verhält sich die Foundation auf meiner Haut sehr ungleichmäßig und "bröckelt" bei mir schon nach kurzer Zeit ab, was vor allem bei trockenen Stellen äußerst unschön aussieht und leider hat sich das Produkt auch wie eine Paste auf meiner Haut angefühlt, leider muss ich auch hier sagen, dass es sich um einen persönlichen Flop handelt.



MAke Up For ever 

ultra HD Concealer



Blogleser von mrsannabradshaw wissen sicherlich, dass ich ein großer Fan der Ultra HD Foundations von Make Up For Ever bin. Egal ob Liquid Foundation oder Stiftform, beide Foundations machen ein tolles, sehr natürliches Hautbild und halten ewig. Das Gleiche habe ich auch bei dem Launch des Concealers erwartet und mir den Concealer natürlich direkt gekauft. Schon beim ersten Auftrag kam bei mir die Ernüchterung. Zum einen hat der Concealer eine sehr steife Applikatorform, die einen sehr ungleichmäßigen Auftrag hervorruft und zudem die Produktaufnahme schwer dosieren lässt. Aber auch die Konsistenz konnte mich leider nicht zu 100 Prozent überzeugen. Schlecht ist das Produkt auf keinen Fall aber für einen Concealer habe ich die Deckkraft als zu leicht empfunden und auch das Finish war mir einen Tick zu "glowy", dass ich bei dem Concealer einfach nicht das Gefühl habe, dass das Produkt "natürlich" aussieht. Für mich ein Produkt, mit dem man zu viel "arbeiten" muss, um ein überzeugendes Ergebnis zu erreichen, was bei dem Preis von ca. 26€ nicht meinem Anspruch an ein Highend Produkt entspricht.




Real Techniques

miracle sculpting sponge



Ich liebe, liebe den klassischen, orangenen Beautyschwamm von Real Techniques aber der pinke Kandidat "Miracle Sculpting Sponge" kann mich auch nach der "xten" Anwendung nicht überzeugen. Zum einen ist dieser Schwamm so ultra empfindlich, dass er schon nach kurzer Zeit am "Hals" aufreißt" (ist mir jetzt schon zweimal passiert), zudem habe ich auch das Gefühl, dass dieser Schwamm noch mehr Produkt aufsaugt, als der orangene Klassiker. Ich werde mit diesem Produkt einfach nicht warm, weshalb ich den Schwamm auch in meine Flopreihe mit aufgenommen habe.





Das war es auch schon mit meinen Beautyflops, die sich noch in meiner Sammlung befinden. Mich würde interessieren, welche Flops ihr im letzten Jahr gehabt habt?



Schaut unbedingt noch bei den anderen Mädels in dieser Woche vorbei:

10.03.19  MissesViolet
11.03.19  mrsannabradshaw
12.03.19  Nadja und Anna-Mercedes
13.03.19  Jacqueline und Marina
14.03.19  Sandra und Larissa
15.03.19  Karo und Heli
16.03.19  Nicole und Sabine 




Kommentare

  1. Yay, eine neue Themenwoche ist gestartet und ich durfte mir bereits zwei sehr spannende Beiträge durchlesen. Ich finde es schon sehr interessant, dass du gleich zwei Foundations mit dabei hast. Ich kenne keine der beiden, verstehe aber deine Gründe sie als Flop zu bezeichnen. Ich mag es auch überhaupt nicht, wenn eine Base richtig dick und schwer auf der Haut anfühlt.
    Den Schwamm mag ich auch gar nicht!
    Alles Liebe
    Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Die Urban Decay Foundation habe ich auch getestet und für mich war sie auch überhaupt nichts.

    AntwortenLöschen
  3. Sehr interessanter Post!
    Die Superstay Foundations war bei mir auch ein Flop, weil sie mir Unreinheiten bescherte. Zudem habe ich festgestellt, dass Full Coverage Foundations wohl einfach nichts für mich sind. So hohe Deckkraft brauche und möchte ich nicht.
    Die vorherige Superstay war eine meiner Lieblingsfoundations, weshalb ich die Umformulierung umso mehr bedaure.
    Mit dem Sculpting Schwamm von RT kann ich ebenfalls so gar nichts anfangen, da bleibe ich auch lieber beim orangefarbenen Original.
    Glg
    Jennifer

    AntwortenLöschen
  4. Wieder eine tolle Themenwoche und tolle Beiträge. Ich fand es auch sehr schwer Produkte zu finden, da ich sie meistens gleich entsorge.

    Grüße,
    Larissa

    AntwortenLöschen
  5. Sehr spannend! Die Argumente bei den Foundations kann ich total nach empfinden, das sind für mich auch K.O. Kriterien. Und jetzt wo ich den Schwamm sehe, da hätte ich auch noch einen Flop Kandidaten gehabt...

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Anna

    Ich kenne die Produkte noch gar nicht, aber echt schade, dass sie nicht funktionieren, da sie ja auch nicht günstig sind!

    Zur Zeit finde ich auch keine geeignete Foundation, hoffe das löst sich bald, das Problem! ;oD

    Danke Dir für Deinen tollen Bericht, habe ich sehr gerne gelesen!

    Hab einen schönen Tag!

    xoxo
    Jacqueline

    AntwortenLöschen
  7. tollw flops xD die maybelline foundation sagt mir leider auch nicht so zu :(
    die all nighter soll wohl wirklich eher trockenwe sein und stark oxidieren richtig schade...
    den sponge kannte ich bisher noch nicht xD bin aber eher team beautyblender ^^
    mir fällt auf die schnelle leider gar kein flopprodukt ein
    glg meli

    AntwortenLöschen
  8. Ich finde es super interessant, derartige Reviews von nicht überzeugenden Produkten zu lesen! An sich hätten mich die Produkte allesamt angesprochen, aber was du da berichtest, muss ich echt nicht haben :)

    AntwortenLöschen
  9. tolle produktwahl! ich bin auch sehr haglich was gute foundations angeht, ich mag dieses gefühl von maske auf der haut gar nicht und bröckeln sowieso nicht. mit einem schwämmchen kann ich witzigerweise gar nicht arbeiten :)
    glg karo

    AntwortenLöschen
  10. Sehr interessanter Beitrag. Mit dem Sculpting Sponge geht es mir genau so, ich kann einfach nichts anfangen damit... Keine Ahnung für was der wirklich gut sein soll oder wie man ihn korrekt verwenden soll... Ich finde schon die Form alleine ziemlich unbrauchbar.

    AntwortenLöschen
  11. Die UD Foundation war auch bei mir ein Griff ins Klo. Hätte ich mir nie gedacht aber man muss ja nicht alles einer Marke lieben ;) Sehr spannende Auswahl ... tolle Review!

    AntwortenLöschen
  12. Die UD Foundation habe ich mir auch am Counter auftragen lassen und sie sah furchtbar bei mir aus. Meine Haut wirkte so extrem trocken und die Poren wurden total betont. Den RT Sponge habe ich noch nie verwendet, ich schwöre auf den orangenen von RT.

    AntwortenLöschen
  13. Danke für diese Ehrlichkeit. Ich vermisse solche Posts wirklich und finde es gut, wenn darüber geschrieben wird. Ob die UD Foundation was taugt oder nicht konnte ich leider nicht testen, weil die Visagistin mir direkt ne dicke Schicht Puder draufgepinselt hat. Sehr kurios, wenn ich sowieso schon staubtrockene Haut habe...

    AntwortenLöschen