Vergleich meiner roten MAC Lippenstifte


Werbung durch Markennennung



Ein Uralt Blogpost von mir, der immernoch regelmäßig gelesen wird, ist der "Vergleich meiner roten MAC Lippenstifte Post". Da dieser Post aber mittlerweile schon so unglaublich alt ist, die Fotos mehr als bescheiden sind und sich auch mein Schreibstil geändert hat, dachte ich, dass ich diesen Post nun "remastere" und euch erneut meine roten Lippenstifte aus dem Hause MAC zeige.


Auch wenn ich nicht jeden Tag roten Lippenstift trage, haben rote Lippenstifte einen festen Bestandteil in meinem Beautyleben. Meist kommen diese roten Eyecatcher bei abendlichen Veranstaltungen auf meine Lippen aber auch tagsüber, wenn ich doch mal eine Portion Selbstbewusstsein benötige, sind rote Lippenstifte für mich nicht wegzudenken. Gerade MAC hat hier eine große Auswahl an roten Lippenstiften, meine Sammlung beinhaltet noch lange nicht das komplette Sortiment an roten Lippenfarben aus dem MAC Sortiment.



Russian Red



Russian Red ist wohl DER Klassiker von MAC und wohl auch einer der bekanntesten roten Lippenstift und ich muss sagen "zu Recht". Russian Red ist einfach ein tolles, sattes Rot, sehr klassisch und sehr intensiv. Durch das matte Finish ist der Auftrag angenehm weich, wird aber nach kurzer Zeit matt auf den Lippen, ohne komplett austrocknend zu werden. Dieser Farbton gehört für mich in jede Sammlung.




Chili




Chili ist mal ein ganz anderes Rot. Ein klassischer Rotton geht eher ins blaustichige und wirkt dadurch "leuchtend". Chili dagegen ist eher ein warmes Rot mit einer leicht orange/bräunlichen Note. Dadurch wirkt Chili durchaus tragbarer als manch "klassischer Rotton" aber dennoch sehr besonders, da man solche Rottöne eher seltener findet. Dazu kommt noch das "Matte" Finish, was den Lippenstift super langanhaltend macht. Ein ganz tolles und fast schon einzigartiges Rot, das ich so bisher noch nicht gefunden habe.





Ruby woo



Auch der Farbton "Ruby Woo" zählt eher zu den bekannteren Rottönen aus dem MAC Sortiment. Auf den ersten Blick mag man denken, dass der Farbton doch sehr ähnlich zu Russian Red ist. Ruby Woo ist im Vergleich noch deutlich greller und leuchtender und somit ein richtiger Eyecatcher. Dazu hat Ruby Woo noch ein "Retro Matte" Finish und ist so deutlich matter als das reguläre "Matte" Finish. Ruby Woo ist für mich ein sehr selbstbewusstes Rot. Ich garantiere mit diesem Rotton fällt man auf.





Viva glam i



Viva Glam I geht wieder in eine ganz andere Richtung. Dieser Rotton ist ein recht dunkles, bräunliches Rot und ist für mich mit meiner hellen Haut ein anderes und sehr auffälliges Rot. Wenn ich Viva Glam I trage, fühle ich mich automatisch erwachsender und "älter". Für meinen Typ nicht unbedingt ein Farbton, den ich im Alltag tragen würde aber durchaus abends gerne ausführe. Auch hier hat der Lippenstift wieder ein "Matte Finish".






Relentlessly red



Relentlessly Red ist eine richtige WOW Farbe. Durch den hohen Pinkanteil im Rot leuchtet er sehr stark auf den Lippen und fällt auf. Der Farbton wird von mir vor allem im Sommer sehr gerne getragen und ist mein Sommerrot. Durch das Retro Matte Finish hält er den ganzen Tag auf den Lippen und hat dennoch ein angenehmes Tragegefühl auf den Lippen.








lady danger




Lady Danger, auch ein Klassiker und eine sehr auffällige Farbe. Ich glaube von allen MAC Lippenstiften, die ich besitze , ist es die Farbe, die ich am mutigsten finde. Durch den sehr großen Orangeanteil ist Lady Danger sehr grell und sehr farbintensiv, was schon eine mutige Farbe ist aber aufgetragen einfach affengeil aussieht. Auch wenn der Lippenstift ein Matte Finish hat, ist er recht cremig und benötigt schon seine Zeit um matt anzutrocknen. Ich mag Lady Danger besonders an dunkelhaarigen Typen.







So chaud



So Chaud ist für mich die "dezente Schwester" von Lady Danger. Auch hier hat das Rot einen dominanten Orangeanteil ist aber weitaus weniger grell als seine Schwester und so natürlich deutlich tragbarer und auch ein tolles Alltagsrot, wenn es doch mal ein "anderes Rot" sein soll.  Auch hier hat der Lippenstift wieder ein Matte Finish.






Feels so grand



Feels so Grand ist für mich Rot in Perfektion. Ich glaube ich habe kein schöneres Rot in meiner Sammlung.  Für mich ist der Farbton die perfekte Interpretation eines klassischen, satten Rots, blaustichig und intensiv leuchtend. Ich glaube ich wurde noch nie so oft auf einen Lippenstift angesprochen wie auf diesen Liquid Lipstick.





Dance with me



Dance with Me ist für mich das "eleganteste" Rot in meiner Sammlung. Dadurch, dass es dunkler ist aber dennoch ein blaustichiges Rot ist, sieht es sehr edel aus und hat eine sehr besondere , beerige Rotnote. Für mich ist der Farbton aber auf jeden Fall ein Farbton, den ich eher an formelleren, eleganteren Anlässen tragen würde, für den Alltag ist er mir zu "schwer". 







Ich liebe die Rottöne von MAC, hier ist ein Farbton schöner als der andere und ich wüsste nicht, welchen Farbton ich am liebsten mag, am Ende haben wahrscheinlich Feels so Grand und Russian Red die Nase vorne. 
Bei MAC findet man auf jeden Fall für jeden Geschmack und jeden Anlass einen geeigneten Rotton. 


Welchen roten MAC Lippenstift habt ihr in eurer Sammlung?

Kommentare

  1. Russian Red geht einfach immer und den finde ich auch an dir am schönsten von allen!

    AntwortenLöschen
  2. Ich besitze tatsächlich keinen einzigen dieser Rottöne, aber dafür iwie 20 andere von Mac :D Meine absoluten Favoriten sind Mac Red und Runaway Red :)

    AntwortenLöschen