Essence Eyeshadow Palette - Desert Heat ( Wanted: Sunset Dreamers LE) - Highend Dupe

Werbung durch Markennennung


Ich gebe zu, die Zeiten in denen ich jeder LE egal ob High End oder Drogerie quasi täglich hinterhergerannt bin, sind lange vorbei. Dennoch stoppe ich bei meinen Drogeriebesuchen natürlich immer wieder an den Drogerie LE Aufstellern, wobei ich mir sehr selten etwas mitnehme.  
Vor ein paar Tagen habe ich dann den Aufsteller der neuen Wanted: Sunset Dreamers LE von Essence Cosmetics entdeckt. Hier ist mir sofort die Desert Heat Palette aufgefallen, die ich natürlich direkt mitnehmen musste. Vor Ort haben mir schon die durchweg warmen Farben gefallen, dazu ist die Palette für eine Essence Palette recht groß und durchaus auch stabil. Als ich die Palette zu Hause dann näher begutachtet habe, ist mir aufgefallen, dass sie einer bestimmten Highend Palette sehr ähnlich sieht aber dazu später mehr, nun soll erstmal die Desert Heat Palette selbst im Fokus stehen.




Zunächst kommen wir zur Verpackung der Palette. Die Lidschatten sind in einer Kunststoffverpackung gefasst, die ich als recht stabil empfinde, der Deckel der Palette ist dabei transparent, so dass man direkt alle Farben sehen kann. Die Desert Heat Palette umfasst insgesamt 12 Farben , dabei enthalten sind 7 matte Farben und 5 schimmernde bzw. metallische Farben. Die Palette ist durchweg warm gehalten und umfasst überwiegend warme Braun- , Bronze- und Kupfertöne. In der Palette enthalten ist zudem auch ein Pinsel, der mir allerdings nicht so gut gefallen hat, der maximal für die metallischen Farben verwendet werden kann.

Ich war natürllich ganz gespannt auf die Swatches der einzelnen Lidschatten und schon beim ersten "reinpatschen" überrascht, wie buttrig und pigmentiert die Lidschatten sind. Die schimmernden Farben sind allesamt schön deckend und rufen zumindest bei mir kein Fallout hervor. Selbst die dunkleren, matten Töne sind überraschend gut und beim Fingerswatch in maximal zwei Schichten deckend.
Die Pinselaufnahme ist ebenfalls sehr gut, die matten Farben harmonieren super mit fluffigen Blendepinseln und lassen sich auch direkt sehr gleichmäßig einarbeiten, bei den schimmernden / metallischen Farben würde ich auf flache Pinsel zurückgreifen aber auch hier muss ich sagen, dass der Auftrag sehr gut war und kein Fall Out hervorgerufen hat.

Alles in Allem konnte mich keine der 12 Farben enttäuschen, hier ist die Qualität der Lidschatten wirklich super.





Bei meinem Look habe ich mich für einen Gold-peachigen Look entschieden, den man sehr gut im Alltag tragen kann und immer passend ist.







Kommen wir zum Dupevergleich. Wie bereits angedeutet, hat mich die Palette direkt an eine Highendpalette erinnert und beim direkten Vergleich wurde sehr schnell deutlich, dass sie eine enorme Ähnlichkeit mit der Urban Decay Naked Heat Palette hat. Rein optisch kann man hier kaum einen Unterschied erkennen, die gleiche Anzahl der Farben, die gleich Anordnung der Farben, die gleichen Farben aber natürlich wollte ich auch noch den direkten Vergleich der Paletten sehen und habe die Farben zusammen geswatcht.




Ich habe beim Swatch versucht, einen direkten Übergang zu schaffen, um zu sehen, ob die Farben identisch sind (der obere Teil der Swatches stellt die Farben der Desert Heat Palette dar, der untere Teil der Swatches ist die Urban Decay Naked Heat Palette). Ich finde man muss schon genau hinsehen, um einen Unterschied zu erkennen, die ein oder andere Farbe ist marginal anders aber für mich ist farblich jede Farbe der Palette zu 99% identisch. Einzig in der Konsistenz konnte ich kleine Unterschiede erkennen, so sind die Urban Decay Farben buttriger und weicher und gerade die schimmernden Farben etwas intensiver, was man aber auf dem Auge nicht unterscheiden kann.


oberer Teil Essence Desert Heat Palette // unterer Teil Urban Decay Naked Heat Palette



Ich bin nicht nur erstaunt und überrascht von der Desert Heat Palette, ich bin schwer begeistert, was Essence hier rausgehauen hat, hier bekommt man für 7,95€ eine sehr hochwertige und qualitativ überragende Palette, die nicht nur ein 100% Dupe zur Urban Decay Palette ist, sondern eine hervorragende Drogeriepalette ist. 
Da sie limitiert ist, sollte man sich beeilen, da im Normalfall Essence LEs nur wenige Wochen erhältlich sind. 

Habt ihr die Palette schon entdeckt?

1 Kommentar

  1. Ich bin noch etwas unschlüssig ob ich mir die Essence Palette kaufen soll. Sie gefällt mir zwar gut, ist aber auch nicht's besonderes (außer ein gutes Dupe zur UD) und ich hab die Morphe 35o2 die alle Wünsche, die warme Töne betrifft, bedient.
    Hetzen muss ich zum Glück auch nicht. Die Rossmanfiliale um die Ecke hat LEs immer recht lange weil keine ganze Großstadt darauf losstürmt.

    Die Swatches sind auf jeden Fall ansprechend und dein Look gefällt mir auch sehr gut.

    LG
    Karo

    AntwortenLöschen