Sephora Colorful Eyeshadow (2018)



Wie ihr wisst gibt es seit ein paar Monaten nun endlich Sephora in Deutschland. Ihr glaubt gar nicht wie sehnsüchtig ich auf diesen Laden gewartet habe. Natürlich bin ich durch meine USA Reisen und die Mitgliedschaft im Sephora USA Rewards Programm durchaus verwöhnt und konnte meine Sammlung bereits durch viele amerikanische Marken und Produkte erweitern aber denkt man an die Allgemeinheit, finde ich es nun unglaublich toll, dass jetzt einfach alle Make Up Suchtis Zugriff auf Marken wie Kat von D, Becca, Charlotte Tilbury, Huda Beauty usw. haben und nun keine umständlichen, grenzüberschreitenden Wege für das Lieblingsprodukt in Kauf nehmen müssen.

Die nächsten Sephora Stores in meiner Nähe sind die Filialen in Köln, Düsseldorf oder Bonn. So ist es nun auch endlich geschehen, dass ich in dieser Woche dem Sephora Counter in Düsseldorf einen Besuch abgestattet habe. 

Ich hatte keine Wunschliste, da ich mir durch meinen letzten USA Urlaub die meisten Wünsche erfüllt habe aber dennoch habe ich mich durch "alle Theken" geswatcht und bin am Ende bei den neuen Colorful Eyeshadows der Sephora Eigenmarke hängengeblieben. Auch wenn die Eigenmarke von Sephora in der Bloggerwelt wenig Beachtung findet, kann ich die meisten Produkte wärmstens empfehlen. Hier bekommt man einfach Qualität zu einem ordentlichen Preis.

Die Auswahl der Colorful Eyeshadow ist riesig, so gibt es in Deutschland insgesamt 72 Farben (in den USA sind es sogar 80 Farben), hier kann man zwischen Lidschatten mit einem matte Finish, einem Glitter Finish oder einem Shimmer Finish wählen. Ich denke, hier wird man auf jeden Fall fündig. Ich muss auch ganz ehrlich gestehen, dass ich am Anfang auch gleich 10 Lidschatten in meinem Einkaufskorb hatte aber aus Vernunftsgründen habe ich mich dann für 4 Farben entschieden, die ich euch im Blogpost gerne näher vorstellen möchte.



Das Besondere an den Lidschatten ist die Möglichkeit den Eyeshadow als Monolidschatten in seinem Pöttchen zu verwenden, gleichzeitig bietet das Pöttchen aber auch die Funktion den Lidschatten herauszunehmen und als Refill in eine magnetische Palette zu legen. Diese Idee finde ich hervorragend, da man sich so auch sehr gut seine eigene Palette erstellen oder erweitern kann, eine super Idee von Sephora. Die Größe eines Pans entspricht übrigens denen der üblichen Pans von Make Up Geek, MAC oder Anastasia Beverly Hills.

Ich habe vor Ort bestimmt 20 Farben geswatcht und konnte hier bereits festellen, dass die Pigmentierung der Lidschatten egal ob matt, schimmernd oder Glitter super ist, man braucht hier nur ganz wenig Produkt, um genug Farbe aufzutragen, was mir die Entscheidung sehr schwer gemacht hat.



LEt's Party



Der Farbton Let's Party zählt zu den Glitter Lidschatten der Colorful Reihe. Den Farbton würde ich als silbriges Rosa mit einem glitzrig metallischen Finish bezeichnen. Der Effekt ist sowohl trocken, als auch feucht auf dem Auge ein absolutes Erlebnis. Gerade auf der Lidmitte als Eyecatcher macht er ordentlich was her. Im Übrigen ist er für mich ein Dupe zum Anastasia Beverly Hills Lidschatten in Champagne Pop.






Catch the moon



Catch the Moon ist ein unscheinbarer aber ganz besonderer Farbton. Die Basisfarbe ist ein bläuliches Grau mit einem ganz feinen, Gold-Silber Schimmer, was ihn zu einem tollen Solokünstler macht. Hier bin ich wirklich schwer angetan, durch meine kühle Augenfarbe trage ich solche Farben sehr gerne und häufig im Alltag.





Antique Copper




Für mich als Fan von Bronzy Lidschatten ist mir natürlich sofort der Farbton Antique Copper aufgefallen. Ein klassisches Bronze mit einem dezenten, metallischem Schimmer. Antique Copper ist auf jeden Fall eine klassische "geht immer" Farbe, die sämtlichen Typen steht und zu den meisten Outfits und Anlässen passt.





Radiant sand



Radiant Sand lässt sich am besten als rötliches Braun mit einem ganz feinen Schimmer beschreiben. Auch dieser Farbton ist sehr vielfältig und lässt sich sehr gut als rauchige Blendefarbe verwenden oder aber großflächig auf dem kompletten Auge, eine sehr klassische aber dennoch ausdrucksstarke Farbe.











Nachdem ich über die Farben geschrieben habe, möchte ich euch die Swatches natürlich nicht vorenthalten. Alle Farben wurden ohne Base aufgetragen um natürlich einen Eindruck über die Pigmentierung und Konsistenz zu bekommen.

Let's Party+catch the moon+antique copper+radiant sand



Für meinen Look habe ich den Farbton Radiant Sand als Blendefarbe verwendet, der Farbton Catch the Moon sollte für meinen Look den Hauptdarsteller bilden, da er für mich trotz seines "simplen Aussehen" eine ganz besondere Farbe ist und einfach nach "mehr" aussieht. Für mein Ergebnis hat mir eine Schicht absolut ausgereicht.






Wow ich bin begeistert von den neuen Colorful Eyeshadows, hier hat sich Sephora wirklich was gedacht, die Idee die Lidschatten entweder als Monolidschatten zu benutzen oder aber in eine Palette zu legen ist einfach genial (auch wenn ich das nun schon zum dritten Mal gesagt habe). Dazu kommt noch der unschlagbare Preis von 5,99 € für mich. Hier kann man doch wirklich nicht meckern. Ich werde hier sicher meine Sammlung noch erweitern. 
Da ich ein Palettenmensch bin und gerne meine selbst zusammengestellten Paletten benutze, werde ich die Colourful Eyeshadows wohl zum Großteil als Refill benutzen. 

Habt ihr die Colorful Eyeshadows schon entdeckt?

1 Kommentar

  1. 5,99€?? Whuaaat? Also mal abgesehen davon, dass die Farben wirklich gut aussehen bei dem kleinen Preis, ist die Idee mit dem Pöttchen/Refill ja mal echt genial - ich hab das schon die Tage in deiner Story bewundert. Warum machen das nicht viel mehr Marken, wenn es ja anscheinend so günstig zu produzieren ist?
    Schade, dass es im kompletten Saarland kein einziges Sephora gibt und bei unserem Glück wohl auch nie geben wird... :(

    AntwortenLöschen