Clinique Blackhead Solutions


Werbung durch Markennennung


Seit einigen Wochen gibt es bereits die neuen Clinique Blackhead Solution Produkte 7 day Pore Cleanse & Scrub und den Self - Heating Blackhead Extractor im Handel. Ich habe nun einige Zeit die Produkte ausprobiert und möchte nun gerne mit euch meine Erfahrung mit den Produkten teilen.


blackhead solutions 7 day deep pore cleanse & scrub, 23€



Ganz gespannt war ich auf das 7 Day Deep Pore Cleanse & Scrub. Da ich ein großer Fan von Peelings und Masken bin, hat mich dieses 3 in 1 Produkt besonders gereizt. Das 7 Day Pore Cleanse & Scrub hat die primäre Aufgabe die Haut von Mitessern zu befreien. Dazu kann man das Produkt zum einen als Reiniger einsetzen, als Peeling oder aber als Maske verwenden.

Was sind aber Mitesser? Mitesser beschreiben im Großen und Ganzen die Verstopfung von Talgdrüsenfolikeln. Es gibt die sogenannten Whiteheads als auch die Blackheads. Die Whiteheads sind geschlossene Mitesser, die sich unter der Haut befinden, super lästig und super schwer zu entfernen.
Die schwarzen Blackheads entstehen durch Schmutzpartikel und Talg, die sich in den Poren sammeln und diese weiten, durch den Sauerstoff oxidieren diese und werden schwarz. Diese Blackheads variieren in Größe und sind besonders an Nase, Kinn und Stirn anzutreffen.

Ich habe glücklicherweise nur wenige Mitesser, ich kann minimale Blackheads auf meiner Nase erkennen, die für mich aber nur bei Lupenansicht erkennbar sind. 


Durch die enthaltene Salicylsäure und Glucosamine entfernt das Produkt überschüssige Hautschüppchen, die dazu führen, dass Poren verstopfen und so zu Mitessern führen. 

Das enthaltene Silicia reinigt die Haut und entfernt schnell und einfach Schmutz, Öl und Rückstände,  dazu werden Umweltgifte und Schmutz durch Kaolin absorbiert, was man durch die einfache Anwendung des Produkts als Reiniger sofort spürt. 


Nun gibt es mehrere Möglichkeiten das Cleanse & Scrub anzuwenden, so kann man das Produkt in die tägliche Pflege einbinden und als Reiniger verwenden, dabei wird das Produkt sanft in die Haut einmassiert, was zum einen die Haut durch die enthaltenen Körnchen peelt und gleichzeitig reinigt. Nach der Anwendung sollte unbedingt eine Feuchtigkeitspflege verwendet werden, damit die Haut schön durchgefeuchtet. Durch die enthaltenen Peelingkörnchen würde ich das Produkt allerdings nicht täglich verwenden, da ich vermute, dass die Haut sonst zu sehr strapaziert wird. 

Meine Lieblingsverwendung ist die Nutzung als Maske. So kann man das Produkt in einer dünnen Schicht gleichmäßig auf das Gesicht auftragen und als 5 Minuten Maske verwenden. Mit zunehmender Einwirkzeit wird das Produkt fester auf dem Gesicht und trocknet an. Nach 5 Minuten lässt sich die Maske ganz simpel mit warmen Wasser abnehmen. Clinique empfiehlt die Maske 1 - 2x pro Woche anzuwenden. 
Ich persönlich bevorzuge diese Variante der Anwendung. Meine Haut fühlt sich nach der Anwendung super gereinigt und sanft gepflegt an. Aber wirkt das Produkt nun gegen Mitesser? Da ich nur ganz feine Mitesser habe, kann ich sagen, dass diese nach nun 4 Anwendungen als Maske deutlich reduzierter sind und einige sogar verschwunden sind, wie die Maske nun auf größere Mitesser wirkt, kann ich leider nicht beurteilen. Dennoch kann ich sagen, dass das Hautbild nach der Maske ganz fein ist und  sich sehr weich anfühlt. Eine wirklich tolle Maske, die mittlerweile einen festen Bestandteil in meiner Hautpflege hat.







blackhead solutions self - heating blackhead extractor , 29,50€



Kommen wir zum zweiten Produkt der Blackhead Neuheiten. Der Blackhead Solutions Self - Heating Blackhead Extractor hört sich auf den ersten Blick sehr interessant an. So soll er durch die Wärmeentwicklung des Produkts die Poren öffnen, durch den Massageapplikator sollen so die Mittesser quasi aus der Haut geholt werden. Klingt interessant aber ist dies in der Praxis umzusetzen?



Wie nutzt man nun den Blackhead Solutions Self-Heating Blackhead Extractor? Zunächst trägt man eine kleine Menge auf die anzuwendende Stelle (Stirn, Kinn, Nase) auf. Vor der Anwendung sollte aber unbedingt das Gesicht gereinigt sein. Ich habe übrigens den besten Effekt direkt nach der Reinigung inklusive der Anwendung eines Acid Toners bei einer noch angefeuchteten Haut empfunden (glaubt mir der Unterschied zu einer "Standardreinigung" ist echt enorm). 

Man benötigt nur relativ wenig Produkt auf der angewendeten Stelle, da man mit dem beigefügten Massagekopf das Produkt einmassiert und verteilt. Vor der Einmassierung mit dem Massagekopf sollte die eingecremte Stelle mit Wasser angefeuchtet werden, um den Wärmeeffekt durch die Thermal Technologie zu aktivieren. Der wärmende Effekt ist definitiv zu spüren, hält aber nur einen kurzen Moment an und bleibt über die komplette Anwendung nicht erhalten.


In der Creme sind zudem feinere und gröbere Peelingkörnchen enthalten, die man beim einmassieren deutlich wahrnimmt und spürt. Die Anwendung mit dem Massagekopf soll nicht länger als 30 Sekunden andauern. Dies kann ich auf jeden Fall unterstreichen, durch die Körnchen und den Massagekopf kann es schnell zu Rötungen kommen, was bei empfindlicher Haut zu Reizungen führen kann. Nach der Anwendung wird das Produkt mit warmen Wasser abgenommen. Bei zu starkem Massieren kann es durchaus vorkommen, dass die Haut etwas gerötet ist, was aber nach ein paar Minuten wieder verschwindet.

Übrigens gefällt mir der Massagekopf so gut, dass ich ihn mittlerweile zweckentfremdet  habe und ihn regelmäßig zum einmassieren von bestimmten Hautpflegeprodukten im Stirn- Augen- und Mundwinkelbereich benutze,  um hier meine Durchblutung anzuregen.




Spürt man einen Soforteffekt? Nein. Das Produkt ist dazu gedacht über einen längeren Zeitraum angewendet zu werden, so spricht Clinique von einem 93%igem Erfolg nach 6 Wochen. Mit der vorbereitenden Anwendung meines Acid Toners konnte ich nach 6 Anwendungen eine sichtbare Reduktion kleiner, feiner Mitesser erkennen, ich denke allerdings, dass größere Blackheads mit dem Produkt eher schwierig komplett entfernt werden können.
Ich denke, dass dieses Produkt wirklich ein Pflegeprodukt ist, mit dem man sich längerfristig beschäftigen muss und keinen Soforteffekt erwarten kann, dennoch muss ich auf der anderen Seite sagen, dass für die längerfristigte Nutzungsempfehlung eine Produktmenge von 20 ml für knapp 30€ doch sehr stramm ist, weshalb ich hier doch etwas mehr Produktinhalt erwartet hätte.




Alles in allem gefällt mir das 7 Day Deep Pore Cleanse & Scrub super gut, ich empfinde eine gute Wirkung, zudem gefällt mir der Effekt auf meine Haut und die für ein Peeling sanfte Konsistenz,  der Blackhead Solutions Self-Heating Blackhead Extractor dagegen ist doch ein etwas komplizierter Kandidat, mit dem man warm werden muss. Aber wie immer bei der Hautpflege muss man einfach die Produkte konsequent anwenden um einen bleibenden Effekt zu erzielen, von nix kommt eben nix.

Kennt ihr die Clinique Blackhead Reihe?




PR Sample
Die Produkte wurden mir zur Verfügung gestellt

Essence - Kisses from Italy LE


Werbung durch Markennennung


Die neue Sommerkollektion von Essence trägt in diesem Jahr das Motto Kisses from Italy und steht wie der Name bereits sagt, ganz im Zeichen von Italien.  In dieser Kollektion enthalten sind sämtliche Produkte, die man für einen frischen, sommerlichen Look in Italien braucht. Ein Auswahl der Produkte aus der Kollektion möchte ich euch gerne zeigen.





Brows on Fleek Designer. Cheeky Wow wow , 2,99€



Wenn es neue Brauenprodukte in der Drogerie gibt, bin ich immer äußerst hellhörig. Für mich verleihen geformte, gleichmäßige Brauen dem Gesicht einen sehr schönen Ausdruck, der dem Gesicht eine wichtige Kontur gibt. Ich muss gestehen, dass es für meine Ansprüche gar nicht mal so einfach ist, gescheite Produkte für meine Augenbrauen zu finden. 
Ein guter Augenbrauenstift muss für mich eine mittlere Farbabgabe haben, damit man die Brauen natürlich einfärben kann, dabei ist es außerdem wichtig, dass die Konsistenz des Stifts nicht zu wachsg ist, damit die Brauen nicht zu sehr zusammenkleben. Gleichzeitig ist natürlich auch die Farbauswahl äußerst wichtig. Gerade bei Blondinen ist es oft problematisch einen Stift zu finden, der nicht zu warm ist. 

Als ich den Brows on fleek designer das erste Mal gesehen habe, musste ich direkt an den Brow Definer von Anastasia Beverly Hills denken. Der Brows on fleek Designer hat eine Stiftseite, in dem der Augenbrauenstift in "Dreiecksform" enthalten ist, mit ihm können die Augenbrauen recht natürlich aufgefüllt werden und durch die dreieckige Form ist es auch möglich einzelne, feine Härchen nachzuzeichnen. Die Farbabgabe ist sehr gut und erreicht ein sehr gleichmäßiges Auffüllen der Augenbrauen. Vorsicht aber bei einem zu festen Ansetzen des Stifts, da sonst das Ergebnis zu "wachsig" wird, deshalb würde ich hier empfehlen, den Stift mit einer "leichten" Hand zu benutzen.
Die Haltbarkeit ist spitze und hält den ganzen Tage ohne Probleme. Auch mit dem Farbton cheeky wow wow bin ich sehr zufrieden und empfinde ihn durch seinen aschigen Unterton als perfekt für meine Ansprüche. Ich habe ihn nun sein einigen Tagen jeden Tag in Verwendung und bin schwer begeistert, dass ich mir beim Launch im Juli auf jeden Fall ein Backup kaufen werde. 







the false lashes mascara extreme volume & curl - xoxoxo, 2,79€



Die False Lashes Mascara Extreme Volume & Curl gibt es bereits im Standardsortiment von Essence und ist im Rahmen dieser Kollektion in einem neuen, limitierten Sonderdesign erhältlich. Die Curl-Faserbürste verleiht maximales Volumen und soll einen "false lashes" Effekt erreichen. Besonders gefällt mir hier das geschwungene Bürstchen, das den Wimpern einen schönen Schwung gibt und die Wimpern tiefschwarz einfärbt. Einziger Minuspunkt, das Bürstchen nimmt extrem viel Produkt auf, dass die Wimpern schnell zu viel Produkt aufnehmen und so leicht klebrig werden, weshalb ich unbedingt dazu raten würde, erstmal einiges an Produkt abzustreifen, bevor man die Mascara verwendet. Alles in Allem ist die Mascara dennoch eine solide Wimperntusche, die mich vor allem überzeugen konnte, da sie sehr langanhaltend ist aber dennoch ist und bleibt meine Nr. 1 die Essence Lash Princes Mascara.





wings on fleek eyeliner pen - eye believe eye can fly, 2,79€




Ein guter, tiefschwarzer Eyeliner sollte in einer Make Up Sammlung fehlen. Ich bin hier eher Team Filzeyeliner, statt Geleyeliner. Einfach aus dem Grund, weil ein Filzeyeliner doch viel umgänglicher und praktischer ist. Der Wings on fleek Eyeliner ist ein solcher Filzeyeliner mit einer sehr spitzzulaufenden Spitze. So kann man nicht nur feine Eyeliner ziehen, sondern auch dicke Liner mit einem schönen Wing.




Ich muss ehrlich gestehen, dass ich das letzte Jahr selten bis nie Eyeliner getragen habe, weshalb ich nun beim ersten Versuch nach Monaten nicht unbedingt den besten Eyeliner gezogen habe. Der Liner lässt sich mit dem Eyeliner Pin sehr schnell und einfach zeichnen, dazu empfinde ich das Produkt auch als sehr langanhaltend. Ein guter Eyeliner.







Mini Lipstick Kit - ciao bellissima, 3,99€



Für mich als Lippenstiftsuchti sind natürlich Lippenprodukte für mich ein Highlight in jeder Kollektion. Auch hier war ich wieder ganz gespannt auf das Mini Lipstick Kit in Ciao Bellissima. In dem Set enthalten sind drei Mini Lippenstifte in Stiftform. Das Produkt selbst lässt sich herausdrehen. Durch die Stiftform ist der Auftrag aller drei Farben super einfach in der Anwendung und gerade für unterwegs sehr simpel in der Handhabung.


Alle drei Farben haben eine ordentliche Deckkraft und sind bereits in einer Schicht deckend. Ich würde das Finish als semi-matt beschreiben, da die Lippenstifte relativ fest sind aber dennoch leichte cremige Eigenschaften behalten.

Die Haltbarkeit aller drei Farben ist super und hält über Stunden und behält ein angenehmes Tragegefühl. Leider haben alle drei Farben keine eigene Namensbezeichnung, dennoch möchte ich euch Tragebilder der drei Farben nicht vorenthalten. Mein Favorit ist hier vor allem der kräftigte Rotton, wobei ich den mauvigen Farbton bisher am häufigsten getragen habe. Das Lipstick Kit ist definitiv mein Highlight dieser Kollektion.












dry shampoo blotting paper - fresh hair, yeah, 2,99 €



Dry Shampoo Blotting Paper waren mir bis dato absolut kein Begriff weshalb ich natürlich ganz gespannt war, dieses innovative Produkt auszutesten. In der Packung mit der wunderschönen Kulisse der italienischen Stadt Burano sind insgesamt 30 "Trockenshampooblätter" enthalten. Ich muss zunächst gestehen, dass ich bzgl. dieser Sheets doch eher skeptisch war, da ich zunächst "kein Produkt" auf den Papierstreifen erkennen konnte, also habe ich einen Tag abgewartet und das Papier auf meinen Haaransatz gestrichen und etwas gerieben, ich konnte sofort erkennen, dass sich eine pudrige ("Trockenshampooähnlich") Konsistenz auf meinem Ansatz verteilt hat, danach habe ich meine Haare ganz normal gekämmt und schon war der Effekt ähnlich dem einer "normalen"  Trockenshampooanwendung erkennbar. Die fettigen Ansätze waren mit der Anwendung eines Sheets verschwunden, einzig der "Volumeneffekt" hat im Vergleich zu einem Trockenshampoo gefehlt. Nach anfänglicher Skepsis bin ich schwer überzeugt, da ich diese Blättchen gerade für Reisen und die Aufbewahrung in der Handtasche super praktisch finde. Hier werde ich mir mit Sicherheit beim Launch noch weitere Backups zulegen.




sorbet feeling hand cream - arrivederci dry hands, 1,99 €



Die Sorbet feeling hand cream riecht sehr frisch und SEHR intensiv nach Zitrone. Die Konsistenz der Handcreme ist recht fest, so dass man wenig Produkt benötigt. Positiver Faktor, die Creme zieht schnell ein, so dass man kein anhaltendes, fettiges Gefühl auf den Händen hat, leider hält der pflegende Effekt nicht lange an. 


Cosmetic bag - amore mio, 2,99 €



Das durchsichtige Kosmetiktäschen mit Mundapplikationen, ist gerade für die Reise praktisch, da relativ viele Produkte in das Täschchen passen und durch die transparente Optik so alle Produkte sichtbar sind. 




Die Kisses from Italy LE ist eine wunderhübsche und vor allem praktische LE, da hier Produkte enthalten sind, die man auch sehr gut für die Reise nutzen kann. Mein Highlight ist hier vor allem der Brow Definder, das Lipstick Kit und die Dry Shampoo Blotting Paper.

Die Kollektion gibt es ab Juli im Handel

Wie gefällt euch die Kollektion?



PR Sample
Die Produkte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt

Sunkissed - Die Clarins Sommerkollektion 2018

Werbung durch Markennennung


Sommer heißt nicht nur warme Temperaturen, Sonne und Wärme, für uns Beautysuchtis heißt es auch, "welcome" Sommerkollektionen. Ganz gespannt bin ich hier jedes Jahr auf die Sommerkollektion von Clarins, die immer durch besonders tolle Produkte auffällt. In diesem Jahr steht die Kollektion ganz besonders im Zeichen des Mottos "Sunkissed". Viel Bräune und Wärme, einfach das was einen tollen Sommerlook ausmacht. Im heutigen Post möchte ich euch gerne eine Auswahl an Produkten der diesjährigen Sommerkollektion vorstellen.



Addition Concentré Eclat,26,50€



Das Addition Concentré Eclat Visage ist ein bekannter Klassiker im Clarins Sortiment. Gerade für Blassnassen sind natürliche Selbstbräuner gerade im Sommer sehr hilfreich und zaubern eine leichte und natürliche Bräune.

Um ein optimales Bräunungsergebnis zu erreichen, empfiehlt Clarins, die Bräunungstropfen mit der normalen Tagescreme zu vermischen und anschließend im Rahmen der normalen Pflegeroutine auf die Haut zu geben. Da ich wirklich hell bin, sind Selbstbräuner bei mir immer eine Sache für sich. Entweder sie sind zu dunkel oder werden fleckig. Gerade im Gesicht ist es mir deshalb oft zu riskant Selbstbräuner zu benutzen, da man ihn natürlich nicht wie Make Up auf die Schnelle abbekommt.



Die Tropfen selbst haben eine leicht ölige Konsistenz und eine gelbliche Färbung, die man aber beim Auftrag auf das Gesicht nicht mehr wahrnimmt. Ich empfehle unbedingt nach der Anwendung der Tropfen die Hände gründlichst zu waschen (Wasser alleine reicht hier nicht), da man sonst Bräunungsflecken auf der Haut bekommt. 

Um ein sichtbares Ergebnis zu erreichen habe ich bei meiner sehr hellen Haut zwei Anwendungen benötigt. Hier habe ich am ersten Tag morgens, sowie abends die Bräunungstropfen in meine Pflegeroutine eingebunden. Bereits am nächsten Tage konnte ich ein sichtbares Bräunungsergebnis erkennen, dabei hatte ich eine leichte und vor allem sehr gleichmäßige Bräune. Da mir die Bräune schon sehr gut gefallen hat, habe ich es schließlich bei einer weiteren Anwendung belassen, die den Bräunungseffekt nochmals intensiviert hat (siehe Bild). Da mir mein Hautton super gefallen hat und die Bräune für mich absolut perfekt war, habe ich die weiteren Tage die Tropfen nicht mehr jeden Tag verwendet und empfinde die Anwendung alle 3-4 Tage danach als absolut ausreichend (was sich natürlich gleich in der Ergiebigkeit bemerkbar mach)t. 

Ihr fragt euch sicherlich, ob die Tropfen den typischen Selbstbräunergeruch haben. Ich kann euch beruhigen, NEIN. Ich konnte keinen Geruch feststellen, was mich sehr beruhigt hat, da ich Selbstbräunergeruch alles andere als mag und die Vorstellung diesen Geruch im Gesicht zu haben, doch etwas eklig ist.

Ich bin schwer begeistert von diesen Tropfen, ein Produkt auf das ich als Blassnase nicht mehr verzichten möchte. 


vorher 

 nach 3 Anwendungen


SOS Primer 06 Bronze, 32€



Anfang des Jahres hat Clarins die neuen SOS Primer für die verschiedensten Ansprüche auf den Markt gebracht (meinen Beitrag könnt ihr hier nachlesen). Für den Sommer wurde die SOS Primer Reihe um den Farbton "06 Bronze" erweitert, ein wirklich spannendes Produkt auf das ich sehr gespannt war.
Der SOS Primer soll dem Gesicht einen schönen, natürlichen sonnengebräunten Look geben, dabei wird die Haut zusätzlich durch den biologischen Extrakt der Strandlilie für 24h mit Feuchtigkeit versorgt, außerdem wird die Haut durch einen Anti Pollution Komplex vor schädlichen Umwelteinflüssen geschützt. Durch die ölfreie Rezeptur des Produkts liegt der Primer auch nicht zu schwer auf der Haut, so dass die Haut noch die Möglichkeit zum atmen hat.



Wie alle anderen SOS Primer auch wird das Produkt ebenfalls durch einen Pumpspender aufgenommen. Ich muss gestehen, dass ich beim ersten Swatch noch nicht genau einordnen konnte, wie mir der Primer gefällt, da er doch recht gut getönt ist. Wie man an den Bildern hoffentlich gut erkennen kann, hat ein Pumpstoß schon genug Menge um ordentlich Farbe abzugeben. Die Konsistenz des Primer ist recht cremig und lässt sich so angenehm verteilen und auftragen. Für meine sehr helle Haut ist es absolut ausreichend eine kleine Menge (also einen Pumpstoß) zu verwenden. 



Für den Auftrag auf der Haut kann man gut die Finger verwenden oder aber auf einen feuchten Beautyschwamm zurückgreifen. Ich persönlich bevorzuge hier die Variante mit den Fingern und wende den Primer wie eine Tagepflege an.
Bei meiner hellen Haut ist es aber sehr wichtig, nicht zu viel Produkt zu benutzen, da man sonst doch eine sehr unnatürliche Bräune erzielt. 

Diesen Primer finde ich super um auch mal auf Foundation zu verzichten, ohne gleich wie ein Geist auszusehen (ihr glaubt gar nicht, wie oft ich gefragt werde ob ich krank bin, wenn ich keine Foundation trage, gefühlt ist meine Haut einfach nur weiß). Ist der Primer eingezogen, empfinde ich die Haltbarkeit als sehr gut, so dass man nicht mit einer unschönen, ungleichmäßigen Abnutzung rechnen muss. 


vorher

nachher



Poude Soleil & Blush 47,50€



Mein absolutes Highlight dieser Kollektion ist der unglaublich schöne Bronzer. Nicht nur das sommerliche Design der Verpackung mit den pinken Flamingos und Palmen ist einfach nur schön, auch der Bronzer selbst ist mal wieder ein Highlight. Die Prägung mit dem Clarins Logo, den Flamingos und den Palmen ist zum Glück kein Overspray sondern bleibt auch nach mehreren Anwendungen erhalten. Ich muss ganz ehrlich gestehen, dass es mich schon einige Überwindung gekostet hat, den Bronzer anzurühren, da das Design mit den schönen Prägungen einfach viel zu schön ist.

Der Bronzer ist in insgesamt drei verschiedene matte Farbschattierungen unterteilt, die man allesamt einzeln verwenden kann, was ich allerdings als etwas umständlich empfinde, da ich für den Bronzerauftrag immer einen sehr großflächigen, fluffigen Pinsel benutze. 


Aber auch wenn die drei Farben gemischt werden, ergibt der Bronzer einen ganz tollen Farbton, der auch für mich und meine helle Haut sehr passend ist. Es reicht aber vollkommen aus nur sehr wenig Produkt zu verwenden, da der Bronzer doch sehr gut pigmentiert ist. Mit 17g enthält der Bronzer ordentlich Produkt, von diesem Schätzchen hat man sicher auch bei täglicher Anwendung sehr lange Freude. 
Im Übrigen wird hier die Haut durch den Clarins Anti Pollutiion Komplex wieder vor negativen Umwelteinflüssen und freien Radikalen geschützt.





Swatches aller Farben , inklusive aller Farben gemischt



Eclat Minute huile confort lèvres 08 Blackberry, 23€



Ein weiteres Highlight ist der Eclat Minute Huile Confort Lèvres im neuen Farbton Blackberry, der auch weiterhin im Standardsortiment von Clarins bleiben wird. Ich habe schon viel Gutes über diese Lippenöle gehört und war natürlich ganz gespannt nun endlich auch eine Farbe testen zu können. 

Auf der Basis von pflegenden, pflanzlichen Ölen wie Haselnuss Öl, Açai Öl und biologischem Jojoba Öl werden die Lippen nicht nur schön gepflegt sondern bekommen auch einen ganz angenehmen, natürlichen Glanz. Auch den Farbton empfinde ich als äußerst tragbar. Im Fläschchen wirkt blackberry zunächst recht dunkel aber auf den Lippen ist das Ergebnis sehr sheer und eine wunderbare Mischung aus beerigem Violett mit pinken Elementen. Das Tragegefühl ist durch die enthaltenen Öle sehr angenehm und fühlt sich direkt pflegend an, ein klebriges Gefühl auf den Lippen empfinde ich nicht. Für ein "Glossprodukt" ist auch die Haltbarkeit ordentlich, auch noch 2,3 Stunden konnte ich immernoch Produkt auf meinen Lippen wahrnehmen. 
Sowohl als Gloss, als auch Lippenpflege mit Farbeffekt empfinde ich das Lippenöl als eine super Alternative, hier möchte ich auf jeden Fall noch mehr Farben ausprobieren. 

Übrigens gefällt mir auch der verhältnismäßig große Flockapplikator sehr gut, da so die Lippen direkt komplett und vor allem gleichmäßig eingefärbt werden.








Und zu guter Letzt gibt es natürlich auch einen Gesamtlook mit allen Produkten aus der Sunkissed Kollektion.







Auch in diesem Jahr ist die Clarins Sommerkollektion wieder ein Highlight und enthält durch und durch wunderschöne und vor allem qualitativ hochwertige Produkte, die nicht nur dekorativ einiges hermachen, sondern auch allesamt sehr pflegend für die Haut sind. 

Mein Highlight sind hier vor allem die Bräunungstropfen, der unglaublich schöne Bronzer und das Lippenöl


Wie gefällt euch die Kollektion?






PR Sample
Die Produkte wurden mir zur Verfügung gestellt