MAC Lipstick - New York Apple



Heute möchte ich euch einen MAC Lippenstift  aus dem Standardsortiment vorstellen, den ich mir eigentlich nur wegen seinem Namen gekauft habe. Wie ihr sicher wisst, bin ich ein großer Fan von New York und werde durch sämtliche New York Produkte etc. magisch angezogen, so war es natürlich auch keine Frage, dass ich den MAC Lippenstift New York Apple in meiner Sammlung haben musste, den ich euch im heutigen Blogpost gerne zeigen möchte.



New York Apple würde ich als recht dunkles, violettstichiges Rot mit metallischem Finish bezeichnen. Durch das Frost Finish bekommt der Farbton einen ganz spannenden silbrigen Schimmer, der wirklich sehr gut zum Farbton passt und dem Lippenstift eine besondere Note gibt. 

Gerade jetzt, da "Metallic Lips" im Trend sind, ist der New York Apple natürlich richtig En Vogue. 
Durch das Frost Finish empfinde ich auch den Auftrag als sehr gleichmäßig. Die Deckkraft lässt sich aufbauen. Zunächst ist der Lippenstift in einer Schicht recht sheer, die Deckkraft wird aber durch weitere Schichten erhöht und behält dazu noch seine gleichmäßige Eigenschaft. Auch wenn der Lippenstift neben dem leicht metallischem Effekt auch einen leicht glossigen Effekt hat, empfinde ich die Haltbarkeit von New York Apple als durchaus in Ordnung.








Es ist wirklich schade, dass New York Apple relativ wenig Beachtung in der Beautywelt, sowie im MAC Sortiment findet. So ist der Farbton doch ein sehr schönes, elegantes und vor allem besonderes Rot, das wirklich für jeden Typ passend ist. Ich gebe zu, bei meiner riesigen Sammlung findet er auch viel zu wenig Beachtung, benutze ich ihn aber bin ich immer wieder schwer begeistert von dem schönen Farbton und seinem Effekt. 

Wie gefällt euch New York Apple?

Kommentare

  1. Der ist echt richtig schön!!
    Eigentlich müsste ich den schon nur wegen dem Namen kaufen :-D

    AntwortenLöschen
  2. Das ist schön böses Anfixen... schob bei Capricious habe ich mich sofort Dupesuche gemacht... ach der ist auch so schön!
    Viele liebe Grüße,
    Liz MiniMe

    AntwortenLöschen