MAC Lipstick - Capricious


Heute möchte ich euch gerne eine MAC Lippenstift zeigen, den ich bisher noch nicht auf dem Blog vorgestellt habe, der aber schon eine Weile bei mir lebt. Ich bin ein richtiger Phasenmensch, mal mag ich es super matt und lasse, mal super grell und mal natürlich und sheer. Für Letzteres habe ich den MAC Lippenstift in Capricious für mich entdeckt, den man im normalen Standardsortiment findet.


Capricious ist ein sehr leichter und kühler Pflaumenton. Durch das Lustre Finish ist er dazu recht sheer, was zum einen das Tragegefühl sehr angenehm und leicht macht und dazu noch leicht glossy auf den Lippen ist. 
Lustre Lippenstifte haben die Eigenschaft relativ sheer zu sein, wobei sich hier die Deckkraft auch aufbauen lässt. So kann man durch mehrere Schichten diese erhöhen, trotz mehrerer Schichten bleibt das Ergebnis sehr gleichmäßig und eben, was ich bei den Lustre Lippenstiften als sehr angenehm empfinde, allerdings muss man hier natürlich bei der Haltbarkeit Abstriche machen, weshalb die Haltbarkeit hier nur bei 2-3 Stunden liegt.






Ich empfinde Captricious als nahezu perfekten Alltagston, wenn man nach einer Alternative für Braun-, Nude oder klassische Mauvetöne sucht. Das Lustte FInish ist in einer Welt, in der matte Finishes der Standard sind mal was anderes, auch wenn man hier natürlich Abstriche in der Haltbarkeit machen muss.

Kennt ihr Capricious? Welche Alltagslippenstifte mögt ihr am Liebsten?

1 Kommentar

  1. Das sieht ja nach einer perfekten "Die geht immer"-Farbe aus! Sehr schöne Fotos!
    Viele liebe Grüße,
    Liz MiniMe

    AntwortenLöschen