Meine Frühlingslippenstifte 2018


Der Frühling steht gefühlt endlich vor der Tür. Jetzt, Ende März wird es doch auch langsam Zeit, dass die Winterlooks verschwinden. 
Nicht nur bei den Klamotten ändert sich in dieser Jahreszeit mein Stil, auch beim Make Up bin ich deutlich farbenfroher. Die dunklen Lippenstifte, ob Rot oder Violett verschwinden zum Winterschlaf in meiner Kosmetikschublade, knalligere Farben wie Pink oder Korall haben im Frühling vielmehr Vorrang. Auch die Texturen ändern sich zum Großteil, matte Lippenstifte verwende ich im Frühling eher seltener und bevorzuge hier eher leichtere Texturen, auch glossige Lippen gefallen mir in dieser Jahreszeit besonders gut.
Ich dachte mir, dass ich euch in diesem Zusammenhang meine liebsten Frühlingslippenstifte in diesem Jahr zeige, die ich in dieser Jahreszeit besonders gerne tragen werde.





Clarins eclat minute Baume Embellisseur lèvres - hot pink*



Gerade im Alltag, wenn die Lippen nur dezent getönt sein sollen und leicht aussehen sollen, greife ich sehr gerne auf meinen Clarins Eclat Minute in Stiftform zurück. Der Farbton Hot Pink ist nicht nur sehr frisch , auch die Textur ist angenehm leicht und eine tolle Alternative zu einem "einfachen Lipbalm", da der Eclat Minute auch besonders pflegend auf die Lippen wirkt.






CLinique pop lip shadow cushion matte lip powder - fuchsia pop*



Gerade knallige Lippenfarben mag ich sobald die Sonne scheint besonders gerne. Man sieht einfach gleich viel frischer aus und macht so jeden noch so simplen und langweiligen Look besonders. In den letzten Monaten habe ich besonders die Clinique Lip Powder für mich entdeckt und bin vor allem ein ganz großer Fan von Fuchsia Pop. Das kühle, sehr intensive Pink fällt einfach auf, sieht super frisch aus, hat eine ganz angenehm leichte Textur und ist vor allem sehr lange haltbar. Was will man mehr? Nicht nur ein Frühlingsfavorit, sondern auch einer meiner All Time Favoriten.





Colourpop blotted lip 

Bees knees




Auch die Colourpop Blotted Lip habe ich für mich entdeckt. Ich bin fasziniert von dieser sehr einzigartigen Textur. Die Lippenstifte haben zwar ein mattes Finish, haben aber eine relativ sheere Deckkraft, was aber einige Farbtöne, wie den Pinkton Bees Knees sehr interessant macht. Sehr angenehm ist hier auch das Tragegefühl von Bees Knees, da er unglaublich leicht auf den Lippen ist.





too faced melted matte liquid lipstick 

sell out



Dass ich ein riesen Fan der Too Faced Melted Matte Liquid Lipsticks bin, ist nichts neues, sie haben ein tolles Farbangebot, sind sehr leicht auf den Lippen und super lang haltbar. Als Goodie hatte ich neulich bei Sephora USA den Farbton Sell Out erhalten, in den ich mich sofort verliebt habe. Sell Out ist eine tolle Alternative zu mauven Alltagsfarben und eine tolle Alternative zu den knalligen Farben, dennoch sieht der Lippenstift durch seinen peachigen Einschlag frisch und dezent aus. Eine meiner neuen Lieblinge.







MAC lipstick 

Pink pearl pop



Ein Farbton im MAC Standardsortiment, der leider viel zu wenig beachtet wird, ist Pink Pearl Pop -Für mich ist es einer der schönsten Rosatöne dich ich besitze. Pink Pear Pop ist eine perfekte Kombination zwischen Rosa und Pink, um ein kühles Rosa zu erreichen, dass nicht nach einem pastigen Barbielippenstift aussieht. Auch wenn der Lippenstift ein Cremesheen Finish hat, lässt er sich dennoch sehr gleichmäßig und eben auftragen. Ich empfinde ihn trotz Rosa als sehr tragbar, ein absolutes Must Have im Frühling und wenn man gerne Rosafarben trägt.







MAC LIPSTICK 

impassioned



Auch ein MAC Lippsenstift, der viel zu wenig Beachtung findet, ist der Farbton Impassioned. Ich gebe zu, er ist recht grell und man fällt garantiert auf. Durch den sehr besonderen, fast schon einzigartigen Farbton, durch eine wunderschöne Kombination aus Pink und Korall, wird aber jeder Look sehr besonders. Mit einem neutralen Augen Make Up, sieht man meiner Meinung nach auch nicht angemalt aus, sondern erreicht einen sehr besonderen, frischen Look, der perfekt in den Frühling passt.







MAC liptensity lipstick 

Ginger Rose




Noch recht neu in meiner Sammlung aber für mich perfekt für den Frühling, vor allem im Alltag ist der MAC Liptensity Lipstick in Ginger Rose. Zugegeben die Lippenstifte sind wirklich sehr cremig, dennoch trägt sich der Farbton schön gleichmäßig auf und behält diese Eigenschaft auch an (man sollte aber bei einer Schicht tragen). Um auch Alternativen für Mauve Lippenstifte im Alltag zu haben, finde ich Ginger Rose sehr passend. Der Lippenstift fällt zwar auf, ist aber sehr dezent und passt zu den verschiedensten Looks. 








Colourpop Lippie Stix 

Bound





Seit 3 Jahren mein liebster Frühlingslippenstift. Kaum ein Lippenstift in meiner Sammlung wird von mir häufiger benutzt als Bound von Colourpop. Zugegebenermaßen ist der Lippenstift zwar kein Freund von trockenen, rissigen Lippen aber bei gepflegten Lippen oder vorherigem Auftrag einer Lippenpflege sieht er wunderschön aus und ist eine klassische go To Farbe. Vom Farbton ist er Ginger Rose von MAC sehr ähnlich, wobei hier die Konsistenz etwas leichter ist und ich den Farbton als kühleres Rosa einschätzen würde.






Welche Farben und Lippenstifte tragt ihr im Frühling besonders gerne? 




*PR Sample

MAC Lipstick - Kinda Sexy


Dass ich eine ausgeprägte Liebe für Lippenstifte und vor allem MAC Lippenstifte habe, ist nichts Neues, heute euch erneut den MAC Lippenstift Kinda Sexy vorstellen.
Kein Lippenstift wurde auf dem Blog bisher mehr angeschaut, wie Kinda Sexy, da ich aber aufgrund der Bildqualitäten viele alte Blogposts nicht mehr schön finde, versuche ich über die Zeit die meisten Tragebilder zu erneuern um euch so qualitativ bessere Bilder der Produkte zu zeigen.




Kinda Sexy zählt zum MAC Standardsortiment und ist ein wunderschönes, wärmeres, peachiges Nude. Für mich ist Kinda Sexy eigentlich eher eine untypische Farbe, da ich bekanntlich eher zu kühleren Farben tendiere und wärmere Kandidaten eher weniger in meiner Sammlung zu finden sind. Dennoch ist Kinda Sexy ein Farbton, den ich immer wieder gerne ausführe. Da er sehr tragbar ist, super zu sämtlichen Looks passt und damit ein klassischer Allrounder ist. Eigentlich ist der Farbton ein "klassischer Geht Immmer" Farbton, außer dass er weder ein klassisches Nude ist, noch in die Mauve- oder Rosérichtung geht und somit für mich ein sehr besondere Farbe ist. Hinzu kommt noch mein geliebtes MAC Matte Finish, das für mich einfach unschlagbar gut ist. Dieses Finish hält gefühlt ewig auf den Lippen, fühlt sich aber sehr angenehm auf den Lippen an.







Solltet ihr nach einem alternativen Alltagslippenstifte zu sämtlichen Mauve- oder Rosétönen suchen, kann ich euch Kinda Sexy nur empfehlen. Ein Farbton, bei dem man nichts falsch machen kann aber dennoch sehr besonders ist. 



Mein 5 Minuten Look


Wer kennt es nicht, morgens oder wenn die Zeit knapp ist, fehlt die Zeit um sich ausgiebig um sein Make Up zu kümmern. Gerade in solch einer Situation fällt es einem doch nicht leicht einen schönen aber schnellen Look zu zaubern. Auch ich habe sehr häufig diese Stresssituation und statt einer viertel Stunde oder sogar länger nur 5 Minuten Zeit mich zu schminken, dabei möchte ich diese kurze Zeit möglichst effizient nutzen und einen schönen Look schminken, mit dem ich nicht gerade aussehe, als hätte ich zu wenig Zeit gehabt.


Mit den Jahren habe ich Produkte gefunden, die sich für solche Situationen bestens eignen, denn nicht jedes Produkt ist für ein schnelles Make Up geeignet. Meinen aktuellen Lieblingslook wenn es schnell gehen muss, möchte ich euch in diesem Post gerne zeigen.



Das Thema Augenbrauen ist bei mir ein Must Have in meiner Schminkroutine, "ohne Augenbrauen" verlasse ich selten das Haus. Wenn es schnell gehen muss, ist für mich der Anastasia Beverly Hills Brow Wiz in Medium Brown das A und O. 
Der Brow Wiz zeichnet die Augenbrauen super schnell nach und füllt sie sehr natürlich auf, dazu hält das Produkt den ganzen Tag ohne Probleme, natürlich ist der Brow Wiz sehr hochpreisig aber in meinem Schminkleben ist dieses Produkt nicht mehr wegzudenken. 
Abgerundet werden meine Augenbrauen mit dem Anastasia Beverly Hills Clear Brow Gel, meine Augenbrauen werden schnell fixiert ohne dass sie ein klebriges Finish bekommen. In zwei Minuten habe ich hier mit dieser Kombination meine Augenbrauen locker gestylt.

Wenn es schnell gehen muss und ich sehr in Eile bin, ist für mich der Make Up Forever Ultra HD Foundation Stick unverzichtbar. Mit einem Pinsel lässt er sich ganz schnell verteilen und verblenden und ist durch seine Konsistenz auch schnell deckend, hier brauche ich wenn überhaupt 30 Sekunden um meine Foundation aufzutragen. Der Pinsel erreicht hier ein wesentlich schnelleres Ergebnis als mein heißgeliebter Beautyschwamm, allerdings eignen sich meiner Meinung nach Pinsel nicht für alle Foundationarten.

Wenn es schnell gehen muss, verzichte ich meistens auf einen Concealer. Ich bin zwar ein großer Concealer Fan, lasse ihn aber oft weg, da ich glücklicherweise in meinem "under eye" Bereich weniger Probleme habe.

Beim Augenmakeup halte ich es grundsätzlich simpel und verwende nur ein Augenprodukt, dabei greife ich bei solch schnellen Looks immer  auf Effektlidschatten zurück, da sie einfach nach "mehr" aussehen. Besonders gut eignen sich hier die Colourpop Supershock Shadow, da sie sich sehr schnell auftragen lassen und einen tollen Effekt haben. Mein aktueller Favorit ist hier der Farbton So Quiche, der sehr einzigartig und besonders ist. Wenn ich nur "5 Minuten " Zeit für mein Make Up habe, lasse ich auch den Lidschattenprimer weg und nutze hierfür einfach meine Foundation, was eigentlich immer ausreichend ist.

Auch das Thema Mascara ist bei einem Look sehr entscheidend. Es gibt Mascaras, die zwar gut sind aber seine Zeit brauchen um einen tollen Effekt zu erreichen, deshalb ist es für mich in meiner Morgenroutine besonders wichtig, dass ich eine Mascara benutze, die in einer, maximal 2 Schichten meinen Ansprüchen gerecht wird und so schnell Volumen, Dichte und tiefe Schwärze erreich, die Essence Lash Princess Mascara ist hier aktuell meine klare No.1 und auch in meiner sonstigen Routine nicht mehr wegzudenken. 

Da ich eine Blassnase bin, kann ich auch nicht auf Bronzer verzichten. Diesen kleinen "Bräunungskick" brauche ich einfach, sonst sehe ich einfach zu blass aus. Da ich es aktuell eher natürlich bevorzuge, nutze ich meistens den Too Faced Milk Chocolate Soleil Bronzer.Er ist recht hell, so bin ich nur leicht gebronzed, was sehr natürlich aussieht, außerdem ist die Gefahr mehr als gering, dass ich mich "overbronze" oder das Ergebnis fleckig aussieht, was bei Bronzer durchaus schon mal vorkommen kann, in der morgendlichen Hektik kann man natürlich solch einen Fail überhaupt nicht gebrauchen.

Last but not Least, der Lippenstift. Auch wenn ich gut ohne Lippenfarbe auskomme, greife ich dennoch jeden Tag auf einen Lippenstift zurück. In meiner schnellen Routine bevorzuge ich simple Farben und nutze in der Regel meine geliebten Mauvetöne, in diesem Look habe ich mich für einen meiner All time Favorites, den Urban Decay Vice Lipstick in Backtalk entschieden.










Genau diesen Look schminke ich fast immer. Ich empfinde ihn als sehr natürlich aber dennoch sieht er für mich nicht nach"Nix" aus  aber auch hier kommt es wie immer auf die richtigen Produkte an. 

Welche Looks schminkt ihr, wenn ihr wenig Zeit habt?

Urban Decay Vice Liquid Lipstick - WSM



Auch wenn ich in erster Linie ein großer Lippenstift Fan bin, sind Liquid Lipsticks in meiner Schminksammlung und meinem Schminkleben nicht mehr wegzudenken. Dabei muss ich aber sagen, dass es solche und solche Liquid Lipsticks gibt. Hier sind die Unterschiede zwischen den Marken gravierend. Einige sind zu trocken, einige zu cremig, einige bröckelig oder streifig. Einfach ist es nicht, DIE Liquid Lipsticks zu finden (meine Favoriten sind übrigens die von Kat von D). 

Die Urban Decay Vice Liquid Lipsticks hatte ich bisher noch nicht in meiner Sammlung, deshalb war es natürlich höchste Zeit, dass ich hier nun auch endlich mal die flüssigen Lippenstifte aus dem Hause Urban Decay ausprobieren müsste.

Für den Anfang habe ich mich für den Farbton WSM entschieden, den ich euch heute gerne vorstellen möchte.



WSM würde ich als recht dezentes, violettstichiges Pink beschreiben. Durch den Violettanteil wird der "grelle" Pinkeffekt genommen, so dass der Farbton wirklich sehr tragbar ist.
Die Konsistenz des Liquid Lipsticks ist ein Hauch "zäher" als die meisten Liquid Lipsticks aber immernoch flüssig genug. Auch hier gilt wieder die "Devise", dass man so viel Produkt wie möglich vom Pflockapplikator abstreifen sollte, so dass man ein gleichmäßiges Ergebnis erreicht, was hier wirklich sehr einfach erreicht wird. Auch die Deckkraft ist wirklich super, so ist der Auftrag nicht nur gleichmäßig, sondern auch gut deckend.

Ich persönlich empfinde das Tragegefühl als sehr angenehm, empfehle aber auch hier eine dünne Schicht aufzutragen, da hier sonst Welten im Tragegefühl sind. 

Was mir besonders gut gefallen hat, ist die Haltbarkeit. Der Liquid Lipstick hält und hält und hält und kann locker mehrere Stunden überstehen, ich bin wirklich begeistert und zähle ihn hier zu den haltbarsten Liquids die ich besitze.










Alles in allem bin ich super begeistert und kann euch die Vice Liquid Lipstick wirklich empfehlen. 

Habt ihr die Vice Liquid Lipsticks schon ausprobiert?


MAC Lipstick - New York Apple



Heute möchte ich euch einen MAC Lippenstift  aus dem Standardsortiment vorstellen, den ich mir eigentlich nur wegen seinem Namen gekauft habe. Wie ihr sicher wisst, bin ich ein großer Fan von New York und werde durch sämtliche New York Produkte etc. magisch angezogen, so war es natürlich auch keine Frage, dass ich den MAC Lippenstift New York Apple in meiner Sammlung haben musste, den ich euch im heutigen Blogpost gerne zeigen möchte.



New York Apple würde ich als recht dunkles, violettstichiges Rot mit metallischem Finish bezeichnen. Durch das Frost Finish bekommt der Farbton einen ganz spannenden silbrigen Schimmer, der wirklich sehr gut zum Farbton passt und dem Lippenstift eine besondere Note gibt. 

Gerade jetzt, da "Metallic Lips" im Trend sind, ist der New York Apple natürlich richtig En Vogue. 
Durch das Frost Finish empfinde ich auch den Auftrag als sehr gleichmäßig. Die Deckkraft lässt sich aufbauen. Zunächst ist der Lippenstift in einer Schicht recht sheer, die Deckkraft wird aber durch weitere Schichten erhöht und behält dazu noch seine gleichmäßige Eigenschaft. Auch wenn der Lippenstift neben dem leicht metallischem Effekt auch einen leicht glossigen Effekt hat, empfinde ich die Haltbarkeit von New York Apple als durchaus in Ordnung.








Es ist wirklich schade, dass New York Apple relativ wenig Beachtung in der Beautywelt, sowie im MAC Sortiment findet. So ist der Farbton doch ein sehr schönes, elegantes und vor allem besonderes Rot, das wirklich für jeden Typ passend ist. Ich gebe zu, bei meiner riesigen Sammlung findet er auch viel zu wenig Beachtung, benutze ich ihn aber bin ich immer wieder schwer begeistert von dem schönen Farbton und seinem Effekt. 

Wie gefällt euch New York Apple?