NACHGESCHMINKT Februar 2018 Rose Gold Eye Make Up



Es ist wirklich schon sehr lange her, dass ich bei Florentine's toller Blogparade 'Nachgeschminkt" mitgemacht habe. Ich finde es immer unglaublich schön zu sehen, wie Vorlagen von den verschiedensten Mädels interpretiert werden. Gefühlt nehme ich mir jeden Monat vor bei der Parade wieder mitzumachen aber doch hat es schon lange nicht mehr geklappt, deshalb freue ich mich umso mehr in diesem Monat endlich wieder Teil dieser Aktion zu sein. 

Die Vorlage des Monats Februar war diesmal der Rose Gold New Years Look von Desi Perkins. Für mich ist sie eine der besten Youtuberinnen, da sie einen ganz tollen Make Up Geschmack hat, der immer sehr klassisch aber ausgefallen ist, genau das was ich auch liebe. Gerade der Rose Gold Look entspricht total meinem Geschmack und auch die Farbauswahl gefällt mir einfach unglaublich gut. Den Look in ihrem Video hat sie mit der Dream St. Palette von Colourpop geschminkt (meine Review findet ihr hier). Die Palette ist eine der tollsten Paletten die ich besitze, deshalb fand ich es natürlich umso schöner, den Look mit dieser "Traumpalette" zu schminken. 

Für den Eye Make Up Look habe ich mich 1:1 an die Vorlage aus dem Video gehalten, einzig auf den Kajal und die Wimpern (ich habe keine Fake Lashes zu Hause) habe ich verzichtet.

Für das Gesicht habe ich hier andere Produkte verwendet, da ich keines der verwendeten Produkte besitze. Als Foundation habe ich mich für die L'Oréal Pro Matte Foundation entschieden, die ich mir in meinem letzten USA Urlaub gekauft habe und schon jetzt unglaublich liebe. Einzig beim Concealer habe ich wie im Video auch den Shape Tape Concealer von Tarte verwendet, ein wirklich gutes Produkt allerdings nicht mein liebster Concealer in meiner Sammlung. Mein Gesicht habe ich dann mit dem Butter Bronzer von Physicians Formula gebronzed. Als Highlighter habe ich den Highlighterton der Palette verwendet, da er recht dezent ist und ich eher ganz feine, leichte  Highlighter an mir mag. 
Bei den Lippen hatte ich wieder Glück, da ich den verwendeten NYX Soft Matte Lip Cream in Abu Dhabi selbst besitze und nun lasse ich Bilder sprechen:










Ich hoffe, euch gefällt meine Umsetzung des Looks. Ich bin immernoch ganz begeistert von diesem Eye Look und werde ihn auf jeden Fall wieder schmiken.

Ihr habt übrigens noch bis zum 03.02. Zeit euren Look im Rahmen der "Februar Nachgeschminkt Blogparade" umzusetzen und an Florentine zu schicken. Ich bin schon ganz gespannt, wie die Looks der anderen Mädels geworden sind.


Anbei findet ihr auch nochmal meine verwendeten Produkte:





Wie gefällt euch der Look?

Clarins Frühlingslook 2018 - Palette 4 Couleurs 07 lovely rose ; Eclat Minute Baume Embellisseur Lèvres - Hot Pink & SOS Primer 01 Rose



Der Winter neigt sich endlich dem Ende zu und der Frühling steht in den Startlöchern, so auch bei Clarins. Seit Januar gibt es nun die Frühjahrskollektion 2018, hier steht vor allem das Thema Teint im Mittelpunkt. So gibt es nun den SOS Primer in 6 verschiedenen Farbnuancen im Sortiment von Clarins. In Sachsen dekorativer Kosmetik ist die Kollektion in beerigen Tönen gehalten. Wie immer bin ich von dem Design der Clarins Produkte schwer begeistert. Die Produkte der Marke haben durch die goldenen, verspiegelten Elemente einfach immer einen sehr eleganten Effekt und sind so sehr hochfertig. Dazu kommt noch, dass die Marke besonders darauf Wert legt, die Haut trotz Kosmetik zu pflegen, was mir natürlich mit bald 30 sehr wichtig ist. Ich möchte euch heute drei Teile der Kollektion vorstellen, die mir freundlicherweise zugeschickt wurde.




SOS Primer 

01 rose, 32€



Insgesamt gibt es 6 verschiedene Farbnuancen der SOS Primer, die auch weiterhin im Standardsortiment von Clarins bleiben werden. So findet man hier für sämtliche Bedürfnisse wie Rötungen, Pigmentflecken oder auch den Glow Effekt den geeigneten Primer. Ich habe den Farbton 01-rose zugeschickt bekommen, der die Zeichen von Müdigkeit auf der Haut bekämpfen soll. Das Produkt selbst wird mit einem Pumpspender aufgenommen, was mir immer ganz gut gefällt, da ich so meinen Bedürfnissen entsprechend, das Produkt dosieren kann. 
Die Nuance 01 hat eine schön cremige Konsistenz, dabei beinhaltet das Produkt ganz feine rosane Schimmerpartikel, die dem Gesicht einen ganz dezenten Glow verleihen und so dem Teint einen Frischeeffekt geben, hinzu kommt noch der pflegende Effekt des Primers, da hier das feuchtigkeitsspendende Extrakt der Strandlilie enthalten ist.
Aufgetragen auf dem Gesicht zieht der Primer sehr schnell ein, so dass man quasi direkt im Anschluss die Foundation auftragen kann. Wenn euch zB die Strobe Cream von MAC zu glowig oder speckig ist, ist dieser Primer genau das Richtige für euch. Der Glow ist so fein und dezent, dass man einen ganz tollen, sehr sehr feinen natürlichen Glow erreicht. Ich würde jetzt nicht die schwerste und matteste Foundation über dem Primer verwenden , da so natürlich der tolle Frischeeffekt verloren geht, in Kombination mit einer leichten Foundation mit leichter oder mittlerer Deckkraft nimmt man den zarten Glow aber immernoch war. 
Da der Schimmer des SOS Primer nur ganz leicht ist, kann man ihn auch sehr gut ohne Foundation verwenden. Die Haut sieht nach dem Primerauftrag leicht glowig aus, ohne dass man Glitzer-oder Schimmerpartikel auch nur wahrnimmt, was mir oft bei "Glowcremes" oft too much ist. Da ich im Sommer gerne ohne Foundation durch die Welt laufe, werde ich hier sicher öfter auf den SOS Primer zurückgreifen.




Palette 4 couleurs 

07 Lovely rose, 46€



Diese Lidschattenpalette ist die erste, die ich von Clarins besitze, auch wenn sie "nur" vier Farben enthält lässt sich mit ihr ein toller Look schminken. So eignet sich der helle, schimmernde Rosé-Silberton hervorragend als Highlighter unter der Augenbraue oder im Augenwinkel, man kann ihn aber durch den Schimmer auch sehr gut als Highlight auf dem Lid verwenden. 
Den zweiten Farbton, ein dezentes Korall kann man super als Kontur oder in "Fachsprache" Transition verwenden. Der Farbton macht sich aber auch ganz toll als Hauptdarsteller auf dem Auge. Der dritte Farbton, ein Rosé -Fliederfarbton mit leichtem Schimmer ist ganz dezent. Ich habe ihn bei meinem Look auf dem gesamten Lid verwendet, da solche Farben sehr gut mit einer kühlen Augenfarbe harmonieren. Hier muss man etwas schichten, da die Deckkraft nur sehr leicht ist. 
Der letzte Ton der Palette, ein dunkles Violett mit violettem Schimmer gibt der Palette den Smokey Look, so kann man mit diesem Farbton nicht nur gut abdunkeln, sondern auch einen schönen Smokey Look kreieren. Was mir gleich bei der ersten Anwendung positiv aufgefallen ist, ist das tolle Verblenden der Farben. Es macht doch jedes schminken viel einfacher, wenn man schön und gleichmäßig verblenden kann und weiche Übergänge quasi sofort erreicht werden. Da die Palette recht kühl gehalten ist, entspricht sie natürlich genau meinem Beuteschema, dazu kommt noch die wunderschöne, edle Verpackung, hier ist Clarins immer ganz vorne mit ihren Designs.








Eclat minute baume Embellisseur Lèvres 

07 hot pink,19€




Die Eclat Minute Baume Embellisseur Lèvres zählen zu farbigen Lippenbalsams. Sie sind sehr feuchtigkeitsspendend und pflegend und haben dazu noch eine leichte farbige Deckkraft. Den Farbton Hot Pink würde ich hier als leicht koralliges Pink beschreiben, wobei hier die Farbe auf den Lippen stark von der eigentlichen Lippenfarbe abhängt, da das Balm recht sheer ist. Als farbige Pflege ist dieser pflegende Lippenstift spitze, da er anhaltend den Lippen ein pflegendes Gefühl gibt und im Tragegefühl super angenehm ist. In der Kollektion sind insgesamt zwei Farben enthalten, die beide limitiert sind.




Natürlich gibt es auch noch einen Gesamtlook aller gezeigten Produkte, ich würde sogar behaupten, dass die Kamera den leichten Glow sogar einfängt:




Wie gefällt euch die Clarins Frühlingskollektion? Habt ihr hier Produkte die für euch interessant sind? 


Weitere Bilder der Kollektion findet ihr hier:

Mel




*PR Sample

Tarte Rainforest of the sea - Foil Finger Paints Shadow Palette


Tarte ist die Kosmetikmarke, die ich am stärksten in Deutschland vermisse. Wenn ich in den USA bin, kaufe ich jedes Mal Produkte dieser Marke, da sie mich bisher immer überzeugen konnte. Die Qualität der Produkte ist einfach 1A. 
Hier bekommt man intensiv pigmentierte und langanhaltende Lidschatten, tolle Foundations, Concealer, Blushes und auch die Lippenprodukte sind nicht von schlechten Eltern. 
Auch in diesem Urlaub habe ich Tarte natürlich nicht links liegen gelassen und darf ein paar weitere Produkte nun mein Eigen nennen. Einer meiner Neuzugänge ist die Foil Finger Paints Shadow Palette,die mir mein Freund geschenkt hat.
Ich bin mir leider nicht ganz sicher, ob die Palette limitiert oder permanent is Bevor ich sie bei Sephora gesehen habe, hatte ich auch noch nie vorher von der Palette gehört. Als ich aber die wunderschöne Türkis /Gold Verpackung mit den türkisen Steinchen gesehen habe, war ich natürlich sofort Feuer und Flamme. Wie schön kann bitte eine Palette sein? Hier hat sich Tarte wirklich Mühe gegeben und eine sehr hochwertige Palette auf den Markt gebracht. Als ich dann die Palette geöffnet habe, war ich umso verliebter, drei ultra schimmernde Foil Lidschatten und zwei cremige Glitzerlidschatten, einfach wunderschön.




Auch wenn die Lidschatten ein Foil Finish haben und der Effekt sehr intensiv ist, empfinde ich die Foil Finger Paints als recht natürlich und durchaus tragbar für den normalen Alltag, ohne das man unschön glitzert und funkelt.
Die drei Foil Farben sind relativ natürlich gehalten, so ist der Farbton Gold Coast ein schöner metallischer Champagnerton, Sailor's Delight ein Cranberry Burgund Ton (hier ist das metallische Finish etwas dezenter) und Sea Glass würde ich als metallisches Braun /Bronze beschreiben (mein Lieblingston).

Die zwei Glitzerfarben Sunset teilen sich ein großes Pfännchen, so ist hier ein heller, transparenter Ton mit silbernen und goldenen Glitzerpartikeln enthalten, der ein toller Topper ist und vor allem bei Lichteinfall einen wunderschönen Glitzereffekt hat. Der zweite Glitzerton ist ein deckenderes Silber/Grau mit etlichen verschiedenen, silbernen Glitzerpartikeln, ich bin immer ganz verliebt, wenn ich den Farbton swatche, allerdings würde ich beide Glitzerlidschatten nicht solo benutzen, weil sie hier doch zu "gelig-cremig sind", deshalb würde ich sie auf jeden Fall als Topper einsetzen. Hier finde ich vor allem den grauen Ton über einen grauen Lidschatten "affengeil". Bilder können hier leider den tollen Effekt der einzelnen Lidschatten nicht einfangen.

Ausnahmslos alle fünf Lidschatten haben für ihre Eigenschaften eine unglaublich gute, sofort deckende Pigmentierung und sind dazu noch sehr langanhaltend aber hier ist für mich auch Tarte im Lidschattengeschäft ganz vorne mit dabei und zählt für mich zu den qualitativ besten Lidschattenmarken in der Beautyindustrie.







Ich bin mehr als begeistert von dieser Palette. Die Qualität, die Zusammenstellung auch der unglaublich tolle Effekt sind einfach unschlagbar gut. Solltet ihr Fans von Foil Effekt Eyeshadows sein, solltet ihr euch diese Palette unbedingt kaufen, allerdings ist sie natürlich für den Preis von 39$ nicht gerade günstig, was aber durch die Qualität durchaus in Ordnung ist. 

Kennt ihr die Palette?Wie gefallen euch Foil Eyeshadows?

Huda Beauty Warm Brown Obsessions Eyeshadow Palette


Die Huda Beauty Obsessions Paletten haben es mir ziemlich angetan. Ich liebe das kleine, handliche Format und vor allem die Qualität der kleinen Lidschatten. Nachdem ich euch bereits die Smokey Obsessions vorgestellt habe, möchte ich nun die Warm Brown Obsessions zeigen. 

Diese Palette war eigentlich kein geplanter Kauf, als mich die Smokey aber so überzeugt hat, war klar ich müsste noch eine weitere Palette haben, ich habe mich dann schließlich für diese Palette entschieden, da ich solche warmen Brauntöne eher wenig bis gar nicht in meiner Sammlung habe und natürlich eine solch "kompakte" Palette für den ersten Versuch gut geeignet ist. 

Die Obsessions Paletten sind wirklich sehr klein, was aber nicht den Inhalt widerspiegelt. Hier bekommt man 9 volle Full Size Lidschatten, die nur sehr eng aneinandergereiht sind, was mir persönlich gut gefällt. Da ich viel auf Reisen bin, gefallen mir kleine Paletten sowieso besser.






Im Vergleich zur Smokey Obsessions Palette besteht die Warm Brown Obsessions aus 8 matten Farben und nur einer metallischen, schimmernden Farbe. Wie der Name der Palette schon sagt, ist die Palette äußerst warm angehaucht und beinhaltet überwiegend warme Brauntöne. Hier findet man ein helles Braun, mittleres Braun, leuchtendes Braun oder aber auch ein tiefes, fast schwarzes Braun.
.Fast jeder warme Braunton ist in dieser kleinen Palette enthalten. Natürlich gibt es auch einen matten Highlighterton. 
Der einzige schimmernde Ton ist ein sehr metallisches Kupgergold, das wirklich ultra intensiv pigmentiert ist. 

Da ich selten durchgängig warme Looks schminke, ist diese Palette natürlich für mich etwas komplett Neues, ich war allerdings überrascht, dass die Palette doch ganz gut mit meinem eher kühlen Typ harmoniert. 


Gerade weil die Lidschatten ohne Ausnahme sehr stark pigmentiert sind, würde ich aber dennoch empfehlen nur leicht mit dem Pinsel das Produkt aufzunehmen, da man natürlich bei solch warmen und teilweise auch leuchtenden Farben schnell bunt aussieht. Was mir aber am Besten an dieser Palette gefällt ist die "Blendbarkeit". Ausnahmslos jeder Lidschatten lässt sich unglaublich gut verblenden, so dass das Ergebnis sehr weich und zart aussieht, was mir besonders bei matten Lidschatten sehr wichtig ist.








Die Warm Brown Obsessions ist eine sehr spannende Palette, da es wenige Paletten gibt, die so warm aufgebaut sind. Alles in Allem gefällt mir die Warm Obsessions seht gut. ich hätte mir nur einen weiteren, schimmernden Ton gewünscht oder hätte die einzige schimmernde Farbe weggelassen und durch eine weitere matte Farbe ersetzt. Wie auch schon bei der Smokey Obsessions bin ich unglaublich fasziniert von der intensiven Pigmentierung der matten Lidschatten (vergleichsweise mit Lorac und Tarte), selbst ohne Primer halten die Lidschatten bei mir den ganzen Tag, was wirklich beeindruckend ist. Ich würde mir die Palette allerdings nur zulegen, wenn man auch wirklich mit sehr warmen Farben arbeiten kann, da die Farben wirklich sehr warm und sehr kräftig sind.

Wie gefällt euch die Warm Brown Obsessions?

Lime Crime Velvetines - Red Hot


Am heutigen Red Friday möchte ich euch gerne eine recht neue Errungenschaft in meiner Sammlung zeigen. Schon lange bin ich hinter dem Lime Crime Velvetines in Red Hot her. Als dann neulich eine Bestellung fällig war, habe ich ihn nun endlich auch gekauft und möchte ihn im heutigen Blogpost gerne vorstellen.





Red Hot ist ein kräftiges, blaustichiges Rot mit metallischem Finish. Gerade dieses metallische Finish macht diesen Liquid Lipstick so besonders, dazu kommt noch das matte Finish, das den metallischen Effekt nochmal mehr hervorhebt. Übrigens hieß der Farbton zunächst "Jingle", da er Teil der Holiday LE von 2016 war, wurde danach aber in das permanente Sortiment von Lime Crime aufgenommen und der Name in Red Hot umgewandelt.

Die Pigmentierung ist wie alle anderen Lime Crime Velvetines recht hoch, einziges Manko, meine tiefen Lippenfältchen werden leider stark betont, was bei diesem Finish unschön aussehen kann. Im zweiten Versuch habe ich vorher eine Lippenpflege aufgetragen und zusätzlich einen Lipliner als Kontour auf die gesamten Lippen gegeben, so werden meine Lippenfalten etwas ausgebessert. Dennoch empfinde ich den Liquid Lipstick als wunderschön, da es einfach eine sehr spannende, besondere Farbe ist. Bis jetzt hat noch kein metallisches Rot in meiner Sammlung so einen tollen Effekt gehabt, wie bei Red Hot. Die Haltbarkeit von Red Hot ist auch super und liegt bei mehreren Stunden, einzig das Tragegefühl könnte sich für den ein oder anderen als etwas trocken erweisen, hier merkt man einfach das matte Finish in Kombination mit dem metallischen Finish. 






Alles in allem finde ich Red Hot affengeil. Er hat zwar den einen oder anderen Minuspunkt (Betonung der Lippenfältchen und Tragegefühl) aber dennoch macht gerade der besondere Farbton diese negativen Punkte wieder weg. Ich bin schockverliebt und empfinde den Farbton als perfekt, auch wenn er sicher speziell ist. 

Wie gefällt euch Red Hot?

Clinique Pop Lip Colour and Primer - Sugar Pop


Bevor ich in den Urlaub geflogen bin, erreichte mich ein tolles Weihnachtspaket von Clinique, hierfür tausend Dank, ich habe mich über diese tolle Aufmerksamkeit sehr gefreut. Neben Pflege aus dem Hause Clinique und Origins war unter anderem der Clinique Pop Lip Colour in Sugar Pop enthalten, den ich euch heute gerne zeigen möchte




Die Clinique Pop Lip Colour and Primer gibt es schon eine Weile auf dem deutschen Kosmetikmarkt. Insgesamt gibt es 24 verschiedene Farben dieser Lippenstiftreihe, so findet man zwischen klassischen Nudetönen auch Pink- oder Brauntöne. Der Farbton Sugar Pop ist dabei ein recht dezentes, tragbares Rosa. 

Die Pop Lip Colour zeichnen sich dadurch aus, dass sie sowohl Primer als auch Farbe in einem sind und durch die enthaltene Shea und Murumuru Butter und einem Polymer - Mix sehr pflegend und feuchtigkeitsspendend sind, was man durch den Auftrag direkt merkt. Der Lippenstift ist cremig aber sehr leicht auf den Lippen. Ist er aufgetragen, behält er seine Cremigkeit, ist aber nicht pastig, da die Konsistenz sehr leicht und angenehm ist. Das Finish würde ich als cremig aber sheer bezeichnen. So ist zwar die Farbintensität nicht ganz so hoch aber so sieht das Ergebnis sehr natürlich aus. 

Die Haltbarkeit ist natürlich durch das Finish etwas geringer und liegt bei etwa 2-3 Stunden, dafür setzt er sich bei der Abnutzung aber auch recht gleichmäßig ab, was immer von Vorteil ist, wenn man unterwegs ist und keinen Spiegel zur Hand hat. 

Ein toller Nebeneffekt des Designs ist die auf den Farbton abgestimmte Hülle, so ist der Deckel in glänzendem Silber gehalten und der Boden entspricht in etwa des Farbschemas des Lippenstifts. Diese Idee gefällt mir sehr gut, so muss ich nicht immer auf den Deckel oder Boden eines Lippenstifts schauen, um eine Vorstellung des Lippenstiftes zu haben. 










Ich bin sehr begeistert von dem dezenten Rosafarbton aber auch von der Qualität der Pop Lip Colour, ich werde mir hier sicher noch weitere Farben zulegen und liebäugle schon mit weiteren Farben. 

Kennt ihr die  Pop Lippenstifte von Clinique?



Weitere Bilder gibt es hier:




*PR Sample