Blush Favorites


Ich habe den Eindruck in den letzten 1-2 Jahren haben Blushes viel mehr an Bedeutung verloren, stattdessen sind Bronzer immer mehr in den Vordergrund gerückt. Auch ich habe hier meine Prioritäten geändert, weshalb ich wesentlich weniger Blushes trage, als auch kaufe. Bronzer gehören für mich in meine tägliche Routine dazu und da ich mich mittlerweile doch eher auf der "natürlichen" Ebene bewege, ist es mir bei Blushes mittlerweile auch wichtig, dass sie zu meinem Gesamtbild stimmig sind und eher dezent und natürlich wirken, als farbig bunt. In diesem Zusammenhang möchte ich euch gerne meine Lieblinge zeigen, die ich gerne trage und welche teilweise schon über Jahre zu meinen Favoriten gehören.



Ich habe für mich festgestellt, dass ich warme Blushes am liebsten habe. Dabei ist eine peachige Farbkategorie mein ganz klarer Favorit. Ein dezenter, natürlicher Schimmer gefällt mir hier immer und gibt meinem Look eine schöne Frische. Da ich nicht unbedingt der Highlighter Fan bin, reicht mir für den "Glow" ein dezenter Schimmer im Blush meist aus.

Dadurch, dass ich immer nur einen leichten Tupfer Blush benutze, sind Blushes für mich super ergiebig und halten über Jahre. Bei guter Pflege und Lagerung halten Puderprodukte glücklicherweise auch über Jahre, ohne dass sie kaputt gehen. Mein ältestes Blush ist sicher schon 7,8 Jahre alt und ich kann immernoch keine Minderung der Qualität erkennen, weshalb es auch absolut ok ist in ein hochwertiges Blush zu investieren.





NARS 

ORgasm



Ein ganz großer Klassiker und Must Have in der Blush Welt ist sicher Orgasm von NARS. Als ich damals 2012 mit dem Blog angefangen habe, sprang mir das Blush immer wieder in die Augen. Überall wurde über Orgasm berichtet. Auch ich war natürlich sofort Feuer und Flamme. Die Kombination aus Peach, Korall und Goldschimmer war einfach perfekt. Allerdings habe ich bestimmt noch 2 Jahre gewartet, bis ich ihn mir gekauft habe. NARS Blushes sind einfach nicht gerade günstig, weshalb ich natürlich auch etwas länger überlegt habe aber seit ich ihn habe, trage ich ihn super gerne. Er macht sich super natürlich auf den Wangen, harmoniert sehr gut mit Bronzern und sieht sehr natürlich aus. Ein All Time Klassiker, der einfach immer geht und mindestens einmal die Woche von mir ausgeführt wird.

MAC 

Springsheen





MAC Springsheen war eines meiner ersten Blushes von MAC und ist für mich immernoch eines der schönsten in meiner Sammlung. Er ähnelt vom Farbton sehr dem Orgasm Blush, wobei Springsheen etwas dezenter ist und mehr Peach als Korall ist. Springsheen lebt in meiner Kosmetiktasche und ist mein "Go To" Blush. 



MAC 

Margin




Margin ist mein "Sommerblush". Er ist für mich die perfekte Kombi aus Bronzer, Blush und Highlighter. Von der Basis ist er recht bräunlich und hat einen schönen frostigen Schimmer. Dadurch sieht man leicht gebräunt aus und bekommt durch den Schimmer noch eine schöne Frische. Eine toller Allrounder und ein Must, wenn man auf einen natürlichen Glow steht. 

MAC 

Melba



MAC Melba ist und bleibt einfach ein absoluter Liebling. Von all meinen Favoriten ist er das einzige Blush, das ein mattes Finish hat. Der Farbton ist ein sehr schönes, warmes Peach, das dezent aufgetragen super natürlich aussieht. Da Melba aber recht stark pigmentiert ist, sollte man hier auch wirklich nur wenig Produkt auftragen, da man sonst sehr schnell overblushed aussieht. Melba benutze ich vor allem gerne, wenn der Tag lang ist und ich möglichst lange frisch aussehen möchte. Die matten Blushes sind hier in der Haltbarkeit wirklich 1A.



NARS 

Deep throat



Mein erstes NARS Produkt war 2012 das Blush Deep Throat, dass mir mein Freund damals geschenkt hat. Ich fand es so so schön, als ich es damals bei Sephora geswatcht habe und musste es direkt haben. Deep Throat und Orgasm sind sich auch sehr ähnlich, wobei Deep Throat etwas greller und koralliger ist als Orgasm. Ich persönlich mag Deep Throat sogar noch eine Ecke mehr und werde auch ziemlich oft angesprochen, wenn ich ihn trage. Zwar sollte man auch hier mit dem Auftrag aufpassen, da die Pigmentierung sehr intensiv ist aber dosiert man es richtig sieht er klasse aus, vor allem auch weil die Konsistenz so schön zart ist und das Blush sich super verteilt. Mein Sommerblush #1.



Benefit 

Rockateur



Oh Rockateur wie sehr ich dich liebe. Rockateur ist etwas dunkler als die anderen Blushes aber dennoch ist meiner Meinung nach Rockateur der natürlichste Farbton in meiner Sammlung. Aufgetragen sieht er so so stimmig aus, in der Form hatte ich es noch nie bei einem Blush. Eine ganz große Liebe und eines der tollsten Blushes, die jemals auf den Markt gebracht wurden. 



Natürlich möchte ich euch die Swatches nicht vorenthalten. Aufgetragen auf den Wangen sieht natürlich jedes Blush dezenter aus, da ich bei Blushes wirklich nur einmal kurz mit einem fluffigen reintupfe:





Welche Blushes sind eure Lieblinge in eurer Sammlung? 

Kommentare

  1. Ich freu mich sehr über diesen tollen Post und finde, dass du recht hast mit deiner Beobachtung. Von deinen gezeigten Blushes habe ich nur den Rockateur und liebe ihn auch sehr! Nach deinem Post schaue ich mir auf jeden Fall Mac Margin mal näher an. Aber auch die anderen haben mir sehr gut gefallen! :-)

    AntwortenLöschen
  2. Rockateur trage ich auch total gerne! Ansonsten fällt mir Spontan noch Nars Sin ein! Mit Abstand mein liebster Blush in meiner Sammlung!

    AntwortenLöschen
  3. Einmal alles zu mir bitte. Ich habe auch im Laufe der Jahre gemerkt, dass mir peachige Blushes einfach am besten stehen und deshalb dieses Jahr auch die Blushschublade radikal von allem rosanen befreit. Und ich kaufe auch nur noch selten ein Blush - sie halten wirklich extrem lange und ich habe das Gefühl, dass ich mit meinen wirklich gut aufgestellt bin!

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Favoriten. Die gefallen mir alle wirklich gut.
    Von den gezeigten habe ich nur den Rockateur und finde ihn auch toll.
    Einen Favoriten habe ich gar nicht, das wechselt immer mal wieder.

    LG
    Faye

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe keins davon, finde aber alle sehr ansprechend, besonders 'Orgasm' finde ich seit Jahren interessant :)

    LG von schneegloeckchen21.blogspot.de

    AntwortenLöschen