L.O.V. EYEvotion Luxurious Eyeshadow Palette - Devoted To Nudes + Guilt Eyes Fatal Fan Effect Mascara



Ich bin immer wieder erstaunt, wie sich die Qualität der deutschen Drogerieprodukte in den letzten Jahren entwickelt hat. Früher gab es nur Standardfarben, schöne Farben mit besonderem Finish und Effekt hat man leider vergebens gesucht und Design war doch früher eher ein Fremdwort. Heute gibt es in der Drogerie so viele tolle Produkte, die mit High End auf einer Ebene stehen und teilweise sogar besser sind. 

Ein Highlight in der Drogerie sind für mich immer wieder die Produkte von L.O.V. Noch recht neu auf dem Markt aber einfach Hammer. Als ich jetzt die neue EYEvotion Luxurious Palette in Devoted to Nudes austesten durfte, war ich beim ersten Anblick äußerst erstaunt. Die Palette besticht nicht nur durch seine gummierte Silikonumverpackung, die sehr edel und besonders aussieht, auch der Inhalt ist nicht von schlechten Eltern.
Die Palette beinhaltet fünf Effektlidschatten, die entweder ein metallisches Finish oder Satin Finish haben, dabei finde ich vor allem den ersten Farbton, ein gräuliches Grün supers spannend, als auch den letzten Farbton, ein dunkles Grau-Braun mit einem feinen silbrigen Schimmer, das solo ganz toll aussieht. 
In der Palette ist kein matter Ton enthalten, ich hätte hier wahrscheinlich eine graue Blendefarbe eingebracht. Da ich ja mein Auge nie highlighte, werde ich den rosa Highlighterton eher als normalen Highlighter für mein Gesicht nutzen.

Was mir ebenfalls positiv auffällt, ist der enthaltene Spiegel. Da ich sehr viel unterwegs bin, empfinde ich es immer als sehr nützlich wenn eine Palette auch einen Spiegel enthält und da die Palette sehr handlich und kompakt ist, eignet sie sich auch sehr gut als Reisepalette.











Ich durfte ebenfalls die Guilt Eyes Fatal Fan Effect Mascara von L.O.V. austesten. Beim Thema Mascara bin ich sehr eigen. Meine Wimpern lieben nicht jede Mascara und so manche gehypte Mascara ist bei mir gnadenlos durchgefallen. Deshalb gehe ich eigentlich jedeMascara mit sehr geringen Erwartungen an, da ich einfach hier so komisch bin. Die  Fatal Fan Effect Mascara hat gummierte Bürstchen, was sie super kann ist Wimpern trennen und verlängern, bzgl. Volumen finde ich hier Härchenapplikatoren doch besser. 
Als Tipp würde ich die Mascara als Topper auf bereits frisch getuschte Wimpern geben. Der Effekt ist super, da die Wimpern einfach so super getrennt werden und hier nichts verklebt.







Von der Palette (koster 14,99€) bin ich schwer begeistert, die kühlen Farben sind einfach genau mein Ding und vor allem die Finishes der Lidschatten liebe ich. Man muss natürlich bei der gummierten Palette bedenken, dass sie sehr anfällig auf Schmutz, Schminkreste, etc. (kennen sicher einige von NARS) aber alles in allem ist die Palette 1A. Die Fatal Fan Mascara (9.99 €) ist jetzt nicht meine liebste, weil ich einfach mit gummierten Bürstchen nicht so klarkomme. Solltet ihr aber gummierte Bürstchen mögen, ist sie sicher perfekt für euch.


Habt ihr die Produkte von L.O.V. schon entdeckt?








*PR Sample

MAC Lipstick Favorites


Ich dachte es ist längst mal wieder Zeit für einen Favoritenpost meiner liebsten MAC Lippenstifte. Mein letzter Beitrag hierzu müsste schon Jahre zurückliegen. Es ist kein Geheimnis, dass ich MAC Lippenstifte besonders liebe und ich doch eine etwas größere Sammlung habe. Ich zähle mich hier wirklich als Fan dieser Lippenstifte. Die Farbauswahl ist riesig, hier wird einfach jeder fündig. Die verschiedenen Finishes finde ich auch super, da man hier für jeden Bedarf, jeden Anspruch das geeignete Finish hat und natürlich ganz wichtig: DIE QUALITÄT. Sie sind nicht nur super im Auftrag und haben eine, dem Finish entsprechende Haltbarkeit, bei guter Pflege halten sie auch ewig. Über die Jahre habe ich viele MAC Lippenstifte ausprobiert. Den Großteil habe ich behalten, natürlich auch die ein oder andere Farbe aussortiert aber nach vielen Jahren kann ich mittlerweile sagen, dass ich im Großen und Ganzen meine Favoriten gefunden habe, die ich euch heute gerne zeigen möchte.






 

Bombshell




Bombshell war einer meiner ersten MAC Lippenstifte. Ich habe ihn damals schon abgöttisch geliebt und bin auch noch heute ein riesen Fan dieses peachigen Rosas mit dem frostigen Finish. Ich weiß, dass viele Frost Finishes nicht mögen, dennoch sieht es abhängig von Farbkombinationen sehr tragbar und aufgetragen wunderschön aus. Gerade durch das frostige Finish bekommt der Lippenstift das gewisse Etwas, weshalb er zu meinen Favoriten zählt und nun schon Jahre sehr gerne von mir genutzt wird. Bilder gibt es hier

 

Brave



Brave ist ein wahrer Klassiker von MAC. War lange Zeit super en Vogue und ist immernoch eines der bekanntesten und beliebtesten Farben im MAC Sortiment und das zu Recht. Brave ist eine super Alltagsfarbe die zu jedem Look und jedem Typ passt. Das Satin Finish liegt sehr angenehm auf den Lippen, da es cremig ist aber dennoch sehr langanhaltend ist, da der Lippenstift mit der Zeit fester antrocknet aber eben nicht komplett matt wird. Ein All Time Favorite von mir. Meinen Blogpost gibt es hier.

 

ANGEL



Angel ist ein sehr dezentes Rosa mit einem Frost Finish. Vor ein paar Jahren war er mal sehr gehyped und kaum ein Blog hat ihn nicht vorgestellt. Wenn man gepflegte Lippen hat, sieht er toll aus und steht vor allem blonden Mädels. Man sieht nicht zu sehr nach Barbie aus und der Lippenstift ist eine ganz tolle Alternative für Rosenholztönen als Alltagslippenstift. Dennoch benutze ich ihn nur, wenn meine Lippen in einem guten Zustand sind, da er sich leider bei rissigen Lippen unschön absetzt. Wie toll er dennoch an gepflegten Lippen aussieht könnt ihr euch in meinem Post anschauen.



MEHR




Mehr war vor etwa zwei Jahren DER Lippenstift von MAC, ständig war er ausverkauft und vergriffen. DER Lippenstift My Lips but better und ich muss zugeben, der Hype war wirklich gerechtfertigt. Mehr ist einfach dieser klassische "Geht Immer" Lippenstift, der gefühlt jedem steht und zu jedem Typ passt. Ich habe ihn sehr oft in meiner Handtasche und greife sozusagen "blind" zu ihm, weil er immer passt. Meinen Bericht über Mehr könnt ihr hier nachlesen.

 

Faux


 
Ich glaube ich würde Faux als meinen absolut liebsten MAC Lippenstift beschreiben. Wir zwei sind einfach ein Team, gefühlt trage ich ihn ständig "heißt natürlich bei meiner großen Sammlung 1 x die Woche". Wie ihr sicherlich gemerkt habe, stehe ich besonders auf sogenannte "geht immer Farben". Gerade im Job und unter der Woche habe ich einfach diese Farben am liebsten, da ich sie dann einfach auch in meine Handtasche schmeiße und tagsüber quasi "blind" nachziehe. Auch Faux zählt zu dieser Farbgruppe, wobei er etwas heller und kühler ist aber gerade diesen "kühleren" Ton mag ich an mir sehr gerne. Bilder gibt es hier.



Pink nouveau



Neben "Rosenholztönen" sind pinke Lippenstifte meine liebste Farbgruppe. Hier bin ich einfach typisch Mädchen. Ich liebe Pink und Rosa und gerade kühle Pinktöne sind eine ganz große Leidenschaft von mir. Da ich als Typ eher etwas kühler bin, mag ich dementsprechend kühle Farben an mir lieber und gerade Pink Nouveau ist so ein kühles Pink. Durch das Satin Finish liegt der Lippenstift sehr gleichmäßig auf den Lippen und hat eine super Haltbarkeit. Mein liebstes Pink in meiner Kosmetiksammlung. Bilder gibt es hier.

Speed dial



Speed Dial war damals mein erster MAC Lippenstift und gleichzeitig auch der erste Lippenstift den ich jemals aufgebraucht habe (immernoch stolz dass mir sowas passiert). Speed Dial ist ein tolles Barbie Rosa, das sich auch sehr gut für den Alltag eignet (zumindest für mein Empfinden). Ich trage den Lippenstift besonders gerne im Sommer und wie ihr seht, ist auch mein zweites Exemplar bereits gut genutzt. Bilder findet ihr hier.



Flat out fabulous




Flat Out Fabulous ist einer der "geilsten" und schönsten Farben im MAC Sortiment. Jedes Mal wenn ich in swatche oder benutze denke ich immer nur WOW WOW WOW. Dieser Lippenstift ist einfach die Perfektion von Pink und Violett. Der Lippenstift hat ein Ultra Matte Finish und ist so sehr matt und hat nur einen minimal, cremigen Anteil, um einen gleichmäßigen Auftrag zu erreichen. Aufgetragen wird er dann komplett matt und hält so Stunden über Stunden ohne das nur irgendetwas verrutscht. Ein wirklich besonderer Lippenstift, den ich nie mehr hergebe. Meinen Beitrag zum Lippenstift findet ihr im Blogpost.


Show Orchid



Ich persönlich würde Show Orchid als die außergewöhnlichste und besonderste Farbe im MAC Sortiment bezeichnen. Dieses sehr blaustichige Pink mit silbrigem Schimmer ist so besonders, dass ich jedes Mal staune, wenn ich ihn auftrage. Diese Farbe habe ich sonst noch nirgends gesehen. Natürlich kostet sie schon Mut, da der Lippenstift auffällt aber ist er mal aufgetragen gibt er ein sehr stimmiges, harmonisches Bild ab. Ich liebe Ihn. Bilder gibt es hier.


RUSSIAN RED



Natürlich darf auch mein geliebter Russian Red nicht fehlen. Dieses Rot trage ich von allen meinen Rottönen am häufigsten, so schön klassisch, so schön perfekt. Ein Must Have Rotton. Bilder gibt es in meinem Beitrag über meine liebsten roten Lippenstifte.


Und natürlich gibt es auch die Schwatches von den einzelnen Schönheiten:





Welche MAC Lippenstifte liebt ihr besonders?

Too Faced Chocolate Bar Palette (Swatches)


Die Chocholate Bar Palette von Too Faced zählt wohl zu DEN gehyptesten Lidschattenpaletten der letzten Jahre. Als sie auf den Markt gekommen ist, wollte Sie jeder haben und man hat so einigen umständlichen Weg genommen, um diese Palette zu bekommen. Ich habe sie mir Anfang des Jahres im USA Urlaub bestellt und wie es immer so bei mir ist, habe ich sie erst jetzt das erste Mal benutzt. Mir fällt es immer sehr schwer neue Produkte anzubrechen, unbenutzte Kosmetik sieht doch einfach viel zu schön aus. Da sie doch aber zu schön ist um sie unbenutzt in der Ecke liegenzulassen, habe ich sie nun endlich benutzt und möchte euch heute in einer kurzen Review diesen Traum von Palette zeigen.







Wie der Name schon sagt, sieht die Palette aus wie eine Tafel Schokolade, was ich von der Idee wirklich super finde und natürlich duftet die Palette auch nach Schokolade, wobei ich sehr froh bin, dass dieser Duft relativ dezent ist. Die schokoladige Duftnote ist ein netter Faktor, dennoch für mich nicht relevant für den Kauf einer Palette, da ich den Duft auf den Augen nicht wahrnehme. Beim Name Chocolate Bar bleibt sich die Palette auch in ihrer Farbzusammenstellung treu. 
Die Palette besteht zum Großteil aus wunderschönen Brauntönen, die entweder ein mattes, schimmerndes oder metallisches Finish haben. Dabei sind die Brauntöne sowohl hell, warm, kühl, dunkel oder aber auch rötlich (mag ich besonders gerne). Für ausgefallenere Looks findet man zusätzlich noch einen traumhaft schönen Violettton oder aber auch einen Rosa Ton (not my Favorite) und natürlich beinhaltet die Palette auch noch Highlightertöne. Ich persönlich finde, dass die Aufstellung der Palette sehr stimmig und durchdacht ist, außer der rosa Ton, den ich wahrscheinlich durch ein schwarz oder sehr, dunkles, mattes, aschiges Braun ersetzt hätte. 

Wie man hoffentlich an den Swatches sehr gut erkennt, sind die Farben durchweg sehr, sehr gut pigmentiert, was natürlich das Arbeiten sehr einfach macht:






Ich finde die Palette so, so, so gelungen und einfach nur schön, gerade für diejenigen, die gerne Brauntöne tragen und hier mehr Variation haben möchten ist die Palette ein Must Have. 

Glücklicherweise gibt es Too Faced nun in Deutschland bei Sephora und Douglas zu kaufen, weshalb man sich lange, teure, umständliche Wege sparen kann und diese tolle Palette direkt in Deutschland erwerben kann.

Habt ihr die Palette auch in eurer Sammlung?


Weitere Beiträge findet ihr hier:

Karo
Magi
Melanie
Pinky Sally
Sandri

Blush Favorites


Ich habe den Eindruck in den letzten 1-2 Jahren haben Blushes viel mehr an Bedeutung verloren, stattdessen sind Bronzer immer mehr in den Vordergrund gerückt. Auch ich habe hier meine Prioritäten geändert, weshalb ich wesentlich weniger Blushes trage, als auch kaufe. Bronzer gehören für mich in meine tägliche Routine dazu und da ich mich mittlerweile doch eher auf der "natürlichen" Ebene bewege, ist es mir bei Blushes mittlerweile auch wichtig, dass sie zu meinem Gesamtbild stimmig sind und eher dezent und natürlich wirken, als farbig bunt. In diesem Zusammenhang möchte ich euch gerne meine Lieblinge zeigen, die ich gerne trage und welche teilweise schon über Jahre zu meinen Favoriten gehören.



Ich habe für mich festgestellt, dass ich warme Blushes am liebsten habe. Dabei ist eine peachige Farbkategorie mein ganz klarer Favorit. Ein dezenter, natürlicher Schimmer gefällt mir hier immer und gibt meinem Look eine schöne Frische. Da ich nicht unbedingt der Highlighter Fan bin, reicht mir für den "Glow" ein dezenter Schimmer im Blush meist aus.

Dadurch, dass ich immer nur einen leichten Tupfer Blush benutze, sind Blushes für mich super ergiebig und halten über Jahre. Bei guter Pflege und Lagerung halten Puderprodukte glücklicherweise auch über Jahre, ohne dass sie kaputt gehen. Mein ältestes Blush ist sicher schon 7,8 Jahre alt und ich kann immernoch keine Minderung der Qualität erkennen, weshalb es auch absolut ok ist in ein hochwertiges Blush zu investieren.





NARS 

ORgasm



Ein ganz großer Klassiker und Must Have in der Blush Welt ist sicher Orgasm von NARS. Als ich damals 2012 mit dem Blog angefangen habe, sprang mir das Blush immer wieder in die Augen. Überall wurde über Orgasm berichtet. Auch ich war natürlich sofort Feuer und Flamme. Die Kombination aus Peach, Korall und Goldschimmer war einfach perfekt. Allerdings habe ich bestimmt noch 2 Jahre gewartet, bis ich ihn mir gekauft habe. NARS Blushes sind einfach nicht gerade günstig, weshalb ich natürlich auch etwas länger überlegt habe aber seit ich ihn habe, trage ich ihn super gerne. Er macht sich super natürlich auf den Wangen, harmoniert sehr gut mit Bronzern und sieht sehr natürlich aus. Ein All Time Klassiker, der einfach immer geht und mindestens einmal die Woche von mir ausgeführt wird.

MAC 

Springsheen





MAC Springsheen war eines meiner ersten Blushes von MAC und ist für mich immernoch eines der schönsten in meiner Sammlung. Er ähnelt vom Farbton sehr dem Orgasm Blush, wobei Springsheen etwas dezenter ist und mehr Peach als Korall ist. Springsheen lebt in meiner Kosmetiktasche und ist mein "Go To" Blush. 



MAC 

Margin




Margin ist mein "Sommerblush". Er ist für mich die perfekte Kombi aus Bronzer, Blush und Highlighter. Von der Basis ist er recht bräunlich und hat einen schönen frostigen Schimmer. Dadurch sieht man leicht gebräunt aus und bekommt durch den Schimmer noch eine schöne Frische. Eine toller Allrounder und ein Must, wenn man auf einen natürlichen Glow steht. 

MAC 

Melba



MAC Melba ist und bleibt einfach ein absoluter Liebling. Von all meinen Favoriten ist er das einzige Blush, das ein mattes Finish hat. Der Farbton ist ein sehr schönes, warmes Peach, das dezent aufgetragen super natürlich aussieht. Da Melba aber recht stark pigmentiert ist, sollte man hier auch wirklich nur wenig Produkt auftragen, da man sonst sehr schnell overblushed aussieht. Melba benutze ich vor allem gerne, wenn der Tag lang ist und ich möglichst lange frisch aussehen möchte. Die matten Blushes sind hier in der Haltbarkeit wirklich 1A.



NARS 

Deep throat



Mein erstes NARS Produkt war 2012 das Blush Deep Throat, dass mir mein Freund damals geschenkt hat. Ich fand es so so schön, als ich es damals bei Sephora geswatcht habe und musste es direkt haben. Deep Throat und Orgasm sind sich auch sehr ähnlich, wobei Deep Throat etwas greller und koralliger ist als Orgasm. Ich persönlich mag Deep Throat sogar noch eine Ecke mehr und werde auch ziemlich oft angesprochen, wenn ich ihn trage. Zwar sollte man auch hier mit dem Auftrag aufpassen, da die Pigmentierung sehr intensiv ist aber dosiert man es richtig sieht er klasse aus, vor allem auch weil die Konsistenz so schön zart ist und das Blush sich super verteilt. Mein Sommerblush #1.



Benefit 

Rockateur



Oh Rockateur wie sehr ich dich liebe. Rockateur ist etwas dunkler als die anderen Blushes aber dennoch ist meiner Meinung nach Rockateur der natürlichste Farbton in meiner Sammlung. Aufgetragen sieht er so so stimmig aus, in der Form hatte ich es noch nie bei einem Blush. Eine ganz große Liebe und eines der tollsten Blushes, die jemals auf den Markt gebracht wurden. 



Natürlich möchte ich euch die Swatches nicht vorenthalten. Aufgetragen auf den Wangen sieht natürlich jedes Blush dezenter aus, da ich bei Blushes wirklich nur einmal kurz mit einem fluffigen reintupfe:





Welche Blushes sind eure Lieblinge in eurer Sammlung? 

Rose Gold Eyeshadows


Im Zuge meines Ausmistens und "Wiederentdecken" meiner Kosmetiksammlung habe ich festgestellt, dass ich besonders eine Farbgruppe in meiner Schminksammlung sehr liebe und das sind Rose Gold Lidschatten. Ich liebe einfach diese Farbgruppe, da sie so schön ist und mit den metallischen Effekten einfach klasse aussehen und jeden Look automatisch aufpeppen. In diesem Zusammenhang dachte ich mir, ich zeige euch doch einfach mal meine Rose Gold Single Eyeshadows, die nicht aus einer Palette stammen (da würden sogar noch ein paar mehr dazukommen).





Colourpop Supershock Shadow 

LALA




Bei Effektlidschatten mit schimmerndem oder metallischen Finish steht Colourpop bei mir auf Nummer 1 meiner Lieblinge. Man bekommt wunderschöne Lidschatten in einer tollen Qualität für sehr wenig Geld. Einer meiner ersten Lidschatten war damals LALA, ein wunderschönes, klassisches Rosé Gold, das schön metallisch aber super tragbar ist. Tragebilder gibt es im Blogpost über LALA




COLOURPOP SUPERSHOCK SHADOW 

Weenie





Weenie ist LALA wirklich sehr, sehr ähnlich. Ich würde das Finish als etwas metallischer beschreiben und der Farbton geht meiner Meinung nach etwas mehr ins Rosé. Ein toller Klassiker und einer der schönsten Rose Gold Töne, die ich besitze. Weitere Bilder gibt es hier.




Make Up Geek Foiled Eyeshadow Grandstand





Grandstand von Make Up Geek würde ich als einen meiner allerliebsten Lidschatten in meiner kompletten Sammlung beschreiben, Ich liebe die hochpigmentierten Foiled Eyeshadows von Make Up Geek, da sie eine wunderbare Konsistenz haben und die Farbabgabe unglaublich ist. Grandstand ist dabei mit einer der schönsten Farbtöne im Foiled Eyeshadow Sortiment. Ein klassisches, ultra metallisches Rose Gold, was will man mehr. Den Blogpost über Grandstand findet ihr hier.



COLOURPOP Pressed Powder 

High Strung



High Strung von Colourpop ist einfach nur WOW. Von allen Rose Gold Lidschatten die ich besitze stellt er wirklich alle mit seinem ultra metallischen Effekt in den Schatten. Die Farben meiner Rose Gold Lidschatten sind sich wirklich alle sehr, sehr ähnlich, man erkennt wirklich nur minimale Unterschiede, entscheidend ist hier oft das Finish und das ist bei High Strung wirklich ultra, ultra, ultra metallisch. WOW, WOW, WOW. Bilder gibt es im Blogpost.



Ardency Inn 

Rose Gold




Das individuellste und besonderste Rose Gold in meiner Sammlung ist definitiv der Ardency Inn Lidschatten in Rose Gold. Im Farbton unterscheidet er sich deutlich von den anderen Rose Gold Lidschatten, da er etwas "dunkler" im Farbton ist aber dennoch ein Rose Gold sehr gut erkennbar ist. Die Konsistenz ist Wahnsinn, sehr sehr weich und buttrig und super pigmentiert, was ihn leider aber sehr empfindlich im Pfännchen macht, da er sehr weich gepresst ist und wie man leider auch an meinem Pfännchen sieht, sehr schnell bricht, dennoch liebe ich ihn über alles und möchte ihn in meiner Sammlung nicht mehr missen. Meinen Blogpost über Rose Gold könnt ihr hier nachlesen.




L'Oréal infallible eye shadow 

amber rush




Amber Rush ist von allen meinen Rose Gold Lidschatten sicherlich der am "schwächsten" pigmentierteste Lidschatten, da er wirklich sehr fest gepresst ist und so natürlich die Farbabgabe etwas schwächer ist. Leider, Leider gibt es diesen tollen Lidschatten nicht im deutschen Sortiment, sonder nur im amerikanischen L'Oréal Sortiment, was ich wirklich sehr schade finde, findet man doch sehr schwer solche schönen Farben in der Drogerie. Meinen Blogpost könnt ihr hier nachlesen.




P2 Pearl Dimension eye shadow sandstone dimension



Ein ganz schöner Rose Gold Lidschatten aus der Drogerie ist der Farbton Sandstone Dimenson von P2. Er ist zwar nicht so metallisch wie die anderen Lidschatten aber vom Farbton ein deutliches Rose Gold, Was mich leider etwas stört, ist die Konsistenz, wie man unschwer erkennt, bröselt der Lidschatten wirklich extrem, egal ob man ihn mit dem Finger oder Pinsel aufträgt, er hinterlässt leider eine mittelgroße Sauerei, dennoch möchte ich hier auf keinen Fall meckern, da die Farbe viel zu schön ist und der Preis natürlich unschlagbar ist.





Und da ich euch bisher nur über die Farben vorgeschwärmt habe und jegliche Swatches bei der Einzelvorstellung ausgelassen habe, möchte ich euch diese natürlich nicht vorenthalten. So habt ihr auch einen Überblick wie unterschiedlich und doch auch ähnlich sich meine Rose Gold Lidschatten sind:







Müsste ich mich entscheiden, würde ich wohl als meine Lieblinge Rose Gold von Ardency Inn, High Strung von Colourpop und Grandstand von Make Up Geek nennen. Wobei mein Rose Gold Herz viel zu groß ist, dass ich wohl einen eindeutigen Liebling nennen kann. 

Welche Rose Gold Lidschatten habt ihr in eurer Sammlung?