MAC Spellbinder Shadow - Higher Power



Als vor ein paar Wochen die MAC Spellbinder Lidschatten auf den Markt kamen, war ich natürlich sofort hellhörig und musste diese neue, innovative Lidschattenart unbedingt ausprobieren. 
Die Spellbinder Lidschatten zeichnen sich dadurch aus, dass sie Pigmente sind, die irgendwie magnetisch sind, so dass sie im Pfännchen immer wieder in ihre Form zurückfinden, was für mich schon mal ausschlaggebend war, dass ich dieses Produkt haben müsste.

Insgesamt kann man acht verschiedene Farben kaufen, ich bin meinem Beuteschema treu geblieben und habe mir den Farbton Higher Power gekauft, den ich euch in diesem Swatch zeigen möchte. 

Higher Power ist ein zunächst rötlich schimmerndes Taupe. Im Pöttchen sieht der Lidschatten eher rötlich aus, jedoch fällt ein rötlicher Ton beim Swatch nur minimal, viel mehr ist Higher Power ein klassisches Taupe, mit einem intensiven Schimmer, der dem Lidschatten wirklich dieses "WOW" gibt. 




Ganz wichtig beim Auftrag ist die richtige Anwendung mit dem richtigen Pinsel. Man sollte die Spellbinder Shadows unbedingt mit einem flachen Pinsel auftragen, um das Produkt am Besten aufzunehmen (fluffigere Pinsel nehmen einfach weniger Produkt auf und nehmen den Effekt des Lidschattens). Die Kanten lassen sich auf dem Auge auch super mit einem fluffigeren Blendepinsel verblenden. Ich würde natürlich auch eine Base unter dem Spell Binder empfehlen, da dieser auf einem Pigment beruht und so besser auf dem Lid haftet.

Viele Fragen sich sicher, ob es denn wirklich so ist, dass der Spellbinder seine Form behält, dazu kann ich nur sagen JEIN. Diese wellige Form behält der Lidschatten auch nach mehrmaligen Benutzen bei aber so glatt wie bei einem neuen Produkt, bleibt die Oberfläche natürlich nicht. Man sieht schon, dass das Produkt benutzt wird, dennoch ist es lustig mit dem Lidschatten im Pfännchen "rumzurühren", da man diesen magnetischen Effekt schon wahrnehmt. 

Ist das Produkt allerdings aus dem Pfännchen, fliegt es lose überall rum (wie man am Bild hoffentlich erkennt, Hallo Pigment), deshalb würde ich auch empfehlen, in Schichten zu arbeiten und nie zu viel Produkt auf dem Pinsel aufzunehmen, auch bei meinem Ergebnis habe ich mit zwei Schichten gearbeitet, um so Fall Out zu vermeiden (auf einen feuchten Auftrag habe ich verzichtet).



















Mit einem flachen Pinsel sieht der Spellbinder Eyeshadow so klasse aus, ich liebe den "schimmernden" Effekt und finde gerade diese Kombination mit dem Taupe Ton spitzenmäßig. Den reinen Auftrag mit einem fluffigen Pinsel habe ich übrigens auch ausprobiert, was alles andere als WOW aussah. 

Mir gefallen die Spellbinder Shadows wirklich gut und auch die Idee mit dem magnetischen Effekt ist eine ganz interessante als auch lustige Idee, dennoch finde ich sie mit etwa 24€ einfach zu teuer, weshalb ich mir wohl keinen weiteren Spellbinder mehr kaufen werde.


Habt ihr euch auchden ein oder anderen Spellbinder Shadow gegönnt?







Kommentare

  1. Das ist richtig cool. Davon hab ich noch nicht gehört. Die Farbe ist auch total schön 😍

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Farbe ist wirklich wunderschön :) Aber sie sind halt echt nicht gerade günstig

      Löschen
  2. Der Lidschatten gefällt mir sehr gut an dir - toller Ton :)! LG

    AntwortenLöschen
  3. Der Preis ist echt hoch, aber die Farbe wunderschön!

    AntwortenLöschen