Top 5 Paletten 2017


Eine Kategorie, die in diesem Jahr auf keinen Fall fehlen durfte, sind meine liebsten Paletten. Hier habe ich in 2017 definitiv mehr Paletten benutzt als in den Jahren davor. Im Gegensatz zu den anderen Kategorien fiel mir die Entscheidung hier allerdings recht leicht.



Tarte 

Tarteist Pro 



Die Tarte Tarteist Pro Palette habe ich mir im letzten Jahr in den USA gekauft. Ich hatte sie bevor ich sie das erste Mal live gesehen habe, überhaupt nicht auf dem Schirm. Als ich sie allerdings geswatcht habe, war ich sofort Feuer und Flamme. Hier stimmt einfach die Farbeinteilung und auch die einzigen vier schimmernden Lidschatten sind sehr schön ausgewählt. Diese Palette hat wirklich für jeden etwas dabei, so kann man auch die verschiedensten Looks für sämtliche Anlässe schminken. Zu Hause habe ich diese Palette in diesem Jahr am häufigsten und liebsten benutzt, für Reisen ist sie allerdings zu groß.



Lorac 

Pro Matte




Eine kleine aber feine Palette, die ich mir ebenfalls in den USA gekauft habe. Da ich sehr viel auf Reisen bin, brauche ich auch Paletten in meiner Sammlung, die ich auf die Reisen mitnehmen kann und mit der ich für meine Bedürfnisse schöne Looks schminken kann. Für mich ist die Pro Matte Palette nahezu perfekt. Ich hätte auf einen der hellen Töne verzichten können und stattdessen einen weiteren Braunton (vielleicht eine aschige Nuance) ausgewählt aber dennoch möchte ich hier nicht meckern. Bei Lorac bekommt man eine grandiose Qualität und bei einem Preis von unter 30$ kann man hier wirklich nicht meckern. Definitiv ein Highlight in meiner Sammlung und eines meiner liebsten Produkte "of all time". Weitere Bilder gibt es im Blogpost.



Colourpop 

I think i love you 



Die Paletten von Colourpop waren in diesem Jahr eines meiner größten Highlights. Die Qualität der gepressten Lidschatten ist grandios und dazu sind die Preise der Paletten super erschwinglich. Besonders ins Auge gefallen und in mein Herz geschlossen, hat sich die I Think I Love You Palette. Hier sind matte und schimmernde Farben perfekt aufeinander abgestimmt, so sind wunderschöne metallische Lidschatten enthalten oder aber auch tolle matte Farben. Im Blogpost könnt ihr euch noch weitere Bilder inklusive Swatches anschauen.



TARTE 

TARTEIST PRO to go




Die kleine Schwester der Tarteist Pro ist für mich die perfekte Reisepalette. Hier bekommt man für solch ein kleines Produkt eine wunderbare Auswahl an Lidschatten. Man kann matte Looks durch die enthaltenen Brauntöne schminken aber auch sehr gut mit den drei schimmernden / metallischen kombinieren.  Die Palette lebt quasi in meiner Reisetasche und wird jedes Mal mit Freude benutzt. Swatches gibt es hier.




L.O.V. 

The Contourious palette




Eine der Überraschungen in diesem Jahr war für mich definitiv die CONTOURious Palette von L.O.V.  Ich hätte nie gedacht, dass ich eine Kombipalette bestehend aus Puder, Bronzer, Blush und Highlighter so sehr lieben würde. Seit ich sie habe, habe ich sie fast täglich benutzt und bin jedes Mal begeistert, wie schön die Nuancen aufeinander abgestimmt sind. Hier bekommt man wirklich ein hochqualitatives Drogerieprodukt. Meinen Blogpost könnt ihr euch hier anschauen. (PR Sample)








Wie schön es für mich selbst ist, meine Favoriten anzusehen. Gerade bei den Paletten bin ich immernoch in jedes einzelne Produkt verliebt und glücklich, diese Schmuckstücke in meiner Sammlung zu haben. 

Welche Paletten waren in diesem Jahr eure liebsten?

Lime Crime Perlees Lipstick - Charmed



Ich habe kürzlich das erste Mal bei Lime Crime direkt bestellt. Da ich auf Instagram mitbekommen habe, dass über die Lime Crime Seiten keine Zollgebühren anfallen, war ich natürlich sehr schnell versucht, dort zu bestellen. Hauptaugenmerk waren hier für mich diesmal die Perlees Lippenstifte. Ich habe hier noch keinen in meiner Sammlung gehabt und sonst auch recht wenig über diese Lippenstifte gelesen, weshalb ich unbedingt einen dieser Farben ausprobieren wollte. Hier habe ich mich für den Farbton Charmed entschieden, den ich euch heute gerne zeigen möchte.




Zunächst einmal fällt das recht auffällige Design des Lippenstifts selbst auf. Ganz anders als die anderen Lime Crime Produkte, sind die Perlees Lippenstifte sehr blumig und in einer Pappumverpackung (was nicht so sehr mein Favorit ist). 

Die Perlees Lippenstifte empfinde ich selbst als recht pigmentierte Lippenstifte mit einem perligen, metallischem Finish. Charmed selbst ist ein dunkles, Mauve-Violett mit einem leicht violettstichigem, metallischem Finish. 
Der Auftrag ist sehr angenehm, da der Lippenstift angenehm cremig ist und so auch einen gute, intensive Pigmentierung hat. Aufgetragen auf den Lippen wird er etwas fester, trocknet aber nicht komplett an, so ist eine gute Haltbarkeit von mehreren Stunden gegeben aber man spürt immernoch eine leichte Beweglichkeit, was das Tragegefühl sehr angenehm macht.







Ich bin angenehm überrascht, da ich mir die Perlees Lippenstifte eher sheerer vorgestellt habe und nicht so toll deckend. Da ich sowieso ein Fan von metallischem Finish bin, kann mich Charmed absolut überzeugen. Habt ihr die Perlees Lippenstifte von Lime Crime schon ausprobiert?


Weitere Bilder gibt es hier:

Talasia

Jouer Jeffree Star Long Wear Lip Topper - Sweet Tooth


Wie ihr wisst, versuche ich mich seit einiger Zeit mit Kosmetikkäufen deutlich zurückzuhalten, was mir mal mehr mal weniger gelingt. Gerade bei Lippenprodukten ist es für mich doch noch etwas schwieriger standhaft zu bleiben und auf Neuheiten und Entdeckungen zu verzichten. So erging es mir auch bei dem Jouer x Jeffree Star Long Wear Lip Topper in Sweeth Tooth. Ich bin zwar nicht wirklich ein Fan von Jeffree Star aber bei Pink und Glitzer setzt mein Verstand bekanntlich aus, so auch bei diesem Lip Topper, den ich euch heute gerne zeigen möchte.



Die Lip Topper von Jouer sind sehr interessant. Man kann sie entweder solo tragen oder aber als Topping über sämtliche Lippenstifte, was ich persönlich super spannend finde, da sämtliche Lippenstifte nochmal einen glossig, glitzernden Touch bekommen. Sweet Tooth ist dabei ein recht intensives, blaustichiges Pink mit "unendlich" vielen pinken und silbernen Glitzerpartikeln, hinzu kommt außerdem ein intensives, glossiges Finish.  Ein toller Nebeneffekt ist außerdem das sehr schicke Design der Jouer Produkte, vor allem weil man durch das durchsichtige Behältnis den Farbton sehr gut wahrnimmt.





Der Lip Topper selbst hat eine recht gute Pigmentierung, so dass man das Produkt auch ohne Probleme solo tragen kann. Auch wenn Sweet Tooth unheimlich viele Glitzerpartikel hat, spürt man sie kaum auf den Lippen. Natürlich bleibt auch hier ein "glossiges Gefühl" im Sinne von einer leicht klebrigen Konsistenz nicht aus aber ich würde natürlich auf der anderen Seite behaupten, dass ein solches Produkt nur für diejenigen gedacht ist, die auch kein Problem mit Gloss haben. 

Mir gefällt vor allem der sehr intensive glossig, schimmernde Effekt den Sweet Tooth abgibt, weshalb ich ihn auch sehr gerne solo trage. Aber dennoch harmoniert er auch super mit anderen Lippenstiften eben als Lip Topper. Hier habe ich den Lip Topper vor allem sehr gerne mit rosa Lippenstiften kombiniert. 

Die Haltbarkeit von Sweet Tooth ist für einen Gloss ordentlich, verschwindet aber dennoch nach 2-3 Stunden auf den Lippen. 











Alles in allem ist Sweet Tooth ein durchaus gelungenes Produkt, das vor allem durch seinen intensiven Gloss in Kombination mit dem wunderschönen Glittereffekt besticht. Sowohl solo als auch in Kombination mit anderen Lippenstiften macht er einen tollen Job. Ich würde mir einen Lip Topper allerdings nur zulegen, wenn man Glosse gerne mag, da der Lip Topper alle Eigenschaften eines Glosses habt. 

Habt ihr die Lip Topper von Jouer schon ausprobiert?

Top 5 Lippenstifte 2017



Nachdem ich euch bereits hier meine liebsten Liquid Lipsticks in diesem Jahr gezeigt habe, möchte ich euch im heutigen Post gerne meine liebsten Lippenstifte in diesem Jahr zeigen. Wie auch schon bei den Liquid Lipsticks habe ich mir auch bei den Lippenstiften sehr schwer getan und hätte wohl sicher 10 ausgewählt. Dabei habe ich mich sowohl für Lippenstifte entschieden, die ich sehr häufig getragen habe, als auch Farbtöne die für mich in diesem Jahr besondere Highlights waren.



Urban decay vice lipstick 

backtalk




Dieser Lippenstift war gefühlt jeden Monat in meinen Favoritenlisten und wurde von allen Lippenstiften am häufigsten getragen. Backtalk passt einfach immer. Egal ob tagsüber oder abends, ob lässig oder schick, dieser Lippenstift macht einfach jeden Look perfekt und ist absolut verdient mein Liebling in diesem Jahr.




NARS Audacious lipstick 

Anna



Anna ist Backtalk recht ähnlich und zählt ebenfalls zur Kategorie Mauve Lippenstift. Ich mag solche Farbtöne am liebsten, da man sie super kombinieren kann und sie zu jedem Typ passen. Anna ist etwas kräftiger als Backtalk, dazu liebe ich die Konsistenz der Audacious Lippenstifte. Sie sind recht cremig im Aufrrag, trocknen an, werden aber nicht komplett matt, sondern bleiben minimal cremig, sind aber dennoch sehr langanhaltend.






MAC Lipstick 

Faux


Wie ihr wisst, liebe ich Faux von MAC. Er ist definitiv mein meistgenutzter Lippenstift und diesmal bin ich sicher, dass ich ihn in 2018 aufbrauchen werde. Faux lebt quasi in meinen Handtaschen. Man kann bei ihm durch das Rosé Nude nicht viel falsch machen und ihn auch super unterwegs auftragen, dazu passt er zu jedem Look und auch zu sämtlicher Kleidung, einfach perfekt. 





L.O.V. LIP AFFAIR METALLIC 

COSMIC AURA





Dieser Lippenstift ist zwar noch recht neu in meiner Sammlung aber definitiv ein Favorit. Die L.O.V. Lippenstifte sind für mich die besten Lippenstifte in der Drogerie und dieses metallische Rot ist so besonders aber gleichzeitig aufgetragen so wunderschön, dass ich diesen Lippenstift einfach in meine Favoriten aufnehmen musste. (PR Sample)


URban Decay revolution Lipstick 

Anarchy



Anarchy wird zwar nicht sehr oft von mir getragen aber er ist definitiv das schönste und auch auffälligste Pink in meiner Sammlung. Ich würde es als perfektes Pink beschreiben. Blaustichig und super grell und dazu hält der Lippenstift noch stundenlang ohne sich auch nur ansatzweise abzusetzen.  Jedes Mal wenn ich ihn trage, werde ich auf ihn angesprochen und bin selbst immer wieder begeistert, wie toll dieses Pink aussieht.






Ein bunter Mix aus Mauve, Pink und Rot hat meine Favoriten ausgemacht. Welche Lippenstifte habt ihr in diesem Jahr am liebsten getragen?

Colourpop Supernova Shadow - Moon Lit | Uf - Woah | Firecracker


Auch nach über drei Jahren finde ich die Marke Colourpop immernoch spitze und nutze deren Produkte fast täglich. Ich jage zwar nicht mehr allen Produkten und vor allem Kollektionen hinterher, probiere aber dennoch gerne neue Produkte aus. Als Colourpop nun vor ein paar Wochen die neuen Supernova Shadows auf den Markt gebracht hat, musste ich diese natürlich sofort ausprobieren und habe mir gleich auf den ersten Schlag drei Farben ausgesucht, die ich euch heute gerne zeigen möchte.





Die Supernova Shadows sind flüssige Lidschatten, die nicht nur sehr farbintensiv sind, sondern auch einen starken metallischen Effekt haben. Da ich es doch gerne etwas intensiver auf dem Auge habe, gefallen mir metallische Effekte natürlich immer sofort.  


Aktuell gibt es acht verschiedene Farben im Colourpop Sortiment, wobei hier gefühlt wöchentlich neue Farben dazukommen.

Ich habe mich zunächst für die Farben Moon Lit , Uf - Woah und Firecracker entschieden.




Moon Lit




Mein Highlight der Supernova Shadow ist auf jeden Fall der Farbton Moon Lit, den Farbton würde ich als kühles Violett mit intensivem metallischem Effekt beschreiben. Die Pigmentierung an sich ist recht gut, allerdings empfinde ich persönlich den Flockapplikator eher als unpassend, ich hätte hier wohl einen Pinselapplikator genommen. Durch den etwas festeren Flockapplikator ist es recht schwierig einen gleichmäßigen Auftrag zu erreichen. 
Ist das Produkt aufgetragen trocknet der Supernova Shadow sehr schnell fest an und bleibt an Ort und Stelle, ich würde allerdings empfehlen vorher einen Primer aufzutragen, da alle metallischen Lidschatten ohne Primer einfach dazu neigen abzublättern.


Uf-woah



Uf-Woah würde ich als rotstichiges Bronze beschreiben. Auch hier ist die Pigmentierung intensiv und sofort deckend. Von allen drei Supernova Shadow lässt sich Uf-Woah am gleichmäßigsten auftragen und auch der metallische Schimmer ist hier am intensivsten. 



Firecracker




Firecracker würde ich als bräunliches Burgundyrot beschreiben. Von allen drei Supernova Shadows hat Firecracker den geringsten metallischen Effekt, viel mehr hat er eher einen Schimmer, als metallischen Charakter. Auch die Pigmentierung ist hier etwas schwächer, sodass man schon Schichten muss, um ein schönes Ergebnis zu erreichen. Die Farbe ist auf jeden Fall schön aber umgehauen hat mich Firecracker bisher nicht.




Natürlich möchte ich euch auch Swatches nicht vorenthalten, hier wurden die Lidschatten in einer Schicht aufgetragen und sind bereits angetrocknet, je nach Lichteinfall wirkt natürlich der metallische Effekt mal mehr mal weniger intensiv:






Die Idee der Supernova Shadows finde ich sehr schön. Man bekommt für günstiges Geld metallische Lidschatten in außergewöhnlichen Farben, allerdings würde ich mich hier im Voraus über die verschiedenen Farben informieren, da es hier deutliche Qualitätsunterschiede gibt. Ich bin mir noch nich ganz sicher welche Auftragmethode die für mich beste Methode ist, da ich den enthaltenen Applikator als nicht optimal empfinde, wahrscheinlich würde ich hier den Auftrag mit einem flachen Pinsel bevorzugen. 

Alles in allem sind die Supernova Shadow auf jeden Fall spannende Produkte, dennoch aber kein Must Have, hier hat Colourpop auf jeden Fall bessere Produkte in ihrem Sortiment. 


Habt ihr die Supernova Shadow schon ausprobiert?

Top 5 Liquid Lipsticks 2017




Schon in wenigen Tagen können wir von 2018 sprechen, ist es nicht Wahnsinn wie schnell die Zeit vergeht? Auch das Jahr 2017 war bei mir eher geprägt von negativen Ereignissen, deshalb freue ich mich natürlich jetzt umso mehr auf das Jahr 2018.
Schminktechnisch war das Jahr 2017 für mich ein schönes Jahr. Ich habe nicht mehr wie ein Suchti eingekauft und mich vielmehr an meiner Sammlung erfreut und wenn ich eingekauft habe, habe ich gezielt Produkte eingekauft, bei denen ich mir im Voraus schon relativ sicher war, dass ich diese gerne mag. Wie in jedem Jahr möchte ich euch in diesem Jahr auch wieder meine Favoriten ausgewählter Produktkategorien zeigen. Den Anfang sollen hier heute meine 5 liebsten Liquid Lipsticks machen. Ich muss gestehen, dass ich mir bei dieser Produktkategorie sehr schwer getan habe 5 Favoriten auszuwählen. Ich trage recht häufig Liquid Lipsticks und habe in meiner Sammlung so einige Favoriten. Auch bei meinen nun vorgezeigten Favoriten wird recht schnell deutlich, dass ich doch eine liebste Produktkategorie habe.





Kat von d everlasting liquid lipstick 

lovesick




Mein wohl liebster Liquid Lipstick of All Time ist einfach Lovesick von Kat von D. Ich trage ihn gefühlt ständig. Er passt zu sämtlichen Looks, hat einen kühlen Unterton, was ich am liebsten mag, fühlt sich super angenehm auf den Lippen an und hält über Stunden und Stunden. Wenn ich mal nicht weiß, was ich tragen soll, greife ich meistens zu Lovesick zurück. Eine der besten Kosmetikkäufe die ich getätigt habe. Weitere Bilder könnt ihr hier nachsehen.








Stila Stay all day Liquid Lipstick  

Baci




Noch recht neu in meiner Sammlung aber schon nicht mehr wegzudenken. Baci ist zwar leicht grau aber noch an der Grenze zu "tragbar". Gerade jetzt im Winter finde ich den Farbton wunderschön und vor allem passend zu sämtlichen Eye Looks. Die Stila Liquid Lipsticks sind für mich die Entdeckung in diesem Jahr, ich liebe Sie.




makeup geek plush Creme  

Old soul


Meine erste und bisher einzige Plush Creme von Make Up Geek. Ich mag es zwar lieber matt aber bei diesem Lippenprodukt hat die cremige Konsistenz und der mauvige Farbton einfach super miteinander harmoniert. Dieses Produkt lebt in meinen Handtaschen und kommt vor allem unterwegs sehr häufig auf meine Lippen, hier kann man nichts falsch machen, die Plush Creme fühlt sich trotz Cremefinish sehr angenehm auf den Lippen an und hat trotzdem eine ordentliche Haltbarkeit. Den Blogpost könnt ihr euch hier ansehen.





Lime Crime Velvetines  

polly





Man braucht es überhaupt nicht schön reden aber Lime Crime macht einfach sehr gute Liquid Lipsticks mit einer tollen Farbauswahl. Ich habe festgestellt, dass ich wirklich immer auf meine Lippen angesprochen werde, wenn ich Polly trage. Polly ist etwas auffälliger als meine sonstigen "Alltagslippenstifte" aber immernoch tragbar. Wenn ich im Alltag etwas mehr Farbe haben möchte aber der Look immernoch natürlich aussehen soll, greife ich häufig auf Polly zurück. Ein verdienter Favorit. Den Blogpost könnt ihr euch hier ansehen.






STILA STAY ALL DAY LIQUID LIPSTICK  

Fiery





Rot ist und bleibt eine der schönsten Farben aller Zeiten. Rote Lippen machen jeden Look zu etwas besonderem, man fällt auf aber dennoch wirkt ein Make Up mit roten Lippen einfach sehr elegant und edel. Ich probiere deshalb ständig neue Rottöne aus und bleibe an einigen wie hypnotisiert hängen, so auch bei Fiery von Stila. Dieser Farbton lässt sich wirklich als perfektes Rot beschreiben, hinzu kommt die tolle Konsistenz und Haltbarkeit der Stila Liquid Lipsticks, mehr braucht ein Rot nicht. Der Rotton, den ich in diesem Jahr am häufigsten getragen habe.Weitere Bilder könnt ihr im Blogpost nachsehen.






Welche Liquid Lipsticks habt ihr in diesem Jahr besonders geliebt?