Colourpop Matte X Lippie Stix - Poppin

Hallo meine Lieben, 

vor ein paar Wochen hat Colourpop ein neues Lippenstift Finish in ihr Lippie Stix Sortiment aufgenommen. Das Matte X  Finish soll noch matter als das reguläre Matte Finish von Colourpop sein. Klar, dass ich mir natürlich wieder einige Farben bestellt habe. Heute möchte ich euch den ersten Farbton Poppin vorstellen.




Poppin ist ein sehr, sehr intensives, blaustichiges dunkles Pink. Sehr edel, sehr elegant, sehr schön. Den Lippie Stix gab es bereits vor ein paar Monaten als Goodie für 2 Millionen Instagram Follower und ist nun endlich auch im permanenten Sortiment von Colourpop erhältlich. 

Das Matte X Finish hört sich erstmal sehr, sehr trocken an, ist aber überraschend angenehm im Auftrag, als auch im Tragegefühl. Bei ultra Matte habe ich gleich an das Retro Matte Finish von MAC gedacht, dass im Auftrag bereits sehr trocken ist und Übung bedarf, um gleichmäßig aufgetragen zu werden. 
Poppin ist trotz des Finish noch relativ weich im Auftrag und hat eine 1A Farbabgabe beim Auftrag.

Am Anfang ist der Lippenstift noch leicht cremig, trocknet aber mit der Zeit recht matt an, wird aber nie staubtrocken, man kann seine Lippen dennoch gut bewegen, ohne dass man das Gefühl hat, dass Sie vor Trockenheit platzen.

Auch die Haltbarkeit ist gewohnt gut. Der Lippenstift hält über mehrere Stunden und nutzt sich auch nur sehr langsam ab. Das ist einfach immernoch der Vorteil von Lippenstiften, sie sind wesentlich länger haltbar und haben weniger Kinderkrankheiten.










Ich traue mich schon gar nicht mehr über Colourpop zu schwärmen aber ich kann einfach nur sagen, dass die Marke wieder einen Knaller rausgebracht hat und die Matte X Lippie Stix ein traumhaftes Finish haben, dass sich super auf den Lippen anfühlt, toll pigmentiert ist und sehr lange hält. Mit Poppin habe ich auch gleich eine Farbe erwischt, die für mich schon schwer zu toppen ist, weil sie zu 100% meinen Geschmack trifft und Poppin ein unglaublich schönes, elegantes Pink ist.


Weitere Bilder von Poppin gibt es hier:

MAC Lipstick - Show Orchid

Hallo meine Lieben,


auch wenn sich mein Lippenstifthorizont in den letzten eineinhalb Jahren doch ziemlich erweitert hat, schlägt doch mein Herz immernoch am Meisten für MAC Lippenstifte.
Sie waren einfach meine ersten Lippenstifte, haben mein MakeUp Herz ziemlich durcheinander gebracht und haben immernoch einen großen Platz in meinem Herzen. 

Zur Zeit beschäftige ich mich wieder sehr gerne mit meiner Sammlung und benutze wieder meine Lippenstifte, die ich besitze. Dabei fällt mir immer Show Orchid besonders ins Auge, der meiner Meinung nach sehr besonders und im MAC Sortiment sehr einzigartig ist.




Show Orchid ist ein sehr leuchtendes, intensives, blaustichiges Pink mit einem metallischen Finish. Gerade die Mischung aus leuchtendem Pink und dem metallischen Finish macht den Lippenstift zu einer sehr außergewöhnlichen Farbe, die schon Mut braucht, um ausgeführt zu werden, da man mit Show Orchid einfach auffällt. 

Aber dennoch gefällt mir der Farbton sehr gut. Ich finde, dass er auf den Lippen sehr stimmig aussieht und toll rüberkommt. Ich bin immer wieder von der wunderschönen Pigmentierung angetan. Der Lippenstift ist super deckend und dabei aber sehr leicht auf den Lippen. 
Durch das Amplified Finish bleibt der Lippenstift zwar leicht cremig, trocknet aber mit der Zeit auf den Lippen etwas an und hält dadurch über mehrere Stunden ohne Probleme.










Ich finde mit Show Orchid hat MAC eine richtige Knallerfarbe in ihrem Sortiment. Wenn man auf spannende, intensive Farben steht und gerne etwas mutiger bei Lippenstiften ist, sollte man sich den Farbton wirklich anschauen. Für mich einer der tollsten Farben im gesamten MAC Sortiment.


Colourpop Ultra Satin Lip Liquid Lipstick - Molly

Ich muss gestehen, die Colourpop Ultra Satin Lip Liquid Lipsticks haben es mir richtig angetan. Ich liebe einfach diese leicht seidige Textur. Für mich und meine super tiefen Lippenfältchen ist einfach das super matte oft schwierig, da meine Falten sehr tief wirken und sich die Lippenfältchen auch auf die Haltbarkeit auswirken. 

Mich stören diese tiefen Lippenfältchen nicht so sehr aber ich muss selber gestehen, dass ein etwas "glatterer" Look doch besser aussieht.
Was die Ultra Satin Lip durchaus erreichen, dazu empfinde ich die Textur als äußerst angenehm, da der Lippenstift zwar recht matt wird aber dennoch einen Hauch von Beweglichkeit behält. Heute möchte ich euch meinen neuen Liebling Molly zeigen.





Molly ist ein wunderschönes, blasses Lavendelrosa. Ich kann euch gar nicht sagen, wie schön dieser Lippenstift einfach ist. 
Gerade dieser Rosaanteil in dem Fliederton macht ihn so so schön und lässt einen doch sehr frisch aussehen. 

Die Mischung zwischen Rosa und Lavendel ist so schön, dass er sehr tragbar wird und man ihn ohne Probleme im Alltag tragen kann.

Der Auftrag ist gewohnt Colourpop like super. Man braucht nur sehr wenig Produkt, um die Lippen aufzufüllen. Einmal aufgetragen hält der Lippenstift auch über Stunden.

Am Anfang sind die Ultra Satin Lip noch leicht klebrig auf den Lippen, was zunächst störend ist, diese Textur geht aber relativ schnell wieder weg, da der Lippenstift mit der Zeit matter wird und von Klebrigkeit nichts mehr zu spüren ist.

Die Haltbarkeit liegt bei mindestens 5,6 Stunden, wobei man aber auch sagen muss, dass er etwas empfindlich bei Mahlzeiten ist aber sind das nicht alle Liquid Lipsticks?










Molly ist absolut mein Ding und ein richtiges Colourpop Must Have. Ich liebe diesen Farbton und kann ihn euhc nur bestens empfehlen, wenn ihr überlegen solltet, bei Colourpop zu bestellen.

Große Anna Liebe

Colourpop Ultra Matte Lip Liquid Lipstick - Cheap Thrills


Hallo meine Lieben, 

vor einigen Wochen hat Colourpop wieder neuen Farben der Ultra Matte Lip Liquid Lipsticks auf den Markt gebracht. Wie soll es auch anders sein, ich bin wieder schwach geworden und habe mir die ein oder andere Farbe bestellt. Im heutigen Post möchte ich euch den Farbton Cheap Thrills vorstellen, der sicher einigen von euch gefallen wird. 





Cheap Thrills würde ich als mauviges Violet beschreiben. Da ich ein sehr heller Typ bin, finde ich solche Farben immer ziemlich cool, da sie irgendwie toll zu solch hellen Typen wie mir passen und vor allem blau/grüne Augen hervorheben. 

Wie immer würde ich empfehlen, den Liquid Lipstick in einer dünnen Schicht aufzutragen. Das Ergebnis ist sofort deckend und auch gleichmäßig. 
Ich persönlich empfinde das Tragegefühl als recht angenehm, zumal eine dünne Schicht die Lippen nicht zu sehr austrocknet. Je mehr Schichten man aufträgt, desto unangenehmer fühlen sich Liquid Lipsticks auf den Lippen an, weshalb auch viele Liquid Lipsticks nicht so gerne mögen, weil sie zu dicke Schichten auftragen.

Die Haltbarkeit ist gut, Cheap Thrills hält über mehrere Stunden, verträgt sich aber nicht sehr gut mit öligen Mahlzeiten, hier verschwindet die Farbe sofort.









Cheap Thrills ist wieder eine Farbe, die Fans von Mauve oder 90er Lippe bestimmt sehr gut gefallen. Das Mauve und das Violett harmonieren wirklich sehr gut zusammen. Auch wenn der Lippenstift recht dunkel ist, empfinde ich ihn als doch sehr tragbar, ein Alltagslippenstift, der dem Look das gewisse Etwas gibt. Ich mag den Lippenstift sehr gerne und kann ihn euch mit bestem Gewissen weiterempfehlen.






MAC Lipstick - Finally Free


Schon sehr lange bin ich nicht mehr einem MAC Lippenstift hinterhergerannt, bis ich die erste Pressemitteilung über die Kooperation von MAC mit Caitlyn Jenner gelesen habe. Ich weiß nicht warum aber irgendwie fasziniert mich die Geschichte von Bruce Jenner / Caitlyn Jenner, weshalb es mich sofort fasziniert hat, als ich über die gemeinsame Kooperation gehört habe.

Als Finally Free rausgekommen ist, saß ich wie eine besessene vor dem Computer und habe sofort auf bestellen gedrückt, als der Lippenstift online ging. Ob sich meine Vorfreude gelohnt hat, möchte ich euch hier zeigen.






Finally Free ist ein leicht rötliches, mauviges Braun mit einem recht glossigem Cremesheen Finish. Vom Farbton passt der Lippenstift super in den 90s Trend und ist zunächst erstmal nichts besonderes. Ein Unterschied zu den klassischen 90s Farben, wie Twig oder Spirit ist aber dabei das Cremesheen Finish. Durch das Finish ist der Lippenstift zwar sehr deckend aber auch recht glossy und verleiht dem Lippenstift einen frischen Look.

Die Haltbarkeit ist gut und liegt bei etwa 4-5 Stunden, kann natürlich aber nicht mit den zuverlässigen matten Finishes mithalten aber das ist bekannt.

Mir gefällt besonders das glossige Finish. Bei diesen Brauntönen ist man einfach immer mattere Finishes gewöhnt, weshalb das Cremesheen Finish mal etwas anderes ist und aus Finally Free eine natürliche Alltagsfarbe macht.









Für mich als 90s Fan ist natürlich Finally Free ein sehr schöner Farbton, der mein absolutes Beuteschema trifft aber dennoch muss ich sagen, dass der Farbton mich jetzt nicht komplett umhaut, da Finally Free auch ein ganz normaler "Standardfarbton" sein könnte, weshalb es für mich jetzt nicht DER Lippenstift ist, auch wenn ich die Kombi des Finishes mit dem Farbton sehr spannend und schön finde.

Ardency Inn MODSTER Manuka Honey Enriched Pigments - Rose Gold

Hallo meine Lieben, 


lange war es hier auf dem Blog still aber das private Leben spannt mich doch gerade sehr ein, dass leider mein Blog etwas darunter gelitten hat. Ich hoffe, dass sich dies in Zukunft auch wieder ändern wird und gebe mir Mühe, dass hier wieder eine Regelmäßigkeit reinkommt.

Meine Blogpause möchte ich mit einem richtigen Gerät beenden und euch heute den Ardency Inn Lidschatten in Rose Gold zeigen. Durch amerikanische Blogs und Youtube Videos, bin ich immer wieder auf Ardency Inn aufmerksam geworden, da diese Lidschatten hoch pigmentiert sind und ein geniales, metallisches Finish haben und somit voll und ganz mein Beuteschema treffen.

Vor eineinhalb Jahren habe ich euch auf meinem Blog bereits den genialen Farbton Peacock vorgestellt, der noch heute zu meinen liebsten Lidschatten zählt und heute darf ich euch endlich mein Highlight Rose Gold zeigen.






Rose Gold ist ein hyper metallisch schimmerndes Bronze-Rosé. Die Pigmentierung ist super intensiv, man braucht wirklich nur sehr, sehr, sehr wenig Produkt, um ein gleichmäßig, deckendes Ergebnis zu erreichen. 
Dabei fällt auch sofort auf, dass sich der Lidschatten sehr gleichmäßig verteilt und so gut wie gar nicht krümelt und bröselt.Die Konsistenz ist so buttrig weich, dass der Lidschatten sofort mit dem Applikator und der Haut verschmilzt und ich sag euch, dieser metallische Effekt ist so unbeschreiblich schön und intensiv. Ich kann mich bei dem Lidschatten überhaupt nicht satt sehen und könnte ihn die ganze Zeit anstarren. Ein Bild kann leider den tollen Effekt nicht widerspiegeln und nur einen Hauch von seinem Finish darstellen.

Die Haltbarkeit ist mit Base super. Der Lidschatten hält den ganzen Tag (mehr als zehn Stunden) ohne sich aber auch nur irgendwie abzusetzen.


Rose Gold ist ein toller Solokandidat aber sieht auch super als Highlight auf dem beweglichen Lid aus und harmoniert mit sehr vielen Farben.


Ardency Inn Lidschatten könnt ihr übrigens über Sephora beziehen, auch die Eyeliner/Kajalstifte sollen großartig sein.















Eine der besseren Entscheidungen meiner Make Up Leidenschaften. Dieser Roségold Ton sieht einfach nur traumhaft schön aus und gehört für mich nach einem halben Jahr in meinem Besitz zu meinen absoluten Favoriten.

Ich kann euch die Ardency Inn Lidschatten wirklich nur ans Herz legen, wenn ihr auf Qualität und tolle Effektlidschatten steht. 



Weitere Bilder von Rose Gold könnt ihr natürlich auch auf anderen Blogs bestaunen