IT Cosmetics - Bye Bye Undereye Concealer - Medium


Als ich im Winter in den USA im Urlaub war, konnte ich es mir nicht nehmen lassen und habe mir den in der Beauty Welt schwer gehypten Bye Bye Under Eye Concealer von It Cosmetics gekauft. Die großen Youtuber schwören auf diesen Concealer und viele nennen ihn als den Besten Concealer auf dem Markt. Da ist Anna natürlich sehr hellhörig geworden und schon ist er nun auch in meinem Besitz und wurde in den letzten Monaten ausführlich von mir getestet.



Den Bye Bye Under Eye Concealer gibt es in den USA entweder online oder aber über die Parfumerie Ulta zu kaufen. Durch diverse Youtube Videos und auch Blogs wusste ich im Vorfeld, dass der Concealer ein sehr stark deckender Concealer ist, was sowohl Vorteile als auch Nachteile haben kann.
Ein deckender Concealer kann alles abdecken, neigt aber dazu, dass man maskenhaft wirkt und die Natürlichkeit verloren geht.
Ich war also schwer gespannt. Natürlich habe ich bei Ulta auch erstmal den Concealer geswatcht, bevor ich ihn gekauft habe.
Schon beim Swatch erkennt man die hohe Deckkraft und die unglaublich hohe Ergiebigkeit des Concealers. Man benötigt nur einen Hauch von Produkt, um den Augenbereich oder sonstige Unebenheiten abzudecken. Ich war direkt überrascht wie großflächig sich eine kleine Menge verteilen lässt. 
Gleichzeitig ist mir beim Concealer sofort aufgefallen, dass er ziemlich ölig ist und nicht wirklich antrocknet, ein Kriterium was mir nicht so sehr gefallen hat aber dennoch habe ich ihn mir gekauft, weil ich ihn ja ausprobieren wollte und da ist ein Swatch in der Parfümerie natürlich nicht ausreichend.

Überraschend finde ich, dass es den Concealer nur in 4 verschiedenen Nuancen gibt: Light, Medium, Tan und Deep, finde ich persönlich ein bisschen wenig, hier wären mehr Farben sicher von Vorteil.
Ich habe den Farbton Medium gewählt, da Light doch sehr hell ist und ich es nicht so gerne mag, wenn der "Under Eye Bereich" zu sehr aufgehellt ist.

Zu Hause habe ich ihn dann ausführlich unter die Lupe genommen. Wie bereits erwähnt, finde ich die Ergiebigkeit und die Deckkraft überragend gut. Man braucht nur sehr wenig Produkt und gerade für den Sommer ist es doch schön, wenn man nur den Augenbereich leicht abdeckt und man nicht das ganze Gesicht vollkleistert. Aber leider komme ich mit dem öligen Anteil in dem Produkt nicht klar. 

Es bleibt halt doch auch nach dem Einarbeiten immernoch sehr ölig unter den Augen, ohne setten mit Puder würde mich diese Konsistenz wahnsinnig machen, weil man ihn einfach durch den öligen Anteil permanent spürt. Der Concealer trocknet einfach nie fest an, was mich persönlich sehr stört.

Beim Setten muss man wiederum auch sehr vorsichtig sein, dass man ein natürliches Puder nimmt, damit man nicht den Maskeneffekt bekommt, deshalb würde ich hier auf jeden Fall ein transparentes Puder nehmen und auf keinen Fall ein aufhellendes oder aber Foundationpuder, ich habe es probiert und es sah furchtbar aus.

Beim Bye Bye Undereye Concealer würde ich euch empfehlen, diesen mit einem Pinsel aufzutragen. Durch den öligen Anteil ist ein Auftrag mit einem Beautyblender nicht ratsam, das Ergebnis sieht einfach nicht gut aus und er lässt sich auch nicht gut einarbeiten mit einem Schwamm.
Ich habe mehrere Pinsel für Concealer, habe aber bis jetzt vor allem gute Erfahrungen mit dem sehr günstigen Flawless Concealer Brush von Elf gemacht, der super mit der Konsistenz des Concealers harmoniert und ihn auch gut einarbeitet, ohne dass das Ergebnis streifig wird.

Bevor ich die Bilder sprechen lasse, darf natürlich der Punkt Haltbarkeit nicht fehlen. Hier macht der Concealer einen guten Job. Trotz cremig/öliger Konsistenz hält er sehr lange und deckt die Unreinheinten lange ab, ohne dass Schatten oder sonstiges zum Vorschein kommt.





Ist der Bye Bye Undereye Concealer nun seinen Hype wert? Ich muss ganz ehrlich gestehen, verliebt habe ich mich nicht. Es gibt Punkte, wie die Deckkraft, die Haltbarkeit und vor allem die Ergiebigkeit, die ich super finde aber leider stört mich einfach die Konsistenz, was für mich ein riesen Punkt ist und deshalb ist er für mich nicht der Beste Concealer der Welt. Er ist gut aber sicher nicht No.1 of all time.


1 Kommentar

  1. schöner post! ich war auch in Versuchung ihn zu kaufen, doch eigentlich habe ich einen, den ich sehr mag... wahrscheinlich lasse ich mich wie immer viel zu sehr von den youtubern beeinflussen :-)

    AntwortenLöschen