Swatch with Me - MAC Retro Matte Liquid Lipcolour

Hallo meine Lieben, 

morgen ist es endlich soweit, die Liquid Lipsticks von MAC werden endlich in Deutschland gelauncht. Ich hatte das Glück und konnte bereits drei Farben ergattern, die ich euch im heutigen Post gerne zeigen möchte. 




Alleine schon wegen der Verpackung, muss man die Liquid Lipsticks unbedingt haben.Das Fläschchen mit dem typischen MAC Lippenstiftkopf ist doch ein wahres Highlight und trifft absolut meinen Geschmack.

Die Retro Matte Liquid Lipcolour wird es ab morgen in 15 verschiedenen Nuancen geben und im MAC Standardsortiment bleiben. Von Nude bis Pink, Rot und Violett sind sämtliche Farben vertreten, so dass jeder Geschmack auf jeden Fall abgedeckt wird. 


Was mir besonders gut gefällt, ist der Applikator der Liquid Lipsticks. Dieser hat eine rundliche Form, die nach oben hin spitz zuläuft. Durch diese Form kann man den Lippenstift wirklich sehr präzise auftragen. Ich finde auch, dass ein solcher Applikator auch die verschiedenen Lippenformen bedacht und vor allem für schmalere Lippen gut anzuwenden ist.

Was sofort bei der ersten Benutzung auffällt, ist die extreme Pigmentierung der MAC Liquid Lipstick, weshalb man auch nur ganz wenig Produkt braucht, um die Lippen aufzufüllen. 

Ich kann auch immer wieder nur betonen, dass man gerade bei Liquid Lipsticks mit der Produktaufnahme sehr sparsam umgehen sollte. Dadurch bekommt man auch nicht dieses leicht bröselige Gefühl und auch das trockene Gefühl auf den Lippen wird dadurch vermindert. 

Wenn ich eine ordentliche Schicht Liquid Lipstick auftrage, habe auch ich oft das Gefühl, dass meine Lippen austrocknen und sozusagen staubtrocken sind, auch bei mir bröselt dann der Lippenstift aber trägt man wirklich nur eine ganz dünne Schicht auf, wird dies vermieden. Für mich eine Faustregel beim Umgang mit Liquid Lipstick.


Ich konnte bereits alle drei Farben ein paar Tage testen und muss wirklich sagen, dass ich schwer begeistert bin, die Farben halten wirklich sehr gut an und fühlen sich auch wirklich sehr gut auf den Lippen an, wobei ich festgestellt habe, dass sich nicht jeder Farbton gleich verhält aber dazu gleich mehr. 

Ich möchte euch kurz die einzelnen Farben vorstellen, damit ihr auch ein Bild von den Nuancen habt.



Feels so Grand




Feels so Grand ist einfach nur WOW. Ich kann gar nicht beschreiben, wie toll dieses knallige Rot auf den Lippen leuchtet. Mit ihm habt ihr einen richtigen Eyecatcher. 
Als ich ihn vor ein paar Tagen "ausgeführt" habe, wurde ich wirklich so oft angesprochen und immer wieder gefragt,was ich auf den Lippen trage. In einem Laden haben die Verkäuferinnen sogar ein Foto gemacht, weil sie ihn unbedingt haben wollten. 

Ich denke, das spricht doch für sich. Dieses leuchtende Rot fällt einfach auf und sieht traumhaft auf den Lippen aus. Durch den Farbton fallen zum Beispiel auch meine tiefen Lippenfalten nicht so sehr auf, meine Lippen wirken mit ihm viel ebener, auch wenn es sich um einen durch und durch matten Liquid Lipstick handelt. 

Ich habe an dem Tag, als ich ihn getragen habe, Suppe gegessen, hier kam natürlich wieder die Schwäche eines JEDEN Liquid Lipsticks zum Vorschein. Ölige und flüssige Mahlzeiten vertragen sich einfach nicht so gut mit dem Liquid Lipstick. 
Aber dennoch ohne meine Suppe hätte er den ganzen Tag gehalten.






Oh Lady


Oh Lady zählt schon jetzt zu den beliebtesten Farben der Retro Matte Lipcolour Reihe, was ich durchaus verstehen kann. Gerade jetzt im Winter ist dieser Beerenton mehr als passend. Allerdings muss man bei violettstichigen Liquid Lipstick beim Auftrag immer ein bisschen vorsichtig sein. Wie ihr am Swatch sehen könnt, neigen diese Farben dazu streifig zu werden. 
Deshalb sollte man solche Farben nie in mehreren Schichten auftragen, eine Schicht ist von Vorteil, man kann hier auch schon mal den Finger oder aber einen Pinsel als kleinen Helfer benutzen, um das Ergebnis gleichmäßiger zu machen. 

Die Haltbarkeit ist wirklich gut, ich konnte über mehrere Stunden keine Abnutzung feststellen und hatte auch immer eine gleichmäßige Kontur aber auch hier habe ich wieder darauf geachtet nur wenig Produkt zu benutzen.








Tailored to Tease


Als bekennender Pink Fan ist natürlich Tailored to Tease mein absoluter Liebling. Ich würde den Farbton als violettstichiges Pink beschreiben, für mich ein toller Farbton, den man auch sehr gut im Alltag tragen kann. 

Ich konnte hier den ganzen Tag keine Abnutzung feststellen und fand ihn sehr gut haltbar, dabei habe ich ihn sicherlich mindestens 7 Stunden am Stück getragen. Von allen drei Farben hat er allerdings meine Lippenfalten am Stärksten betont, da er auch der hellste Farbton in meiner Sammlung ist.







Hier habe ich noch ein Kollage der Tragebilder inklusive Lippenswatch. Allerdings wurden die Bilder mit dem Iphone aufgenommen, da ich mich zur Zeit im Urlaub befinde und natürlich hier keine Fotoausstattung habe.





Ich finde die Liquid Lipsticks von MAC wirklich gelungen und überlege, mir sogar noch weitere Farben zuzulegen.
Bei der Haltbarkeit gab es ein paar Unterschiede. Am stärksten hat der Farbton Oh Lady gehalten, danach kam Tailored to Tease. Bei Feels so Grand habe ich die "höchste" Empfindlichkeit auf Essen beobachten könnten. Wobei ich hier von "Jammern auf hohem Niveau" spreche, da mich alle drei Farben wirklich überzeugen konnten und einfach klasse gehalten haben und sich sehr gut auf den Lippen halten.



Werdet ihr euch auch Farben dieser Reihe zulegen?


Kommentare

  1. toll toll toll :) i like! ich habe den oh lady... <3

    AntwortenLöschen
  2. Mir gefallen alle Farben total gut! Die werde ich mir live auf jeden Fall mal anschauen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Musst du unbedingt, ich finde sie echt ganz toll :)

      Löschen
  3. Oh Lady muss ich mir unbedingt bestellen :-)

    AntwortenLöschen
  4. Wow, die Farben sehen allesamt klasse an dir aus. Ich habe die noch gar nicht auf dem Schirm gehabt. Jetzt schon :-).

    Liebste Grüße
    Stephie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da bin ich ja mal gespannt, ob du dir welche gönnen wirst :)

      Löschen
  5. Wow, danke für den tollen Bericht! Ich dachte erst "langweilig!", als die Nachricht von den Liquid Lips bei MAC kam. Nun habe ich bei dir und MacKarrie aber schon so schöne Bilder gesehen, auf denen die Lippen vor allem erstaunlich glatt und ebenmäßig aussehen für Liquid Lipsticks, dass ich definitiv auch was davon ausprobieren muss. Feels so Grand und Tailored to Tease gefallen mir dabei besonders gut!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das sind sie auch zumindest bei Not Today und Feels so Grand, bei Tailored to Tease sieht man die Falten am Stärksten

      Löschen
  6. Die Farben finde ich sehr hübsch, ich werde mir aber erstmal keinen holen. Finde die Farben alle sehr austauschbar und von anderen Marken schon 100-fach gesehen. Ich hoffe in kommenden LEs auf spannendere Farben :)! Die drei Farben stehen dir aber sehr gut :)!

    AntwortenLöschen
  7. "Oh Lady" brauche ich jetzt wirklich :)

    AntwortenLöschen
  8. Meine Güte, sind die hübsch!!! ♥

    AntwortenLöschen
  9. Deine Vorstellung war wieder mal so gelungen wie auch deine Tragefotos und ich hab mir den "Tailored to Tease"sofort bestellt,der sieht an dir auch so Hammer aus!!!

    Liebste Grüße, Anne

    AntwortenLöschen
  10. Ein sehr schöner Blogpost! Ich habe mir auch zwei der Collection zugelegt und ärgere mich nun, dass ich "OH LADY" doch nicht gekauft habe... Der steht dir wirklich sehr! <3 LG Melle

    AntwortenLöschen
  11. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  12. Weißt du vielleicht wie man die neuen velvet tease stifte von mac benützen soll ? Ich würde mir gerne einen zulegen aber ich verstehe das prinzip nicht ganz. Kann man die rausdrehem falls man mehr produkt will oder ist dass schon alles was man da bekommt ? Würde mich freuen falla du mir helfen kannst :) ♥

    AntwortenLöschen