MAC Lipstick - Chili

Hallo meine Lieben,

mein reduzierter Kosmetikkonsum tut mir wirklich sehr gut. Ich erfreue mich immer mehr an meiner Sammlung und nutze meine Produkte mit einer großen Freude. Bei der Wiederentdeckung meiner Sammlung habe ich auch meinen einst heiß geliebten MAC Lipstick - Chili wieder für mich entdeckt, den ich zur Zeit wieder häufiger trage, da er ein sehr besonderes Rot ist und vor allem ein Rot ist, den man auch tagsüber sehr gut tragen kann.




Chili ist vor allem dadurch sehr besonders, weil er ein warmes, bräunlich-orangiges Rot ist und so das Rot etwas abdämpft wird. Dadurch wird Chili auch im Alltag sehr tragbar und wirkt sehr elegant auf den Lippen.
Chili hat wie die meisten roten MAC Lippenstifte auch ein mattes Finish. Wobei der Auftrag sehr cremig ist und somit ein sehr gleichmäßiges Ergebnis erreicht wird. Erst mit der Zeit trocknet der Lippenstift matt an un hält über Stunden auf den Lippen. 

Wem die sonstigen "matten" Texturen, vor allem bei den vielen amerikanischen Marken zu trocken sind, dem kann ich auf jeden Fall immer die matten MAC Lippenstifte empfehlen, da sie immer einen minimalen, cremigen Anteil behalten und so die Lippen nie austrocknen aber der Lippenstift dennoch so trocken bleibt, dass er über Stunden und Stunden bequem auf den Lippen bleibt.








Ich hoffe, ich habe nicht zu viel versprochen. Ich finde Chili ist einfach ein unglaublich schönes, besonderes Rot, in das ich mich immer wieder neu "verliebe".

1 Kommentar

  1. Eine wirklich schöne Farbe, steht Dir wirklich gut. Für tagsüber im Job ist er mir aber doch zu intensiv. Ich nehme zZ sehr gerne den Spice it Up von Mac. Mit Lustre-Finish wirkt er deutluch zarter. Auf den Lippen ist er bei mir ein schönes, dunkleres Rot.
    LG, Silke

    AntwortenLöschen