Anna's Pflegeroutine

Hallo meine Lieben,

da ich das Gefühl habe, das Pflege in der Beautywelt immer mehr Beachtung bekommt, zeige ich doch mal meine aktuelle Pflegeroutine. 

Ich habe generell wenig bis gar keine Hautprobleme (ab und zu mal einen Pickel aber das wars schon). Ich neige zu trockener Haut und merke vor allem im Winter diese Hautbeschaffenheit. Ansonsten spielt für mich neben der Pflege auch die Ernährung, sowie der Lebensstil eine große Rolle. 
Ich versuche so gut es geht auf meine Ernährung zu achten (ich nehme beispielsweise jeden Tag Olivenöl zu mir und bin mir sicher, dass sich das positiv auf meine Haut auswirkt), gönne mir aber jeden Tag ein Stück Schokolade, damit ich nie Heißhungerattacken bekomme (es gibt natürlich aber auch genug tage an denen ich viel zu viel "cheate").
Ansonsten rauche ich nicht und trinke auch recht wenig Alkohol. Diese Punkte sind meiner Meinung nach sehr wichtige Punkte, damit man auch eine gute Haut bekommt.
Neben diesen wichtigen Punkten ist aber natürlich auch die Pflege von hoher Bedeutung, meine aktuelle Routine stelle ich euch im heutigen Post vor: 



Gesichtspflege


Kiehl's Ultra Facial Cream: 
Morgens benutze ich sehr gerne diese Creme, da sie sehr schnell einzieht und eine gute Feuchtigkeit bietet. Ich denke allerdings, dass diese Creme nur für Typen mit "normaler bis leicht trockener" Haut geeignet ist, da sie jetzt nicht unbedingt den WOW Effekt erzeugt. Für mich absolut ausreichend und vor allem sehr verträglich. Ich hatte in der Vergangenheit oft das Gefühl, dass Cremes spannen und leicht brennen, was diese zum Glück nicht tut.

Kiehl's Ultra Facial Moisturizer: 
Diesen Moisturizer benutze ich meist vor dem Schminken, wenn das Eincremen meiner Tagespflege schon eine Zeit zurückliegt. Durch den Moisturizer wird die Haut nochmal "angefeuchtet" und ist erfrischt bevor ich das Makeup auftrage.

Origins Ginzing Eye Cream*:
Für den Sommer genau das Richtige. Eine reichhaltige Creme, die sehr schnell einzieht. Die Creme hat feine Schimmerartikel, sodass man einen leichten Glow bekommt und man wacher aussieht, finde ich echt gut die Idee.

Clinique All about Eyes Rich: 
Im Winter greife ich dann aber doch auf diese Creme zurück. Durch das viele Schminken, die kalte Luft und die Heizungsluft, neige ich hier zu trockeneren Augen und auch zu einem gereizten Augenbereich. Hier ist die Creme einfach reichhaltiger und schützt meinen Augenbereich besser. Im Sommer benutze ich die Creme allerdings so gut wie nie.

Origins Drink Up Intensive Overnight Mask:
Eigentlich ist diese Creme eine Maske für die Nacht. Ich benutze sie allerdings als meine tägliche Nachtcreme, ja und was soll ich sagen, Ich liebe sie. Sie ist zwar sehr reichhaltig und braucht schon ein paar Stunden bis sie einzieht (ist ja auch eine Maske) aber meine Haut ist am nächsten Tag so babyweich und jetzt nach etwa einem knappen Jahr mit dieser Nachtcreme muss ich sagen, ich hatte noch nie weichere Haut wie heute. Es ist echt schön zu sehen, wie die Creme wirkt und meiner Haut gut tut. Absolutes Top Produkt.

Kiehl's Midnight Recovery Concentrat:
Für den ultimativen Weichheitskick benutze ich dann noch etwa 2-3 mal die Woche dieses Serum von Kiehl's. Eigentlich braucht man nicht beide Nachtprodukte aber wenn ich beispielsweise wenig Schlaf bekomme (durch lernen oder meinen Job) ist dieses Serum doch sehr hilfreich. Meine Haut verzeiht mir so den Schlafmangel ein bisschen mehr und ich habe nicht diese fahle Haut, sondern weiterhin schön weiche Haut. Außerdem mag ich den Teebaumölgeruch.

M2 Lashes:
Mein Wimpernserum darf natürlich auch nicht fehlen, auch wenn ich es mittlerweile nur noch 2,3 mal die Woche benutze. 


Reinigung


Bebe Reinigungstücher: 
Auch wenn viele immer über diese Tücher schimpfen. Für mich sind sie unverzichtbar. Ich benutze sie nicht nur wenn ich unterwegs bin, sondern auch jeden Tag zu Hause, denn ich hasse es, wenn ich mich sofort mit Waschgel abschminke und dann das ganze Waschbecken mit Schminke einsaue (pfui). Ich nehme also immer das sichtbare Make Up mit den Tüchern ab (aber nur mit diesen blauen von Bebe) und dann geht es erst weiter mit dem Abschminkprozess...
Kleine Anmerkung am Rande, wusstet ihr dass Abschminktücher in den USA affenteuer sind, 5-8 Euro kostet ein Päckchen, da können wir hier richtig glücklich sein.

Origings Ginzing Peeling*: 
Wenn ich Zeit habe und nicht faul bin, nutze ich nach den Abschminktüchern sehr gerne dieses Peeling von Origins. Hach wie ich es liebe. Nicht nur der Zitrusfruchtgeruch ist der Hammer, auch das Gefühl auf der Haut ist klasse. Oft spannt meine Haut nach einem Peeling aber nach diesem Peeling fühlt sich meine Haut einfach nur erfrischt und glatt an. Ein hunderprozentiges Nachkaufprodukt.

KIKO Softening Toner: 
Wenn ihr auf der Suche nach einem richtig guten Toner seid, kann ich euch nur diesen von KIKO empfehlen. Der bekommt wirklich alles ab. Ich bin jedes Mal wieder überrascht wie viel nach den Abschminktüchern doch noch im Gesicht bleibt und was man mit diesem Toner noch alles abbekommt. Ganz wichtig für mich sind hier die Verwendung von etwas festeren Wattepads, ich bilde mir ein, dass man so schneller und besser den "Schminkdreck" entfernt. 
Der KIKO Toner ist außerdem sehr angenehm auf der Haut, auch hier habe ich nie eine spannende Haut.


Körpercremes/Körpersprays


Bodylotion: 
Wie viele andere auch gehöre auch ich zu den Faulen und vergesse gerne mal mich mit Bodylotion einzuschmieren, vor allem wenn ich jobmäßig unterwegs bin, geraten Bodylotions in Vergessenheit.
Da ich doch am Körper zu trockener Haut neige, ist dieser Schritt jedoch sehr wichtig und ich versuche ihn doch mehrfach die Woche einzuhalten. 
Ich habe für mich festgestellt, dass ich mich häufiger eincreme, wenn die Bodylotion auch noch langanhaltend und über Stunden auf der Haut riecht. Deshalb nutze ich am Liebsten meine leider limitierte Bodylotion von Bath&Bodyworks, die nach Vanille riecht oder aber seit Neuestem die geniale Balea Bodylotion Große Gefühle*, die nach Zitronenkuchenteig riecht. 
Seit etwa zwei Wochen habe ich aber auch die Spray On Bodylotion für mich entdeckt, die ich immer benutze, wenn ich unterwegs bin, so creme ich mich dann auch in Hotels jeden Tag ein.

Bodysprays: 
Unverzichtbar für mich sind Bodysprays. Ich liebe es einfach, wenn ich mich den ganzen Tag gut riechen kann und schnupper auch gerne mal an meinem Arm und erfreue mich an den tollen Düften der Bodysprays, meine Nummer 1 ganz klar Dreamy Vanilla von Victoria's Secret (leider auch limitert).


Sonstiges


Lippenpflege: Durch meine tiefen Lippenfalten muss ich meine Lippen immer pflegen. Zur Zeit fahre ich total auf die EOS Lip Balms ab aber auch die Lippenpflege von Eucerin ist super und vor allem super für die Nacht.

Handcreme: Wie wohl der Großteil der Mädels auf diesen Planeten auch, neige ich zu trockenen Händen und kriege innerliche Anfälle, wenn meine Hände trocken werden, deshalb bin ich immer mit Handcreme ausgestattet.

Handsanitizer: Ich fahre viel Bahn, öffne öffentlich Türen und kriege jedes Mal einen Ekel wenn ich mir vorstelle, wer sich davor vielleicht nicht die Hände gewaschen hat, deshalb sind diese kleinen Sanitizer für mich quasi "Überlebenswichtig". Meiner ist von Bath and Bodyworks aber man bekommt auch welche bei DM oder aber Douglas.


SO meine Lieben, das wars mit meiner Pflege. Hier und da ändert sich immer wieder was aber im Großen und Ganzen bin ich mit meiner momentanen Routine sehr zufrieden, da meine Haut zur Zeit einfach super ist also werde ich hier erstmal nichts ändern. 


Was sind eure Pflegeroutinen, worauf schwört ihr?


Kommentare

  1. Hi, die Abschminktücher von Bebe benutze ich ganz gern wenn ich unterwegs bin. Anosten finde ich das Abschminköl von The body shop total super. Grad weil da wirkl das ganze augenmake up runter geht ohne das die Augen brennen.
    Die Augencreme von Clinique benutze ich auch hauptsächlich im Winter. Allerdings auch ab und an Nachts.
    für Tagsüber habe ich mir jetzt auch die von Origins gekauft-wird demnächst "angebrochen".
    Ich benutze Abends immer noch ein Öl von Caudalie. Ich habe zwar eher Mischhaut aber ich hab das Gefühl das ich wenn ich das Öl abends benutze unter Tags weniger nachfette.

    schönen Tag
    Gruß Manuela

    AntwortenLöschen
  2. Ich hatte aus dieser Ginzing Reihe von Origins mal die Tagespflege und die fand ich wirklich super!

    AntwortenLöschen