Catrice Nailpolish - C03 iROSEdescent (Future Limited Edition)

Vor einigen Tagen habe ich einen neuen Catrice Aufsteller mit einer neuen LE entdeckt. Die neue LE heißt Future Limited Edition und ist wie der Name schon sagt ein wenig spacig angehaucht. 

Das tolle an der LE ist, dass die HoloLacke enthällt und ich hier ja regelmäßig schwach werde. Natürlich konnte ich es mir nicht nehmen und habe mir den Holo Lack C03 iROSEdescent geholt.




In der Flasche ist der Roséton noch zu erkennnen, aufgetragen ist er jedoch nicht mehr ganz so stark ausgeprägt. Der Silberton überwiegt aufgetragen ganz klar. 






Trotzdem muss ich sagen, dass ich ein riesen Fan der Holo Lacke bin und gerade bei meinen kurzen Nägeln finde ich sie besonders schön. 

Wie sieht es bei euch aus, konntet ihr die LE schon entdecken?

MAC Eyeshadow - Free to be

Hallo meine Lieben,

zur Zeit befinde ich mich im Urlaub und kann leider nicht so regelmäßig bloggen, habe aber doch ein bisschen was für diese Woche vorbereitet.

Ich möchte euch heute einen Lidschatten aus dem MAC Standardsortiment zeigen, der es mir irgendwie total angetan hat.
Free to be heißt dr Lidschatten und ist ein korallig-pinkiges Orange mit mattem Finish und sieht meiner Meinung nach total schön zu hellen Augen aus.

Der kleine Klecks auf dem Lidschatten war leider ein kleines Missgeschick von mir. Mein Pinsel war noch nicht richtig trocken und seitdem ist dieser Fleck auf dem Lidschatten.













Tragt ihr es auch gerne mal bunter auf den Lidern? Mir gefällt es sehr gut und der Lidschatten lässt sich sehr gut mit braunen Farben kombinieren.

Maybelline Color Whisper - Berry Ready

Heute zum Red Friday möchte ich euch wieder einen roten Lippenstift zeigen, den ich mir im Winter in den USA gekauft habe.

Der Color Whisper - Berry Ready von Maybelline.

Ich habe euch ja bereits die Farben Faint for Fuchsia und Orange Attitude vorgestellt. Heute möchte ich euch einen schönen kräftigen Beerenton vorstellen.

Anders als die Color Whispers die ich euch bereits vorgestellt habe, ist Berry Ready ziemlich stark pigmentiert und einen kräftigen Farbton und ist nicht so sheer. Er hält auch wesentlich länger als die anderen, die ich besitze und hinterlässt durch den Farbton einen leichten Stain auf den Lippen.











Ein wirklich toller Rotton, oh man es ist so unglaublich schade, dass es die Lippis nicht hier in Deutschland gibt.

MAC Lipstick - Patisserie

Heute möchte ich euch einen Lippenstift von MAC zeigen, der vom Farbschema eher nicht so oft bei mir im Sortiment vertreten ist. Patisserie geht in die Nude Richtung und zählt wohl zu den "My Lips but better" Lippenstiften.



Patisserie ist ein Nude Braun Rosé Ton mit Lustre Finish und sehr, sehr dezent. Normal hätte ich ihn mir nie ausgesucht aber wenn man ihn dann doch aufgetragen sieht,









Ich hätte ihn mir eigentlich nie gekauft aber aufgetragen finde ich ihn doch recht schön, weil er so "simpel" ist und eine gute Alternative für diejenigen ist, die "nude" nicht so tragen können (wie ich)

What's in my bag?

Auf Instagram und Youtube habe ich in der letzten Zeit mehrfach Beiträge zum Thema "What's in my bag" gesehen und fand diese Beiträge immer sehr interessant. Es ist immer schön zu sehen, was Frau so mit sich rumträgt.

Und deshalb wollte ich das doch gerne auch machen und einen Beitrag dazu starten.

Hier seht ihr eine meiner liebsten Handtaschen, welche ich wohl auch am häufigsten trage:



Und natürlich auch den Inhalt:



Für mich unverzichtbar:

1. MAC Studio Fix Powder: Zum auffrischen verwende ich gerne mal ein Puder und greife hier natürlich auch gerne auf MAC zurück.
2. Mein IPhone Ladegerät. Wer ein Iphone besitzt, weiß wie schnell der Akku leer geht und wie sehr wir auf unser weißes Kabel angewiesen sind. Wenn ich mein Kabel vergesse, bekomme ich die absolute Krise.
3. Handcreme: Ich neige zu trockenen Händen und ertrage es nicht, wenn meine Hände unterwegs trocken werden und brauche auch deshalb immer eine Creme bei mir. Momentan fliegt bei mir eine Neutrogena Creme rum (wobei das bei mir immer wechselt)
4.Hygiene Reinigungstücher: Da ich tagsüber viel Bus und Bahn fahre und an verschiedenen Orten bin, kann ich es gar nicht ab, wenn ich mir nicht die Hänge waschen kann und greife dann oft auf Hygienetücher zurück, die mir dann ein etwas ruhigeres Gefühl geben.
5.Studentenausweis: Als Studentin hat man ja öfter mal Vorteile, weshalb er nicht in meinem Gelbeutel ist (der auf dem Bild vergessen wurde).
6.Sonnenbrille: Ich bin ein absoluter Sonnenbrillen Junkie und habe jeden Tag eine Sonnenbrille dabei (Dieses Modell ist von Ray Ban)
7.Iphone, Tempos, Stift


8.Kosmetikbeutel: Für mich als Make Up Freak natürlich unverzichtbar. Den Inhalt möchte ich euch gerne hier zeigen, wobei der Inhalt ständig wechselt.


MAC Pinsel 168SE: Die kleine Edition des wunderbaren 168er Pinsel von MAC ist ideal für unterwegs und darf in meiner Tasche nicht fehlen, da ich ab und an gerne mein Blush nachlege.

Dior Diorshow Mascara: Ich habe es schon gefühlt 100 mal hier auf dem Blog erwähnt, dass diese Mascara mein absoluter Liebling ist und auch bleiben wird :) Sie ist einfach perfekt und keine Mascara macht mir bessere Wimpern

Hugo Boss Orange Sunset: Eines meiner liebsten Parfüms und die Reisegröße ist absolut perfekt für unterwegs.

NARS Blush Orgasm: Die NARS Blushes eignen sich durch ihre flache Form sehr gut für unterwegs und passen in noch so jede kleine Tasche. Orgasm passt sehr schön in die Frühlingszeit und lässt sich gut "über" meine anderen Blushes tragen.

Chanel Lipstick Rendez-Vous: Ich finde den Chanel Lippenstift so wunderschön, dass ich ihn in der letzten Zeit extrem viel trage. Schade, dass er limitiert war.

MAC Lipstick Morning Rose: Einer meiner liebsten MAC Lippenstifte. Er passt einfach immer und wirkt so schön erwachsen. Auch hier ist es wieder schade, dass er limitiert war.

MAC Lipstick Snapdragon: Ich hätte es nicht gedacht aber Snapdragon ist mein Lieblingslippenstift der Fantasy of Flowers LE, weil man ihn einfach immer und ohne bedenken tragen kann.

MAC Lipstick Lovelorn: Ein pinker Lippenstift darf natürlich in meiner Tasche nicht fehlen, weshalb ich in der letzten Zeit wieder öfter auf Lovelorn zurückgreife, weil es ein unauffälliges Pink ist.

MAC Cremesheen Glass Galaxy Rose: Ach ich liebe ihn einfach auch wenn er an mir eher rötlich ist. Trage ihn sehr gerne. Man braucht durch die Textur keinen Spiegel und muss nichts überprüfen. Er lässt sich einfach prima auftragen.

MAC Mineralize Gloss Vibrant Vibe: Auch wenn die neuen Mineralize Glosse nicht unbedingt "besonders" sind, hab ich meinen doch in mein Herz geschlossen und trage ihn sehr gerne (auch wenn ich den Geruch nicht so toll finde, riecht einfach zu extrem nach dem 43er Likör)

MAC Lipglass Viva Glam Nicki: Dieser Lipgloss ist mein aller-, aller-, allerliebster Gloss und wird immer in meinem Schminktäschchen bleiben, weil ich ihn einfach so sehr liebe.

Clarins Instant Light #1: Auch diese Clarins Glosse werden nur allzu gerne von mir benutzt, weil ich den Geruch einfach göttlich finde und die Farben so schön natürlich sind.




So meine Lieben, dieser Inhalt befindet sich in meiner Handtasche? Was schleppt ihr so mit euch rum?





MAC Lipstick- Up the Amp

Hallo Blogwelt,

erstmal möchte ich mich für das unregelmäßige, halbherzige kommentieren meiner Blogposts entschuldigen. Ich habe mich in den letzten Wochen in einer nicht enden wollenden Klausurenphase befunden, die sich einfach ziemlich gezogen hat aber nun erstmal bis Juli Pause hat.

Heute möchte ich euch einen weiteren MAC Lippenstift aus dem Standardsortiment zeigen, der zu schön aber leider auch zu unbekannt ist.
Up the Amp ist ein kühler Lavendelton mit Amplified Finish.

Ich habe diesen Lippenstift sehr lange "übersehen" weil ich ihn mir im Stift nicht vorstellen konnte und erst durch durchswatchen einen "Wow" Effekt empfunden habe. Natürlich musste ich ihn dann auch sofort haben.











Natürlich ist Violett auf den Lippen wirklich Geschmacksache, da es doch schnell "blass" macht aber auf der anderen Seite hat es auch das gewisse "Etwas" wie ich finde.

Was meint ihr?

Wet n Wild Eyeshadow Trio - Silent Treatment

Ich möchte euch heute eine ganz bezaubernde Lidschatten Palette von Wet n Wild zeigen, die es im Standardsortiment der Marke gibt.
Silent Treatment heißt die Palette, in der drei verschiedene Lidschatten enthalten sind.




Eyelid ist ein wunderschöner Taupeton, der schön buttrig ist und eine tolle Pigmentierung hat. Crease ist ein mattes Schwarz-Braun mit ewas gröberen Goldpartikeln, hier muss man schon ein wenig schichten, um ein bessere Ergebnis hinzubekommen, welches mir aber dann sehr gut gefällt.
Browbone ist ein silbrigschimmernder Champagnerton zum Highlighten.

Hier auch die Swatches:

v.l.n.r. Eyelid, Crease, Browbone

Ich habe beim swatchen von Eyelid gedacht, dass er dem MAC Lidschatten Satin Taupe sehr ähnlich sieht und habe sie einmal miteinander verglichen:


links:Eyelid; rechts: Satin Taupe
Ich finde nicht, dass man einen großen Unterschied sieht und denke, dass es eine sehr gute, günstige Alternative zu MAC ist. (Eine Palette kostet in Deutschland etwa um die  4€ und in den USA etwas unter 3€)


Hier auch noch ein simpler Look mit der Palette (Mist ich hab vergessen, mein Auge zu fotografieren):








Hier könnt ihr übrigens nachschauen, wo ihr die Wet n Wild Produkte kaufen könnt. (Ich habe meine Palette in den USA gekauft).