Das leidige Problem mit den Augenbrauen bei Blondinen

Hallo meine Lieben,

ich habe mir schon länger meine Gedanken darüber gemacht, mal einen Post zum Thema Augenbrauen zu schreiben. 
Ich beschäftige mich schon Ewigkeiten mit meinen Augenbrauen, die sehr problematisch sind. Ich bin immernoch nicht hundert Prozent zufrieden mit meinen Augenbrauen, habe aber jetzt eine Methode gefunden, mit der ich mich wirklich sehr gut abfinden kann, auch wenn mich hier und da noch ein paar Dinge stören. 

Ich persönlich finde, dass blonde Augenbrauen viel schwieriger sind, als dunkle Augenbrauen. Erstens gibt es für Brünette ein deutlich größeres Angebot an Augenbrauenprodukten aber auch das Formen von dunklen Augenbrauen ist meiner Meinung nach viel einfacher. 

Ich möchte mich in diesem Post nicht mit dem Formen von Augenbrauen beschäftigen, sondern eher damit, wie man meiner Meinung nach einen guten Weg findet, helle Augenbrauen zu "bearbeiten".

Ich habe von Natur aus sehr helle (nahezu) durchsichtige Augenbrauen, dafür aber ziemlich volle Augenbrauen, was auf der einen Seite ein Segen ist, da man hier sehr gut verschiedene Formen hinbekommt, sie aber auch sehr störisch sein können. 

Ich hatte immer das Problem, dass mir die meisten Augenbrauenprodukte zu rotstichig waren, was mich immer ziemlich gestört hat und eigentlich ziemlich scheiße aussah (furchtbar, wenn ich die alten Blogposts sehe). Es gibt im deutschen Sortiment kaum ein Augenbrauenprodukt für Blondinen, dass nicht rotstichig ist
Nach monatelanger "rumtesterei" möchte ich euch nun meine aktuelle Routine gerne hier zeigen:

Hier seht ihr einen Überblick über meine Augenbrauen Essentials:



Ich bin eine Weile zur Benefit Brow Bar gegangen, die ich euch wirklich sehr empfehlen kann, allerdings ist dieser Spaß auch nicht gerade billig, weshalb ich wieder umgeschwenkt bin und meine Augenbrauen wieder selber mache. Hat man aber einmal die Form gemacht bekommen, ist es nicht schwierig diese auch beizubehalten und zu Hause zu machen.




Das Wichtigste bei meinen Augenbrauen ist das Färben, dadurch dass meine Augenbrauen durchsichtig sind, sind die Augenbrauenprodukte immer sehr schwierig einzuarbeiten und das Ergebnis sieht auch immer sehr unschön aus. Ich verwende hier das Augenbrauenfärbemittel von Beautylash in Schwarz und Braun, dabei ist der Braunanteil bei mir höher als der Schwarzanteil, ungefähr 70% Braun und 30% Schwarz.
Ich lasse die Farbe ungefähr 10 Minuten einwirken und habe dann ein recht dunkles Ergebnis, was mir sehr gut gefällt. 

Durch die Benefit Brow Bar habe ich die Vorteile des "Waxing" entdeckt. Es ist viel präziser und angenehmer als das Zupfen und meine liebste Alternative zum Haare entfernen im Augenbrauenbereich geworden. Zur Zeit benutze ich ein Wachs von Balea, ich werde aber wenn die Flasche leer ist, auf ein anderes Wachs wechseln.

Um das Zupfen kommt man aber trotzdem nicht drum rum, da einzelne Härchen trotz Waxing noch "überbleiben" und nur durch zupfen verschwinden. 

Normalerweise müsste ich mir noch die Augenbrauen schneiden, hier tue ich mich aber noch ein wenig schwer, weil bei meinem Talent schnell Löcher entstehen, weshalb ich diesen Schritt meist weglasse.


Mit dem Färben und Waxen ist schon mal ein erster wichtiger Schritt getan, der das Modellieren durch Augenbrauenprodukte wesentlich einfacher macht:


Wie viele andere Blogger, habe auch ich die Vorteile von Anastasia Beverly Hills entdeckt. Diese Marke ist eine der wenigen Marken, die ein breites Angebot für Blondinen hat und aschige Töne im Sortiment hat. Ihr könnt die Produkte sehr gut über Sephora beziehen.

Die "Grundierung" mache ich mit dem Brow Wiz in Taupe, hier zeichne ich die Ränder meiner Augenbrauen nach und verblende die Kanten mit dem enthaltenen Bürstchen. Anschließend benutze ich die Dip Brow Pomade in Blonde und trage sie mit dem Eyeliner Pinsel von Essence auf, hier gehe ich über mein Brauen und verteile das Gel mit dem Pinsel. Um das Ganze nochmal zu verblenden, benutze ich wieder das Brow Wiz Bürstchen. Eigentlich könnte man hier auch aufhören aber ich empfehle jedem von euch zum Abschluss ein Brauengel, damit die Braue auch schön geformt bleibt und den ganzen Tag hält. Da ich es gerne dunkel mag, verwende ich hier, das geniale Augenbrauengel Gimme Brow von Benefit in Medium Deep. Das wars auch schon, klingt lang, geht aber relativ schnell. 

Ab und zu benutze ich noch einen hellen Concealer, unter der Augenbraue, um die Kanten hervorzuheben, was ich aber meistens weglasse, da es mir meistens too much ist.

Hier seht ihr mein Ergebnis:





Wie gesagt, man kann sich über Form etc. streiten und uneinig sein, ich finde ja meine Augenbrauen selbst nicht perfekt aber ich möchte euch mit diesem Post eigentlich nur zeigen, wie man helle Augenbrauen modellieren kann und die Augenbrauen dunkler und aschiger bekommt. I

ch hoffe, ich konnte einigen Mädels, die das Problem kennen, ein bisschen weiterhelfen und Tipps geben.


Kommentare

  1. Ich habe auch super helle Brauen, die noch dazu eher dünn sind, also eigentlich kaum zu sehen :/
    Dadurch , dass sie dünn sind, tue ich mich auch schwer, eine anständige Form reinzubekommen. Momentan lasse ich sie gerade wachsen und hoffe, wenn ein wenig mehr vorhanden ist, bei einer Kosmetikerin eine anständige Farbe und Form zu bekommen.
    Sobald ads einmal gemacht ist, kann man die Form ja zum Glück wirklich eine Weile selber machen, so wie es jetzt ist, wird das bei mir aber nichts :/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist auch gut sich einmal professionell richten zu lassen aber danach kann man das echt gut selber machen :)

      Löschen
  2. Ich finde die Form deiner augenbraue wehr schön, ich persönlich würde sie nur etwas heller lassen, aber wie gesagt nur ein wenig.

    AntwortenLöschen
  3. Danke für diesen Bericht <3 Färben will ich auch schon lange mal, da meine Augenbrauen auch so hell und spärlich sind. Ich benutze mittlerweile die Pomade in Taupe... finde ich noch sehr viel besser als die in Blonde. LG =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Musst du unbedingt du glaubst gar nicht was das für einen Unterschied macht auch mit dem Brauengel :)

      Löschen
  4. Ich finde Brauen ein ganz schwieriges Thema. Erst als ich mich mehr mit Kosmetik etc auseinandergesetzt habe, ist mir bewusst geworden, wie wichtig diese Dinger sind! Ganz zufrieden bin ich mit meinen auch nicht... besonders das Zupfen geht mir wahnsinnig auf die Nerven! Wie kommt du da eigentlich mit dem Wax von Balea zurecht? Das würde ich gerne ausprobieren :)
    Ganz liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das waxen ist eigentlich ziemlich einfach.man muss halt das Wachs aufwärmen und dann nehme ich ein holzstäbchen und tunke es im Wachs ein, verteile es nacheinander unter und über und zwischen der braue und dann wird gewachst. Ich muss nur noch ein bisschen üben mit der Dosierung :) aber es ist deutlich angenehmer als zupfen :)

      Löschen
  5. Liebe Anna!

    Trotzdem ich eigentlich blond bin (shocking, ich weiß), hatte ich immerschon dunkle Augenbrauen, weshalb ich um das Problem gut herumkomme. Allerdings wechsle ich alle paar Monate mein Augenbrauentreatment.
    Den Schritt des Färbens kann ich mir sparen, Ich zupfe lediglich und schnipple auch ein bisschen herum, da meine rechte Braue an der Nase mit einem kleinen lustigen Wirbel startet, der einige Härchen schön lang und wild in die Gegend rumspießen lässt. So ganz gleichmäßig rechts und links kriege ich es nicht hin, aber das hae ich auch afgegeben.
    Ich habe vor einiger Zeit einen Youtube Mix veröffentlicht, bei dem auch ein Video von Sharon Farell dabei ist.
    Ihre Einstellung gefällt mir sehr gut. Sie empfieht, nichts anzustreben, was nicht da ist, bzw. nicht machbar ist, also mehr derr weniger Frieden mit den Gegebenheiten der Natur zu finden...

    Dein Ergebnis gefällt mir sehr gut, da starke Augenbrauen für mich seht gut zu deinem ausdrucksstarkem Gesicht passen.

    Lieben Gruß,
    ulli ks

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das ist auch gut, dass man nicht krankhaft etwas versucht. Du hast echt Glück dass deine Augenbrauen dunkel sind.
      Aber ich muss echt sagen seit ich das Gel habe ist das bearbeiten viel einfacher :) <3

      Löschen
  6. Also ich finde deine Brauen top. Ich bin selbst auch blond, habe aber dunkle Augenbrauen und bin noch nicht ganz zufrieden mit der Form usw... ich liebäugle schon länger mit dem dip brow... Mal schauen ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Dip Brow ist echt super weil es halt ein Gel ist und kein Stift und es hält halt den ganzen Tag und ist schon sehr ergiebig.
      Ich denke mal dass ich so mit einem Tiegel etwas über ein Jahr hinkomme :)

      Löschen
  7. Das Dip Brow sieht total gut aus. Muss ich mir mal anschaun.
    Was hast du auf den Fotos denn für nen Eyeshadow drauf? Der gefällt mir total gut!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ein Cremelidschatten von Bobbi Brown, den werde ich die Tage auch vorstellen :)

      Löschen
  8. Hey ich habe auch den brow wiz in taupe und überlege mir die Pomade zuzulegen, allerdings bin ich unsicher wegen der Farbe. Warum hast du blonde anstatt taupe gewählt?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Als ich mir blonde gekauft habe gab es noch nicht den Farbton Taupe aber ich würde jetzt wahrscheinlich eher Taupe nehmen

      Löschen