MAC Essentials - How to start with MAC

Hallo meine Lieben,

ich habe mir neulich überlegt, welche Produkte von MAC ich Mädels empfehlen würde und als "notwendig", bzw. "empgehlenswert" ansehe, wenn man mit dieser Marke starten möchte. Ich habe mir die ersten MAC Produkte vor etwa 5-6 Jahren gekauft und bin ihr seitdem (wie ihr ja wisst), sehr verfallen. Es haben sich mittlerweile auch einige Favoriten bei mir herauskristallisiert, die für mich unverzichtbar sind. Natürlich gibt es auch einige Produkte, die ich zwar liebe, die man aber durch günstigere Produkte ersetzen kann (wie beispielsweise Pinsel).

Also los gehts:



Foundation:



Studio Fix Fluid: Diese Foundation war eines meiner ersten MAC Produkte und wurde seitdem immer nachgekauft. Ich liebe einfach diese Foundation. Klar ich benutze auch öfter andere aber was ich an ihr liebe, ist die Deckkraft, die realtiv hoch ist, sich aber super verteilen lässt. Ich kann mich auf die Foundation verlassen, sie hält den ganzen Tag, Blush hält super und mir gefällt einfach das Gesamtergebnis, ein absolutes Must Have von MAC.

Pro Longwear Concealer: Ich weiß, er fehlt auf dem Bild, was daran liegt, dass ich ihn kaputt gemacht habe, weil er mir runtergefallen ist (ist mir jetzt schon zum zweiten mal passiert). Was auch ein extremer Minuspunkt ist, er bricht extrem schnell ABER er hat eine unglaublich gute Deckkraft und lässt sich so schön verteilen. Ich habe mir jetzt zwei Nuancen wieder bestellt, weil ich ohne ihn nicht so gerne bin.


Augenprodukte:


Paint Pot - Painterly: Für mich DIE Eyeshadow Base überhaupt aber warum?Klar die Urban Decay Base ist auch super aber was mir an Painterly gefällt ist die Basis eines Cremelidschatten. Ich kann ihn solo verwenden, als auch als Base und sie hält einfach Bombe. Dieses Produkte benutze ich JEDEN Tag. Mein Paint Pot auf dem Bild ist beispielsweise schon ein Jahr alt und seitdem habe ich es jeden Tag benutzt und es wird immernoch nicht leer und ich kann euch versprechen, 40 Stunden schafft diese Base locker ohne zu verrutschen. Also was will man mehr. Außerdem ist der Bezug im Vergleich zur Primer Potion von Urban Decay wesentlich einfacher (na gut, jetzt nicht mehr, da wir ja jetzt Urban Decay in Deutschland haben :) :) :) ) Für mich DAS MAC Must Have.

Fluidline - Blacktrack: Wenn man (so wie ich) am Besten mit Geleyelinern klarkommt, kann man hier auch nicht so viel falsch machen. Das Produkt ist gefühlt ergiebig und will einfach nicht leer werden. Der Auftrag ist extrem einfach und mit dem richtigen Pinsel sehr schön (ich benutze einen Lippenpinsel für Eyeliner) und auch hier wie bei Painterly, er hält ewig. Einziges Manko, sie könnte noch einen Tick schwarzer sein. Aber trotzdem ein tolles Produkte, weshalb ein Backup schon zu Hause liegt.

Eyeshadow - Handwritten: Dieser Lidschatten ist mein absoluter Lieblingslidschatten, von allen die ich besitze, wenn ich ein etwas stärkeres AMU schminke, ist Handwritten immer dabei, da er sich hervorragend für das äußere V eignet und sich toll einarbeiten lässt. Für mich ein absolutes MUST HAVE im Bereich Lidschatten.Hier könnt ihr euch die Bilder anschauen

Eyeshadow - All that Glitters: Wenn ich einen einen helleren Ton benutzen möchte, der einen highlightenden Effekt und eine dezente Farbe hat, benutze ich unglaublich gerne All that Glitters. Egal ob solo oder in Kombi mit anderen Lidschatten, er sieht immer toll aus.Hier mein Blogpost.

Eyeshadow - Patina: Einer der wohl schönsten Lidschatten auf der ganzen Welt. Er sieht zwar recht unspektakulär im Pöttchen aus, macht sich aber unglaublich gut auf dem Lid und ist ein absoluter Solokönner. Ich werde immer angesprochen, wenn ich ihn tragen, was wohl für ihn spricht. Hier könnt ihr die Bilder sehen.

Eyeshadow - Sable: Natürlich darf als Must Have auch ein schimmernder Braunton nicht fehlen und auch hier bin ich schnell auf ein Must Have gestoßen und habe mich für Sable entschieden. Wenn ich nicht weiß, welche Farbe ich benutzen soll, nehme ich immer Sable, er sieht solo ganz klasse aus und geht immer, da er durch den Schimmer auffällt aber durch den Farbton absolut tragbar ist.Hier der Blogpost.


Blushes:

Ich hätte bei Blushes noch viel mehr auswählen können habe mich dann doch für die beiden klassischen Farbrichtungen Peach und Rosa/Pink entschieden.


Melba: Melba ist wohl DAS Blush von MAC und kommt bei mir am häufigsten zum Einsatz. Ich kann gar nicht beschreiben, wie sehr ich dieses Blush liebe und trage es äußerst gerne. Der peachige Farbton zaubert eine wunderschöne aber dezente Frische auf meine Wangen, so dass mein Gesicht immer eine tolle Farbe annimmt. Wenn ihr ein Blush kaufen wollt und euch nicht sicher seid. Nehm Melba, mein All Time Favorite. Hier gibt es die Bilder.

Lovecloud: Ich weiß, dieses Blush ist noch relativ neu in meiner Sammlung und kommt erst in einigen Tag ins Deutsche Sortiment aber schon jetzt bin ich total verliebt in dieses tolle Blush und trage es sehr, sehr gerne und häufig. Ich finde, dieses Blush sieht immer dezent stimmig aus und lässt sich so toll auf der Haut verteilen. Ich kann es euch nur empfehlen anzuschauen, wenn ich nach einem pinkig/rosanen  Blush sucht. Definitiv eine Bereicherung im MAC Sortiment.


Lippen:


Girl about Town: Ich finde in jede Sammlung gehört ein etwas kräftiger Farbton, weshalb ich euch auch unbedingt Girl about Town ans Herz legen möchte. Girl about Town ist ein wunderschöner Magenta Farbton, der obwohl er Pink ist meiner Meinung nach sehr erwachsen und edel aussieht. Einer meiner ersten MAC Lippenstifte und immernoch gerne in Benutzung. Hier gibts den Blogpost.

Rebel: Natürlich darf auch eine krasse Farbe in einer Sammlung nicht fehlen und hier hat MAC einiges zu bieten. Zu meinen Lieblingen dieser Kategorie zählt definitiv Rebel. Wie der Name schon sagt, ist dieser Farbton schon etwas für mutige und sehr intensiv aber er sieht aufgetragen einfach nur geil aus und ist für mich auf jeden Fall ein Must Have.Bilder könnt ihr euch im Blogpost anschauen.

Russian Red: Natürlich darf unter den Must Haves auch ein fraulicher, roter Farbton nicht fehlen, hier habe ich mich sehr schnell entschieden und Russian Red ausgesucht, da er für mich das perfekte Rot ist. Er ist werde zu blau-, noch zu braunstichig und eine gesunde Mischung beider Bereiche.Hier gibts den Blogpost. Dieser Lippenstift gehört in jede Sammlung.

Patisserie: Dieser Lippenstift ist für mich DER Lippenstift, wenn man nicht so der Nude Fan ist, wie ich das bin. Ein absolut genialer Alltagslippenstift, dezent aber schön und geht immer. Findet sich immer in meiner Tasche.Hier gibts die Bilder.

Angel: Einer meiner liebsten MAC Lippenstifte und wohl auch einer der schönsten MAC Lippenstifte. Ich mag es unglaublich gerne Rosa und da ist Angel als dezentes Rosa perfekt.Hier gibts die Bilder

Peach Blossom: Peach Blossom zählt auch zu der Sorte Lippenstift, die ich in den Bereich "neutral" zähle und im Vergleich zu Patisserie mit einem leicht bräunlichen Unterton, einen Peach-Rosé Unterton hat. Hier könnt ihr euch die Bilder anschauen.




MAC Prep+Prime: Ich weiß zunächst ist dieser Stift wie ein Labello und ein Labello könnte reichen aber der Unterschied zu einem klassischen Lippenpflegestift ist, dass Prep+ Prime nach etwa 1,2 Minuten leicht eintrocknet und somit eine tolle Basis für jeden Lippenstift oder Lipgloss gibt. Für mich immer wieder ein Nachkaufprodukt und nahezu täglich in Benutzung und vor allem bei farbigen Lippenstiften oder trockenen Finishes ein MUST HAVE.

Lipglass - Oyster Girl: Mein Lieblings-, Lieblings-, Lieblingslipgloss von MAC. Zunächst mag man denken, dass er ganz schön hell ist aber in der Kombi mit der eigenen Lippenfarbe kommt er so traumhaft schön raus, dass ich immer wieder angetan bin. Der tolle Schimmer dieses Gloss macht ihn so besonders und ist solo, als auch in Kombi mit anderen Farben ein Hingucker. Hier könnt ihr euch die Bilder anschauen.

Lipglass - Nymphette: Auch hier ist der tolle Schimmer das i-Tüpfelchen, dass diesen Gloss so besonders macht. Hier gibt es die Bilder. Kann ein Lipgloss schöner sein?



So das wars auch schon mit meinen Empfehlungen für den Einstieg in die MAC Welt. Mich würde es sehr interessieren, wenn ihr diesem Post folgt und mir eure MAC Essentials und Tipps für MAC Einsteiger zeigen würdet.

Kommentare

  1. Hallo Anna
    Danke für den tollen Post :-) tolle Produkte, einige sind auch meine Must-haves. Bei den Lippenstiften hast du nur die ersten 3 beschrieben, welches sind denn die anderen?
    Eine Frage hätte ich noch: wie wählst du morgens deinen Lippenstift aus? Bei deiner Sammlung stelle ich mir das ganz schön schwierig vor.. ;-)
    Ganz liebe Grüsse
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh du hast Recht :) Upps. Hab ich gleich aktualisiert, Danke für den Hinweis liebe Anna :)
      Ach das ist gar nicht so schwer. Ich habe meine Lippenstifte alle umgedreht auf dem Kopf stehend und versuche sie auch annähernd nach Farbe zu sortieren. Natürlich vernachlässigt man auch den ein oder anderen Lippenstift. Die Lippenstifte, die ich so gut wie immer trage, sind in einem Täschchen und greife ich meist blind einen raus. Ich wechsel auch tagsüber öfter mal die Farbe. :)
      Liebe Grüße <3

      Löschen
  2. Oh wie schön, ich liebe solche Posts! Super hilfreich für alle, die nicht wissen wo sie anfangen soll, bei dem riesen Sortiment was MAC bietet ;) Bei Foundations finde ich Empfehlungen immer schwierig, da ja jeder andere Ansprüche und auch andere Gegebenheiten hat. Aber das Fluid Fix ist wirklich genauso wie du es beschreibst, nur nicht unbedingt bei trockener Haut zu empfehlen, da der Puderanteil so wahnsinnig hoch ist. Painterly und Soft Ochre sind wirklich die besten Primer überhaupt, da gibts für mich auch kein Wenn und Aber ;) Bei den Lidschatten fehlt mir nur Patina. Ich glaube Susi schwärmt auch von ihm, also wohl tatsächlich einen Blick wert! Die Blushes sind wirklich toll für den Anfang, nur bei den Lippenprodukten hätte ich wohl komplett andere genommen, gerade für den Anfang und Alltag - bei mir hätte Syrup definitiv drauf gestanden und bei den Glossen Love Nectar, die sind mehr was für den Alltag. ;)
    Wirklich toller Post, wenn du nichts dagegen hast, würde ich auch gerne einen solchen Post schreiben - dauert aber sicher noch ein Weilchen. Ich würde dich auch verlinken, ist ja schon interessant, wer was empfehlen würde <3
    Liebste Grüße und ein schönes Wochenende :*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Absolut liebe Melli, ich würde mich sogar super freuen, wenn Posts darüber kommen, dann werde ich vielleicht auch auf weitere MAC Produkte aufmerksam, die ich vielleicht vorher noch gar nicht auf dem Schirm hatte, vor allem bei dir würde es mich auch super interessieren, du hast ja mittlerweile auch ein großes MAC Herz :) :

      Glaubst du mir, dass Syrup seit einem halben Jahr bei mir eingezogen ist, ich ihn aber einfach noch nicht benutzt habe. Schande über mein Haupt, sollte ich echt mal wieder machen :) <3

      Löschen
    2. Hihi, stimmt mittlerweile habe auch ich eine kleine MAC Macke :D:D:D Und seit meiner Ausbildung ist es noch schlimmer geworden *grins* Meinen MUA Koffer werde ich mit gaaaaaaaaaanz vielen MAC Sachen bestücken, worauf ich mich schon wahnsinnig freue. Da ich im August in Berlin sein werde, werde ich wohl ein kleines Vermögen im MAC Pro Store lassen - yeahy ;)

      Waaaaaaas???? Erst seit einem halben Jahr? Es war mein erster MAC Lippenstift und er ist nach wie vor einer meiner liebsten für den Alltag! Dann musst du ihn jetzt unbedingt mal ausführen und dann möchte ich soooooooo gerne deine Meinung dazu hören *bitte bitte*

      Löschen
    3. Zum glück kriegt man ja als MUA Rabatte (bin schon leicht neidisch :) )
      Ja ich muss ihn echt mal tragen aber irgendwie kam ich noch nicht dazu, ich hab noch so ein paar MAC Lippis die ich einfach noch nicht getragen habe aber syrup werde ich dann mal angehen :) <3

      Löschen
  3. Ohja, Mac ist echt eine großartige Marke. Zu meinen Essentials gehören auf jeden Fall (1) Mac Fix+ (2) Eyeshadow: Grain, Quarry und Sable (3) Paintpots: Painterly (was sonst?), Nubile, Groundwork und (4) Mineralize Blushes! Ganz große Liebe, ich besitze fünf wunderschöne Farben und freue mich jeden Morgen auf diese Blushes. Auch wenn Mac eine große Farbauswahl bei Blushern hat, habe ich nur ein normales "Powder-Blush" und das ist aus einer LE. Und meine letzte Kategorie (5) MFS: Und hier ganz spezielle Soft&Gentle für die glowigeren Tage und Ligthscapade für den Alltag! Ich habe ihn aus einer LE vor ein zwei Jahren(?) gekauft und liebe ihn so sehr. Die Kuppel ist schon deutlich weg und am Rand kann man schon den Boden erahnen. Aber zum Glück - ja bald im Standardsortiment, falls er dann im Laufe des Jahres leer gehen sollte. ;))

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Mineralize Sachen sind auch echt schön, wobei man bei den Blushes auch echt Glitzer mögen muss, da sie doch sehr schimmern. Lightscapade trage ich auch super gerne und oft. Da geht es mir wie dir. Meine Kuppel kann man auch nicht mehr wahrnehmen :)

      Löschen
  4. Ein ganz toller Post! Hätte ich mich vor meinem ersten Kauf doch nur besser informiert - damals hab ich einfach mitgenommen was mir die Maccine empfohlen hat, leider sind nicht alle Produkte wirklich was für mich gewesen... Einige deiner Favoriten besitze ich (zum Teil dank dir!) auch und ich mag sie auch alle super gerne! Andere stehen noch auf meiner Wunschliste, wie zum Beispiel Patisserie.
    Ganz liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ehrlich? ach das freut mich :) :) aber so ähnlich ging es mir damals auch. Ich habe ein paar Sachen mitgenommen, die mir im Nachhinein gar nicht mehr so gefallen und sehr speziell waren... :)
      Patisserie lohnt sich echt total, weil er halt so simpel ist und man ihn immer tragen kann. Wenn ich mal nicht weiß, was drauf soll, nehme ich Patisserie :)

      Löschen
  5. Toller Post! Ich glaube, ich muss demnächst auch mal aufstocken. Gerade die Foundation würde ich gerne mal ausprobieren, aber jetzt im Sommer muss ich sie nicht uuuunbedingt haben. Aber bei den Lippenstiften und den Lidschatten werd ich in nächster Zeit wohl zuschlagen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich bin ein großer Fan von der Studio Fix, sie ist echt sehr deckend und wirkt für manche maskenhaft aber ich hab es lieber, wenn ich mit einer Foundation arbeiten kann, wenn du weißt, was ich meine :)

      Löschen
  6. Ganz toller Post!! Da bin ich bei den meisten Produkten völlig Deiner Meinung und Du hast mich wieder an Nymphette erinnert ;)) Der muss jetzt wirklich bald mal bei mir einziehen :DD
    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oja Nymphette ist ein absolutes Must, der wird dir bestimmt auch super stehen :) Der Schimmer ist einfach nur zu schön :) <3 <3

      Löschen
  7. Liebe Anna!

    Danke für dieses tolle Post!
    Mir ging es ähnlich wie Elena. Ich bin vor vielen Jahren völlig unbedarft und habe zeimlich viel Geld bei MAC gelassen. Bis auf den Concealer (Moisture Cover) und den 239er Pinsel besitze ich nichts mehr davon und habe die Sachen leider einfach nach gut zwei Jahren frustriert weggeschmissen (keinen blassen Schimmer von Back2MAC- wie ärgerlich).
    Jetzt nach vielen Jahren wage ich mich wieder an MAC heran und habe mir von einer Freundin aus den USA ein Quad mitbringen lassen, dass mit All that Glitters, Handwritten, Twinks und Star Violet bestückt ist.
    Ich denke, dass es gut war, soviel Zeit verstreichen zu lassen, damit der Frust raus ist und so freue ich mich jetzt schon wahnsinnig darauf, die Lidschatten auszuprobieren!

    Lieben Gruß,
    ulli ks

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Echt Ja? Was hast du dir denn damals alles aufschwätzen lassen? Das ist ja echt total blöd, wahrscheinlich wollten sie dir nur was verkaufen, was weg musste oder grade limitiert war... Echt blöd....

      Da hast du dir aber schöne Sachen ausgesucht und das war auch eine gute Idee mit den USA. Ich kaufe immer, wenn ich in den USA bin, die ganzen MAC Stores leer, weil es so billig ist :) haha
      Du wirst mit den Lidschatten viel Freude haben, vor allem Handwritten ist so ein Multitalent und eine meiner großen Lieben :)

      Liebe Grüße Anna <3

      Löschen
    2. Tja, was war das damals alles?
      Zwei Dinge fallen mir gelich wieder ein:
      Eine ganz furchtbar pastige Foundation, fast schon eine Camouflage und das obwohl ich damals mit Foundation völlig auf Kriegsfuß gestanden bin und vorallem ohne die unerlässliche Erklärung, dass man nach so einer deckenden Foundation dem Gesicht durch Bronzer und Blush wieder Leben einhauchen sollte. Die Foundation habe ich wohl maximal zwei Mal benutzt ;)
      ...und den schrecklichsten aller Lidschatten, die ich je besessen habe: Green Smoke.
      Ich habe zwar blaugrüne Augen aber durch meine massiven Augenschatten hassen ich grünen Lidschatten. Ich sehe damit aus, als hätte ich ein abklingendes Veilchen...schrecklich!
      Ach ja und so eine riesige Flasche Pinselreiniger, den ich mit dem einen Pinsel, den ich dann ja hatte, in fünf Jahren nicht aufgebraucht hätte. Den habe ich aber zum Glück zurückgebracht :D

      Danke für dein Feedback zu meiner Wahl! Ich bin schon sehr gespannt aufs Ausprobieren. Die Lidschatten sind jetzt schon seit einer Woche bei mir, aber ich habe noch nicht die Zeit gefunden, sie so ganz in Ruhe auszuprobieren...

      Lieben Gruß,
      ulli ks

      Löschen
  8. Danke für die Einführung!
    Ich wusste bei MAC auch noch nie so richtig wo ich einsteigen soll. Ich bin nach und nach dabei, einige meiner günstigen Sachen aufzubrauchen und durch bessere zu ersetzen. Einige Sachen fixen einen an, andere Sachen kriegt man günstiger oder wo anders ja auch xD

    Über den Paint Pot hab ich schon länger nachgedacht. Ich war mir da aber unsicher ob der eintrocknet und ob sich all das Zeug unter dem Nagel festsetzt... oder ob der Tiegel groß genug ist dass man sich nicht einsaut. Ich bin ja nicht so der Tiegel Fan. Als nächstes wird aber wohl trotzdem erstmal die UD Base einziehen.

    Wie lange hält ein Geleyeliner Pott bei dir? Trocknet der ein? Mein Bobbi Brown kommt ins 4. Jahr und ist langsam echt schwierig aufzutragen... Der war von vornerein schon etwas fester.

    Ich finds total schade, dass ich die MAC Cremesheen Lippies nicht nutzen kann. Ich hab ne Allergie gegen Sheabutter :( Die anderen Finishes fixen mich nicht an. Ich mag matte Lippenstifte an mir gar nicht und Glitzer sieht bei meinen großen Lippen auch komisch aus xD Peach Blossom und Fanfare sind mein Fall.
    Ich finds lustig dass Rebel bei dir so weinrot rauskommt. Bei einer Freundin ist der fast violett o.O

    Im Lidschattensortiment habe ich trotz der riesigen Farbauswahl erstaunlich wenig Farben für mich gefunden. Die meisten Farben sind mir zu kalt oder zu warm. Ich hab bislang nur Paradisco. Ich find die Preise von den Eyeshadows aber auch etwas sehr übertrieben. 1,5g - 17€!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich benutze immer einen Pinsel mit dem Paint Pot, weil ich das auch nicht so mag, wenn ich mich einsaue, das funktioniert auch ganz gut mit einem Pinsel.
      Ich hab jetzt meinen Geleyeliner ein Jahr in Benutzung und er ist noch super gut, ich habe mal von einer Maccine den Tipp bekommen, ihn auf den Kopf zu stellen, angeblich würde es ihn haltbarer machen, das mache ich jetzt auch immer, vielleicht hilft es ja :)

      Ehrlich du bist allergisch, das ist ja echt total blöd, genau genommen kacke (sorry :S) und wieso magst du die anderen Finishes nicht so? MIt einer Lippenbase kann man zum Beispiel einen matten Lidschatten viel einfacher handhaben, als ohne Base und es hält so schön lange, musst du echt mal ausprobieren :)


      Ja da gebe ich dir Recht mit den Preisen, ich finde es auch sehr unverschämt, wie viel MAC mittlerweile in Deutschland kostet, was mich auch echt ein wenig nervt...Da grübel ich auch öfter und finde es absolut berechtigt, wenn man das Geld nicht ausgeben will, vor allem für 1,5g

      Liebe Grüße :) :) <3

      Löschen
    2. Benutzt du einen eher harten oder fluffigen Pinsel? Ich scheiter schon daran, Concealer mit dem Pinsel aufzutragen weil das dann immer so kratzt U.U Vielleicht hab ich einfach keinen tauglichen Pinsel für Cremeprodukte.

      Ich stell meinen Geleyeliner auch aufn Kopf :) Vor allem dann, wenn ich den grad offen hab um mit ihm zu arbeiten. Es hilft schon ungemein aber irgendwann geht jedes Produkt mal kaputt. Wenn der Pott 3 Jahre oder mehr überlebt lohnt es sich. Mir sind aber auch schon Geleyeliner nach einem Jahr zu einer Art Knete eingetrocknet... +.+

      Für ne Allergie kann man leider nix :S Es hat mich ein paar Jahre gekostet das herauszufinden. Mein Arzt und ich dachten immer meine Lippen wären spröde und ich hätt Neurodermitis, aber am Ende war's ne Allergie auf Sheabutter, die leider fast überall drinne ist (Lippenpflege, Bodybutter, Haarkur, Creme, gewisse Lipglosse, gewisse Lippenstifte, Naturkosmetik Lidschatten...) Das ist mir etwas peinlich in der Drogerie und Parfümie Schachteln umzudrehen aber ich komm leider nicht drumrum. Seit ich konsequent darauf verzichte geht es meiner Haut deutlich besser. Es tut nur etwas weh, wenn man so gut wie keine Lippenpflege, Handcreme und Bodybutter findet, die man benutzen kann.

      Ich hab recht volle Lippen und bin ein neutraler Farbtyp. Frost und Glaze sind für meinen Typ einfach nicht gemacht. Ich find das sieht an kühlen blonden und Schneewittchen cool aus, an mir gar nicht. Cremesheen und Lustre, die beiden Finishes die ich am schönsten finde, beinhalten beide Shea. Ich mag das Tragegefühl und die Optik von matten Lippenstiften nicht. Das sieht immer so aus als hätt man trockene Schlauchbootlippen xD Satin und Amplified scheinen frei von Shea zu sein aber eigentlich ist es nicht das was ich wollte... Vielleicht verliebe ich mich irgendwann in eine andere Farbe, die ein anderes Finish hat?!

      Was MAC Lidschatten betrifft, kauf ich mir nur noch besondere Farben. Vielleicht bin ich irgendwann mal in den Staaten. Da sind die MAC Preise echt in Ordnung.

      Liebe Grüße :)

      Löschen
    3. Ich benutze am meisten meinen MAC 217er Pinsel zum Auftragen aber da gibt es ja auch einen von Zoeva der ziemlich gleich ist, mit dem klappt das eigentlich echt prima :)

      Das tut mir echt leid mit deiner Allergie, das ist wirklich blöd, sowas zu haben, vielleicht legt es sich ja irgendwann wieder :)

      Du solltest dir echt mal bei MAC ein paar Lippenstifte auftragen lassen, manchmal denkt man, dass sie einem nicht stehen aber am Ende tun sie es doch :)

      Wenn ich in den USA bin, kaufe ich immer so viel bei MAC, weil mich die Preise immer total umhauen...:)

      Löschen
    4. Ah ok der Blendepinsel. Dann weiß ich Bescheid :)
      Hab so einen ähnlichen hier, hab den aber noch nie für Cremeprodukte benutzt xD

      Löschen
  9. Supertoller Blogpost :)!! Ich hab selber grad meine ersten 3 MAC Produkte gekauft, welche mich mit der Qualität so was von überzeugen. Nach deinem Post möchte ich gerne noch den Melba Blush kaufen, der sieht echt schön aus:) &viel ist in dem Pro Longwear Concealer enthalten :)?
    liebe grüße:*
    Franzi ( rosaroteregenbogenwelt.blogspot.de)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. was hast du dir denn schönes von MAC gekauft....? Ich sag dir, das wird noch zur Sucht werden. Es gibt so viele schöne Produkte von MAC, da weiß man gar nicht wo man anfangen soll... Einfach zu schön :) :)

      Mit Melba machst du definitiv nichts falsch, richtig aufgetragen, sieht er einfach immer und überall klasse aus, also es lohnt sich wirklich.

      Im Pro Long Wear Concealer sind 9ml enthalten, also recht viel, der ist wirklich sehr gut :)

      Viel Spaß mit deinen neuen MAC Sachen :) <3

      Löschen
    2. Etwas spät gesehen :D
      -Blush: Breath of Plum
      - Lidschatten: Club
      - Paintpot: Indian Wood und aufgrund deinem Post auch Painterly *-*
      Ich merke jetzt schon, dass meine Wunschliste immer größer wird;)
      vielen Dank :)! Der ist definitv mein nächster Kauf ♡
      Danke (:

      Löschen