Camouflage Concealer

Ich habe mir gedacht, dass ich mal meine Camouflage Concealer vorstelle und vergleiche.


Ich finde Camouflage sollte bei jeder Frau aber auch beim Mann in der Kosmetiktasche enthalten sein. Für mich ist Camouflage Make Up der absolute Geheimtipp und ein absolutes Must Have.
Gutes Camouflage kann so ziemlich alles abdecken, sogar Tattoos....

Ich selbst bin ja ein ziemlich heller Typ und neige dazu Rötungen etc zu bekommen. Ich habe vor allem ein Probkem mit Herpes. So alle 3-6 Monate schaut der liebe Freund Herpes mal bei mir vorbei und stattet mir einen langen Besuch mit Nachwirkungen,ab. Ich habe dann für Wochen bis Monate einen rötlichen Fleck an der Stelle des Herpes, was ich hasse und mich wirklich ziemlich stört, bis ich mir meinen ersten Camouflage Concealer gekauft habe (den von MAC) und ich muss wirklich sagen, eine absolute Wunderwaffe. Sicher auch für Mädels mit Schatten unter den Augen.
Ich gebe den Concealer auch oft in meine Augenpartie um einen frischeren Blick zu haben.
Camouflage ist deutlich deckender und "dicker" und auch "schwerer" als Make Up oder normale Concealer ist auch nur für einzelne Partien gedacht

Ich besitze zur Zeit 3 Camouflage Concealer

links: MAC Studio Finish Concealer, mitte: Artdeco Camouflage Cream, rechts: Catrice Camouflage Cream

links: MAC Studio Finish Concealer, mitte: Artdeco Camouflage Cream, rechts: Catrice Camouflage Cream

Das MAC Camouflage war wie gesagt mein erster. Ich besitze ihn jetzt ein knappes dreiviertel Jahr. Er kommt bei mir eigentlich täglich zum Einsatz, allerdings gehe ich relativ sparsam mit dem Produkt um, da ich nicht so viel brauche. Ich tupfe ihn immer bevor ich meine Foundation auflege auf die entsprechende Partie bei mir zwischen Nase und Mund und lege dann anschließend meine Foundation auf. Ich glaube das Töpfchen hat knapp über 20€ gekostet. Klingt viel aber dafür hält es auch relativ lange.
Ich werde gleich noch die Concealer vergleichen:

MAC Studio Finish Concealer NC 20, 7g, 24 Monate haltbar



Das Artdeco Camouflage habe ich mir nach dem MAC Camouflage gekauft, weil ich einen "günstigen" Vergleich haben wollte, gekostet hat er um die 6€.


Artdeco Camouflage Cream #18, 4,5g, 18 Monate haltbar

 Mein "Neuer". Das Camouflage von Catrice, was ja sehr, sehr neu im Sortiment ist und für mich auch das absolute Highlight für knapp 3€.

Catrice Camouflage Cream 010 Ivory, 3g, 6 Monate haltbar

Wie ihr hier seht, habe ich die Cremes auf meine Finger augetragen.

Die Catrice Cream (rechts, Ringfinger) hat die "flüssigste" Konsistenz. Die Camouflage lässt sich sehr gut verteilen, hält zwar nicht so lange wie die anderen aber trotzdem erfüllt es seine Aufgabe. 
Die Artdeco Cream ist für meinen Geschmack zu fest und lässt sich nur durch vorheriges reiben besser verteilen. Für meinen Geschmack allerdings zu aufwendig, wenn es irgendwann leer ist, werde ich es sicher nicht nochmal nachkaufen. Ich finde auch, dass man sieht, dass man an der gewünschten Stelle etwas abgedeckt hat, was ja nicht der Fall sein sollte. 
So und dann natürlich zu MAC. Ich finde dieses Camouflage hat die schönste Konsistenz. Nicht zu flüssig und auch nicht zu fest. Es deckt wundervoll ab und hält ewig. 

Platz 3: Artdeco Cream (in Ordnung aber ich bin nicht voll überzeugt)
Platz 2: Catrice Cream,  Super Camouflage für den Preis (Manko: wenig Gewicht, Haltbarkeit im Vgl. zu den anderen sehr kurz, könnte ein wenig fester sein)
Platz 1: MAC für mich und meine Bedürfnisse das Beste Camouflage (Manko: Der Preis)


Zeigefinger (links): MAC, Mittelfinger (mitte): Artdeco, Ringfinger (rechts): Catrice

Zeigefinger (links): MAC, Mittelfinger (mitte): Artdeco, Ringfinger (rechts): Catrice




So und weils so schön ist gleich nochmal vorher nachher Bilder:

1. MAC

Vorher: Hier die nackte Wahrheit aber man erkennt die Rötungen im Bereich zwischen Mund und Nase, die einfach durch meinen Herpes in Verbindung mit meiner hellen, dünnen Haut kommen:




















Nachher: Und hier abgeschminkt mit dem MAC Concealer. So soll es für mich auch aussehen und deshalb fühle ich mich mit diesem Concealer:
MAC Studio Finish Concealer NC20

2. Artdeco

Vorher: ungeschminkt


















Nacher: Im Vergleich dazu mit dem Artdeco Concealer:

Artdeco Camouflage Cream






3. Catrice


Vorher:






Nachher:


Catrice Camouflage Cream


Outfit of the Day

Hallo ihr Lieben,


heute gibt es mal wieder ein Outfitpost. Ich entschuldige mich jetzt schon mal für das wenige "Styling" aber ich stecke gerade in der Klausurenphase und bin deshalb nur "Halb- Existent".

Heute morgen war ich schon ganz früh bei DM, weil ich ein paar Dinge brauchte. Ich habe natürlich gehofft, dass sich das neue Essence Sortiment schon reingeschlichen hat aber leider Fehlanzeige. Allerdings war der DM voll mit Kartons. Vielleicht habe ich ja Pech und heute Nachmittag sind die Theken voll.
Unglaublich wie das neue Catrice Sortiment bei den Leuten ankommt. Die neuen Produkte waren komplett "alle, bis auf die Tester" ausverkauft!!!

Naja jetzt mal zu meinem schlichten Outfit



Kleid: Mango, Strickjacke: Zara, Strumpfhose: H&M, Kette: Zara, Schuhe: Primark


Alte Schätze Chanel Les 4 Ombres

Guten Morgen ihr Lieben,

heute habe ich mal wieder einen alten Schatz herausgekramt, den ich leider viel zu lange unbeachtet gelassen habe.
Dieser Chanel Les 4 Ombres Lidschatten in 08 Vanités









Ich kann mich noch genau an den Moment erinnern, als er in meinem Besitz war. Glücksmomente, leise Aufschreie und purer Stolz.
Eigentlich war dieser Lidschatten immer mein Lieblingslidschatten. Man kann sehr viele, schöne Looks damit zaubern. Diese lilalen, schimmernden Farben wirken auf meinen Augen wirklich sehr, sehr schön.
Ich sollte sie wirklich häufiger benutzen. Ich habe auch ganz vergessen, wie gut diese Chanel Lidschatten sind und auf dem Auge halten.

Also wird er von nun an wieder in meine Kosmetiktasche verfrachtet.


Aber schaut es euch selbst an :-)








I'm in LOVE

Schönen Montag ihr Lieben,

I'm in love, I'm in love with this young, handsome, talented Blush ( jaja dem ein oder anderen mag dieses Zitat bekannt vorkommen, in abgeänderter Form stammt es von einem meiner absoluten Lieblingsfilme Moulin Rouge :-) )

Also letzte Woche konnte ich diesem wunderschönen Blush nicht widerstehen. Wenn irgendwo LOVE draufsteht, muss ich es mitnehmen. In mir steckt die größte Romantikerin der Welt...

Naja zurück zum Thema. So richtig hat mich die LE hugs & kisses nicht angesprochen, außer dieses Prachtstück.








Zu Hause angekommen, ist es allerdings erstmal in der Kosmetiktasche verschwunden, weil ich es einfach nicht aufbekommen habe. Ich hab echt alles versucht, war kurz vorm verzweifeln, vor einem Wutausbruch und fast wäre dieser Blush im Müll gelandet, wenn nicht mein Herzallerliebster sich das Ding geschnappt hätte und alles versucht hat und schließlich die Erleuchtung bekam. Seitdem ist es auf und wird nur noch ganz leicht geschlossen. Man Man was hat sich Essence nur dabei gedacht????

Aber das Ergebnis war dafür zum verlieben. Ich finde den Blush so wunderschön. Rosa, glänzend und schön dezent. Genau mein Ding!!! Und in Verbindung mit meiner MAC Foundation hält es auch prima den ganzen Tag.

Also ihr lieben, wenn ihr das gute Ding euch noch nicht gekrallt habt, schnell in den nächsten DM, Müller,.... und rein in den Einkaufswagen. Dieser Blush ist jeden Cent seines Geldes wert. Ich weiß leider nicht mehr wieviel genau aber maximal 3€.




Sonntagsfüller #2

Hallo ihr Lieben Blogger,

heute gibt es meinen zweiten Sonntagsfüller. Es hat sich diese Woche nicht so viel getan bei mir,  da ich ziemlich viel für meine Klausuren lernen muss und sich meine Welt dementsprechend nicht so dreht :-) Ich sag euch, ich hasse lernen, Klausuren, Prüfungsangst, etc aber wer kennt das nicht :-)

Los gehts:


Gehört: American Billboard Charts

Gesehen: Dschungelcamp, GZSZ, AWZ, Wer wird Millionär, Shopping Queen, Grey's Anatomy

Gelesen: Strategischer Wettbewerb (Uni), InStyle

Getan: Gelernt,  geshoppt

Gedacht: Ich hasse die Uni, Fiona geht mir auf den Zeiger, Werde Dschungelcamp vermissen

Geärgert: über meine Lernerfolge, über meinen Haaransatz, dass Olivia nicht Dschungelqueen geworden ist, meine Blasen an den Füßen

Gefreut: über meine Benefit Mascara, über die Komplimente auf meinem Blog

Gewünscht: meine Prüfungen zu bestehen

Gekauft: 3 Paar Schuhe bei Zara, Benefit Mascara, Pigmente, Neue Catrice Sortiment

Geklickt: Blogs, Blog-Zug, Bild.de, Facebook, Twitter, Motorsport Seiten, Douglas

Casual Friday

Hallo ihr Lieben,


heute gibt es mal wieder mein Outfit von heute.
Freitags ist mein gemütlich Tag. Auf der einen Seite liebe ich es mich herzurichten und zu stylen aber ich bin auch total der Fan von sportlichen Outfits. Mir gefällt dieser Look und ich trage solche Kombis sehr oft und gerne.

Gefällt es euch ?




Pulli: Hollister; Jeans: 7 for all Mankind, Schuhe: Ugg; Mütze: H&M
Jacke: Hollister, Tasche: Prada

Tasche: Prada

Nails of the Day

Hallo ihr,

heute habe ich mir wieder die Nägel gemacht und habe beim abmachen von dem lilanen Lack mit Entsetzen festgestellt, dass meine Modellage trotz Unterlack total verfärbt  ist. Scheiße !!!!

Naja egal, nächster Lack drauf

Diesmal von OPI - the world is not enough aus der Skyfall Kollektion.
Mein neuer Lieblingslack (so in love).

Ich würde sagen, dass dunkelgrau die Basis ist mit vielen, vielen kleinen Schimmer-Glitzerpartikelchen

Sooooo sooo schön :-)

Heute war ich im Breuninger und hab mir wieder OPIs angeschaut und musste wieder feststellen, dass ich es echt eine Frechheit finde, dass die Lacke hier 16€ kosten und in USA sind es grad mal 5,6, €. Das finde ich echt richtig frech....








Benefit BAD gal lash Mascara

Hallo ihr lieben Blogger,

wie ihr ja wisst, bin ich auf der Suche nach der perfekten Mascara, die Volumen, Länge, Intensität und tiefes schwarz abgibt und meine Augen schön zur Geltung bringt.

Bis jetzt ist die Diorshow von Dior meine absolute Lieblingsmascara, allerdings trocknet sie relativ schnell ein, was mich immer ein bisschen ärgert weil sie ja nicht ganz billig ist. Trotzdem habe ich sie mir bestimmt schon 5, 6 mal nachgekauft.
Mittlerweile bin ich auch ein überzeugter Fan von der I love Extreme Mascara aber dazu muss ich ja nicht so viel sagen.


So und jetzt habe ich mir mal von Benefit die Bad gal lash Mascara geholt. Ich achte immer darauf, dass die Mascara ein großes Bürstchen hat, weil ich damit am besten klarkomme.Gekostet hat die Mascara 23 € (Im Vgl. Dior mittlerweile 29€)

Als erstes fällt einem ja gleich die tolle Verpackung auf. Ein Traum









Ich hab sie natürlich gleich aufgetragen. Vom ersten auftragen, gefällt sie mir sehr gut. Schöner Schwung, Volumen. Es hätte bestimmt auch noch mehr hergeben können aber so bin ich schon ganz zufrieden.
Zur Haltedauer kann ich noch nicht so viel sagen. Ich hoffe, dass sie auch nicht so schnell austrocknet wie Dior aber so vom ersten tragen, bin ich doch schon sehr begeistert und überzeugt.
Ich habe erst dreimal getuscht, kurz antrocknen lassen und danach nochmal getuscht. Allerdings muss ich sagen, dass es die I love Extrem für das wenige Geld auch tut.

Mal schauen, was ich in ein paar Wochen drüber sage...






Lippenstift: MAC Viva Glam 1, Rouge MAC Springsheen








Abschließend möchte ich euch noch einen Vergleich mit der Diorshow zeigen. Hier sieht man sehr gut, dass die Bürstchen sich sehr ähneln, allerdings sind in der Diorshow 11,5 ml enthalte und bei Benefit nur 8,5 ml, was finde ich schon ein großer Unterschied ist.
Die Diorshow habe ich bereits im Oktober hier vorgestellt.


Vorderes Bürstchen: Diorshow, Hinteres Bürstchen: Benefit

Nails of the Day

Heute gibt es mal wieder eine knallige Farbe

Ein richtig satter lila-violett-glänzender Farbton.
Für viele zu krass auf den Nägeln aber bei relativ kurzen Nägeln geht es einigermaßen. Er hat einen sehr schönen Glanz, dass man gar keinen Überlack benötigt.

Der Lack ist von der Marke SinfulColors und in den Walgreens Pharmacies erhältlich.



TAG - Wenn ich nicht ich wäre, sondern...

Gerade beim Durchstöbern bin ich auf einen sehr schönen TAG Post gestoßen, bei dem ich doch gleich mal mitmache :-)

Ich finde es sehr schön, da man sich dann immer schon ein Bild von einem Blogger machen kann ohne dass man gleich alles preisgibt und eventuell zu privat wird. Ich finde, dass solche Art von TAG - Post auch nicht zu aufdringlich ist um der Welt irgendwas mitzuteilen. Ich hoffe, ihr wisst, was ich meine :-)


Wenn ich nicht ich wäre, sondern...

… ein Monat: Juli
… ein Wochentag: Freitag
… eine Tageszeit: 20h
… ein Planet: Erde

… ein Meerestier: Delfin
… ein Tier: Delfin
… eine Richtung: Süd
… eine Zahl: 1
… ein Kleidungsstück: Skinny Jeans
… ein Schmuckstück: Tiffany Armband
… eine Kosmetik: MAC - Russian Red Lippenstift
… eine Blume oder eine Pflanze: Rose
… eine Flüssigkeit: Benzin
… ein Baum: Gingkobaum
… ein Vogel: Weißkopf Seeadler
… ein Möbelstück: Bett
… ein Wetter: heißer Sommer

… ein mythisches Wesen: kenne ich mich nicht aus
… ein Element: Wasser
… ein Lied: Eros Ramazzotti - Amarti è l'immenso per me
… eine berühmte Filmfigur: Carrie Bradshaw
...  ein Film: Sex and the City
… ein Buch: "Harry Potter"
… ein Schulfach: Geschichte
… ein Märchen: Cinderella

… eine Stadt: New York