Meine Top 5 Nagellacke 2013

Natürlich darf ich bei meinen Jahresfavoriten die Nagellacke nicht vergessen. Hier habe ich mich echt super schwer getan, da ich mir 2013 wirklich tolle Farben gekauft, die ich häufig und gerne trage.


Chanel Vernis - Bel Argus (L'éte Papillon de Chanel LE)

Dieser Nagellack war für mich einer der auffälligsten Lacke 2013 und ein absolutes Highlight. Ich habe mich sofort in diesen Lack verliebt und wollte ihn einfach haben und bin sehr froh darüber, dass ich mich für ihn entschieden habe. Zur Zeit trage ich ihn auf den Füßen und im Sommer habe ich ihn auch sehr häufig getragen. Schade, dass dieser Lack limitiert war. Hier gibts den Blogpost.





Chanel le Vernis - Taboo

Taboo war auch so eine Liebe auf den ersten Blick. Ich wusste von Anfang an, dass die Farbe im Fläschchen anders aussieht, als aufgetragen aber diverse Blogs haben mir einfach gezeigt, dass ich ihn haben musste. Wie ihr an meinen Favoriten erkennen werdet, habe ich eine besondere Vorliebe für dunkle Töne und da ist Taboo perfekt durch seine Mischung zwischen violett, pink etc.Hier findet ihr meinen Post.






Illamasqua - Scarab

Als ich dieses Jahr in London war, stand Illamasqua ganz oben auf meiner Liste. Ich habe mich damals für Scarab entschieden und bin immernoch total begeistert. Mir gefällt das Blutrot mit metallischen Schimmer so sehr und ich finde, dass dieser Lack perfekt zu mir passt. Hier könnt ihr noch mehr Bilder sehen.





MAC Nailpolish - Scorching Haute (Temperature Rising LE)

Normalerweise mache ich immer einen hohen Bogen um Glitzerlacke, da ich es einfach hasse sie abzumachen aber damals konnte ich bei Scorching Haute aus der Temperature Rising LE nicht nein sagen. Das grelle Pink passte einfach perfekt in mein Beuteschema. Ich habe den Lack sehr häufig im Sommer getragen und durchgängig auf den Füßen, dass er einfach in meine Favoritenliste mit reinmusste. Hier gibts noch die Bilder dazu.





P2 Nailpolish - Sensual Purple (Mirror on the Wall LE)

Dieser Nagellack ist für mich das Highlight aus der Drogerie in diesem Jahr. Er stammt aus der aktuellen Mirror on the wall LE und hat eine viollette Farbe mit metallischem Schimmer. Wirklich schade, dass dieser Lack limitiert ist. Hier gibts meinen Blogpost




So, das wars mit meinen Nagellackfavoriten. Ich habe mir echt sehr schwer getan aber bin doch überzeugend zu dem Schluss gekommen, dass diese 5 Nagellacke meine absoluten Favoriten 2013 waren.



Kommentare

  1. Der Illamasqua Lack ist ein Traum!
    Aber auch Taboo ist wirklich wunderschön :)

    AntwortenLöschen
  2. Die von Chanel habe ich -die sind sooo toll
    Der von Illamasqua hätte ich auch gerne ;D
    liebe grüße

    AntwortenLöschen
  3. Taboo ist ja auch eines meiner persönlichen Nagellack-Highlights des Jahres :-). Ich liebe, liebe, liebe ihn, obwohl ich grundsätzlich hellere/knalligere Farben bevorzuge und vor dem Kauf auch lange gezögert habe. Ein Glück hab' ich ihn gekauft! Scorching Haute sieht auch klasse aus, ich besitze Petunia Sparkle von Nubar und behaupte mal, dass der (fast) genauso aussieht - wurde auch oft ausgeführt dieses Jahr! :-)

    AntwortenLöschen