MIx it - MAC e/s Brown Down vs. MAC e/s Cranberry

Einer der wohl liebsten MAC Lidschatten der Herbstzeit ist wohl der MAC Lidschatten Cranberry aus dem Standardsortiment.



Solo aufgetragen ist er allerdings ein etwas schwieriges Kind. Das Rot-Pink kann leicht unvorteilhaft wirken, also habe ich mir überlegt, wie man es auftragen kann.

Ich habe mich dann für eine Kombination mit dem Lidschatten Brown Down ebenfalls aus dem Standardsortiment von MAC entschieden und für die glitzernde Note den Kajal Orpheus von MAC, der limitiert ist aber in der Divine Nights Holiday LE erhältlich ist.




Hier seht ihr die einzelnen Swatches:



Ich gebe zu, das AMU bedarf keiner künstlerischen Fähigkeiten aber darum geht es mir bei meinen AMUs nicht. Ich male gerne AMUs die schnell gehen und alltagstauglich sind aber nicht langweilig aussehen.

Ich habe zunächst eine Eyeshadow Base benutzt (Painterly) und danach Brown Down aufgetragen, danach habe ich Cranberry drübergegeben, was die Intensität von Cranberry ein wenig dämpft.
Zum Schluss habe ich noch Orpheus auf den oberen und unteren Wimpernkranz gegeben.

Ich hoffe, ich habe es gut getroffen. Hier seht ihr das Ergebnis:











Das wars auch schon, simpel aber ich hoffe, es gefällt euch

Kommentare

  1. Tolle Kombi!! Cranberry ist einer meiner liebsten MAC Lidschatten, aber wirklich nicht ganz so einfach zu bezähmen ;))) Deine Version gefâllt mir richtig gut <3
    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also solo trage ich Cranberry echt so gut wie nie, steht mir einfach nicht so gut aber so gefällt es mir echt ganz gut :) Danke :)

      Löschen
  2. das macht cranberry wirklich viel tragbarer, wow! gute idee, das muss ich mir für rottöne merken :)

    AntwortenLöschen
  3. Sieht toll aus und Cranberry kommt dadurch von seiner besten Seite rüber :)

    AntwortenLöschen