Mittwoch, 24. August 2016

MAC Lipstick - All Fired Up

Bei all den vielen Marken, vor allem Indie Brands die ständig verrückte und sehr einzigartige Farben in ihr Sortiment aufnehmen, werden doch vor allem die Klassiker und Schätze von MAC vergessen. 

Auch ich finde die ständigen Preiserhöhungen von MAC nicht mehr lustig aber muss dennoch gestehen, dass MAC ganz tolle Produkte in ihrem Sortiment hat, die mich immer wieder begeistern. Beim durchstöbern meiner Sammlung ist mir nun nach längerer "Nicht"Beachtung der Standardlippenstift All Fired Up wieder in die Hände gesprungen.







All Fired Up ist ein sehr kräftiges, intensives, leuchtendes, pinkstichiges Rot. Viele Eigenschaften aber dieser Farbton knallt einfach so sehr, dass man ihn nur schwer in einem Wort beschreiben kann. Der Lippenstift knallt einfach und ist eine wahre Bombe. 

Mir gefällt All Fired Up vor allem im Sommer sehr gut, da er so wunderschön leuchtet aber eine tolle Farbkombination hat, dass ich ihn auch gerne mal tagsüber zu einem leichten Make Up trage.

All Fired Up gehört zu der Retro Matte Linie der matten MAC Lippenstifte und ist nochmal matter als die "normalen", matten MAC Lippenstifte. Hört sich erstmal sehr schwierig in der Handhabung an, ist es aber überhaupt nicht. 
Ich würde bei den Retro Mattes empfehlen, vor dem Auftrag eine Lippenpflege auf die Lippen aufzutragen, um so die Lippen leicht anzufetten, danach kann man den Lippenstift mit einer Leichtigkeit auftragen und erreicht zudem ein sehr gleichmäßiges Ergebnis, für das man keinen Lip Liner benötigt.

Ist der Lippenstift mal auf den Lippen hält er dazu auch bombenfest und trägt sich gefühlt überhaupt nicht ab, eine tolle Eigenschaft der Retro Mattes, die sie zu den langanhaltendsten Lippenstiften macht, die ich kenne. Was die Haltbarkeit angeht, sind sie einfach sehr zuverlässig und in einer ganzen oberen Liga.









Ich finde All Fired Up zählt zu den spannendsten Farben im kompletten MAC Sortiment und ist für mich ein absolutes Highlight der Marke. Steht man auf knallige Farben und mag es gerne auffällig, kann ich euch All Fired Up nur ans Herz legen.



Dienstag, 23. August 2016

Colourpop Ultra Satin Lip - Dopey

Dass die Ultra Satin Lip von Colourpop total meinen Geschmack getroffen haben und zu 100% in mein Beuteschema passen, habe ich euch ja bereits schon einige Male in meinen Colourpop Liebesposts berichtet, nun ist es auch wieder passiert, dass ich einen neuen Liebling habe, der sich in meine All Time Favorites einreiht.





Wer meinen Blog schon etwas länger liest weiß, dass ich vor allem Rosenholz - Mauvetöne sehr gerne trage und diese Farbgruppe einfach meine Liebste auf den Lippen ist. Man kann diesen Farbton sowohl tagsüber, als auch abends in Verbindung mit einem stärkeren Augen Make Up tragen, es passt einfach immer. Der Colourpop Ultra Satin Lip in Dopey zählt zu dieser Farbgruppe und ist einfach nur perfekt. 

Ich würde Dopey als kühles, rosastichiges Mauve bezeichnen. Die Pigmentierung ist gewohnt gut, weshalb ich wie immer nur einen Hauch von Produkt auf den Lippen empfehlen würde. Dopey wird nie ganz matt auf den Lippen und bleibt dadurch immer etwas beweglich, wobei man nie ein klebriges Gefühl auf den Lippen hat, sondern der Liquid Lipstick über Stunden leicht und angenehm auf den Lippen ist.

Der Auftrag mit dem Pinselapplikator ist sehr einfach und vor allem gleichmäßig, so dass nicht zwingend ein Lipliner benötigt wird, um ein schönes Ergebnis auf den Lippen zu erreichen, was für den täglichen Alltagsgebrauch durchaus angenehm und einfach in der Handhabung ist.








Ein Hoch auf Dopey. Ich liebe diese Farbe und könnte Sie zur Zeit ständig tragen. Für mich der perfekte Alltagston und ein richtiges Colourpop Must Have.



Hier könnt ihr euch meine bisher vorgestellten Ultra Satin Lip anschauen:


Montag, 22. August 2016

MAC Lipstick - Stylist's Tip (Fashion Pack LE)

Hallo meine Lieben,


nach wirklich ewigen Zeiten habe ich mal wieder etwas aus einer MAC LE gekauft. Die vielen LEs, der Kampf um die Produkte und die ständigen Preiserhöhungen von MAC haben mir leicht die Lust nach der Marke genommen, weshalb ich irgendwann übersättigt war und nicht mehr so recht MAC LEs shoppen wollte, bis dann vor einigen Wochen die Fashion Pack LE mit dem wunderschönen Lippenstift Stylist's Tip herauskam, den ich euch im heutigen Post gerne zeigen möchte.





Stylist's Tip ist ein kräftiges, sehr intensives, pinkstichiges Violett mit einem Amplified Finish. Der Lippenstift ist dadurch sehr kräftig in der Farbabgabe und hat ein sehr cremiges aber dennoch festeres Finish. Stylist's Tip ist für ein Amplified Finish sehr glänzend auf den Lippen, was sicher nicht jedem sein Geschmack ist aber dennoch dadurch dem Lippenstift nochmal das gewisse Etwas gibt.

Durch die cremige Konsistenz würde ich einen Lip Pencil empfehlen, da so die Konturen einfach deutlicher und gleichmäßiger werden und insgesamt das Ergebnis schöner aussieht. (MAC Heroine passt sehr gut).

Die Haltbarkeit ist zwar nicht so gut wie ein mattes Finish aber durch die festere Konsitzenz übersteht der Lippenstift dennoch mehrere Stunden auf den Lippen, ohne dass er sich unschön absetzt. 










Auch wenn ich nicht mehr alle Neuzugänge von MAC im Blick habe, empfinde ich Stylist's Tip als einen der schönsten MAC Lippenstifte, die MAC in der letzten Zeit auf den Markt gebracht hat. Die Kombination zwischen Pink und Violett in Verbindung mit dem Finish ist so schön gelungen, dass ein ganz tolles Produkt entstanden ist. 

Wie gefällt euch Stylist's Tip?


Weitere Bilder gibt es hier:




Donnerstag, 11. August 2016

Kat von D Everlasting Liquid Lipstick - Bauhaus


Nachdem ich euch vor ein paar Tagen den Everlasting Liquid Lipstick in Bachelorette von Kat von D wieder gezeigt habe, dachte ich mir, dass ich doch auch von dem Farbton Bauhau5 wieder Bilder machen muss, da diese Farbe einfach ein wahrer Augenschmaus ist und für mich zu den schönsten Liquid Lipsticks EVER EVER EVER gehört, auch wenn er doch etwas kompliziert in der Anwendung ist.




Bauhau5 trifft zu 100% meinen Farbgeschmack. Die Mischung zwischen Pink und Violett ist so unglaublich gut gelungen, dass daraus ein sehr besonderer, einzigartiger Farbton entstanden ist. 

Leider hat auch Bauhaus wie die meisten violettstichigen Liquid Lipsticks die Angewohnheit, dass er etwas schwieriger im Auftrag sein könnte. Passt man nicht auf, wird er schnell streifig, was nach dem Trocknen etwas ungleichmäßig aussieht. 

Deshalb rate ich euch immer wieder das Produkt schön abzustreifen, damit nur wenig von der Lippenfarbe übrig bleibt. Das wirkt zunächst nach sehr wenig Produkt aber selbst so wenig Produkt ist noch sehr deckend und und gibt dafür ein schön gleichmäßiges Ergebnis ab, das dann auch für Stunden hält.
Wobei ich den Eindruck habe, dass Bachelorette besser hält als Bauhaus, woran das liegt weiß ich nicht aber das ist mir schon mehrfach aufgefallen.


Was mich an den Kat von Ds immer sehr imponiert, ist das angenehme Tragegefühl. Ich persönlich empfinde die Liquids nie als zu trocken und spüre Sie auch kaum auf den Lippen.










Ich bin und bleibe Kat von D Fan. Die Produkte sind einfach große Klasse und sind deshalb auch sein Geld wert. Die Farben und die Qualität sind große klasse. Ich will meine Sammlung definitiv noch vergrößern und mir mehr Kat von D Produkte zulegen.


Weitere Bilder gibt es hier:


Montag, 8. August 2016

Colourpop Ultra Metallic Lip - Zebra

Hallo meine Lieben,


nachdem ich euch in meinem letzten Post bereits den neuen Colourpop Ultra Metallic Lip in 3-Way gezeigt habe, möchte ich euch heute gerne ein weiteres Exemplar zeigen.

Diesmal geht es um den Farbton Zebra, eine sehr spannende Farbe, die auf den Lippen ein wahrer Eyecatcher ist 






Während 3-Way noch vereinzelte Schimmerpartikel hatte, ist Zebra nun wirklich Metallic und hat eben auch diesen metallisch schimmernden Effekt, der doch recht auffällig ist. 

Ich würde Zebra als sehr schimmerndes, rötliches Braun mit einem stark metallischen Schimmer bezeichnen.

Der Liquid Lipstick ist in einer Schicht deckend und trägt sich sehr gleichmäßig auf den Lippen auf. Man erreicht so sehr schnell und einfach ein tolles Ergebnis, das wirklich etwas hergibt, vorausgesetzt man mag den metallischen Look (Hallo Ich).
Ich würde euch wieder den Tipp geben mit den Schichten sparsam umzugehen, die Pigmentierung ist einfach stark genug, dass man mit wenig Produkt viel erreicht. 
Auch die Trocknung ist so schneller, als mit vielen Schichten. Dadurch ,dass der Lippenstift leicht antrocknet, bleibt er immer angenehm auf den Lippen aber ist auch sehr lange haltbar und trägt sich nur durch Mahlzeiten ab.

Ich weiß nicht warum aber ich finde diesen schimmernden Effekt ziemlich genial, auch wenn selbst ich etwas Mut brauche, um solch Farben zu tragen aber die Kombi von solchen Erdtönen mit einem metallischen Finish ist einfach nur zu schön.


Dadurch, dass Zebra auch noch Braun ist, ist natürlich ein Auffallen garantiert, wobei ich bisher nur positive Reaktion bekommen habe.












Mir gefällt Zebra deutlich besser als 3-Way, da der Lippenstift diesen "krassen" Metallic Effekt hat, der wirklich sehr einzigartig ist und man solche Produkte für den Preis nur sehr selten bekommt. 
Colourpop hat einfach wieder einen super Job gemacht, das darf man einfach nicht verleugnen. 

Wie gefallen euch diese Metallic Lippen?

Sonntag, 31. Juli 2016

Colourpop Ultra Metallic Lip - 3-Way

Nachdem ich euch gestern bereits einen ersten Eindruck über die Colourpop Ultra Metallic Lip Liquid Lipsticks gegeben habe, möchte ich euch heute das erste Exemplar auch gerne getragen zeigen, damit ihr auch einen Einblick habt, wie diese Metallic Lips auf den Lippen aussehen. 

Im heutigen Post möchte ich euch den Farbton 3 - Way zeigen.






3-Way ist ein Beerenton mit einem goldenen, metallischen Schimmer. In diesem Schimmer sind zudem noch feine Goldpartikel enthalten, die dem Liquid Lipstick noch einen zusätzlichen Schimmer geben. 
Die Pigmentierung und der Schimmer ist wirklich sehr intensiv, man muss nur einmal den Liquid Lipstick auftragen und hat sofort ein sehr deckendes Ergebnis.

Was mir an den Ultra Metallic Lip nicht so gut gefällt, ist der Applikator, der Pflock sieht ausgefransen aus, was optisch nicht sehr ansprechend rüberkommt, dennoch wirkt sich dieser Zustand zum Glück nicht auf einen gleichmäßigen Auftrag auf. 
Man bekommt trotzdem ein recht gleichmäßiges, deckendes Ergebnis hin, dass weder Schimmer noch Farbe verschluckt. 

Mit der Zeit wird der Ultra Metallic Lip fester auf den Lippen, so dass der Liquid Lip langanhaltend wird und sich sehr gut auf den Lippen hält, auch die Schimmerpartikel nehme ich nicht wahr. 
Dennoch würde ich behaupten, dass diejenigen, die es nicht mögen, wenn man einen Lippenstift auf den Lippen fühlt, die Ultra Metallic Lip nicht sonderlich mögen werden. Man fühlt einfach den Lippenstift auf den Lippen. Er ist nicht schwer auf den Lippen aber durch das metallische Finish hinterlässt er einfach eine Spur im Tragegefühl.


Was aber unbedingt betont werden muss, ist der geniale WOW Effekt dieses Lippenstifts. Dieser Metallic Look ist so besonders und sehr außergewöhnlich, ein wahrer Eyecatcher, der aber auch Mut verlangt, da der Schimmer doch sehr auffällig ist.









Wie gefallen euch die Ultra Metallic Lip? Ich bin wirklich total begeistert und finde diese Lippenstifte ziemlich besonders, auch wenn sie wirklich Mut verlangen (auch für mich).

Habt ihr euch die metallischen Lippenstifte auch geholt? 


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...