Freitag, 2. Dezember 2016

Bloggin' Around the Christmas Tree - Türchen #2




Hallo meine Lieben,


wie bereits gestern angekündigt, darf ich in diesem Jahr Teil der Adventskalenderaktion 'Bloggin' Around The Christmas Tree' sein. Dieses Jahr haben sich einige Mädels zusammgeschlossen, die euch in der Vorweihnachtszeit gerne mit tollen Geschenken verwöhnen möchte.

Ich habe mich in diesem Jahr für ein Päckchen von Beauty Bay mit vier Make Up Geek Lidschatten entschieden, die ich euch gerne verlosen möchten.

In dem Päckchen enthalten sind folgende Make Up Geek Lidschatten:


  • Bitten
  • Americano
  • Cinderella
  • Showtime (Foiled Eyeshadow)

Eine tolle Auswahl von Make Up Geek. Auch wenn der Markt mittlerweile riesig ist, zähle ich die "MUG" Lidschatten zu meinen absoluten Lieblingen, weshalb ich auch sehr gerne dieses Paket an euch verlose, da die Lidschatten einfach große Klasse sind.







Aber was müsst ihr nun tun, um an dem Gewinnspiel teilzunehmen?


  a Rafflecopter giveaway


Morgen geht es gleich weiter bei Ick bin Et und Conzilla mit weiteren tollen Geschenken an euch.


Anbei könnt ihr euch noch ansehen, wer denn noch alles bei unserem Adventskalender beteiligt ist:








Ich drücke euch ganz fest die Daumen

Donnerstag, 1. Dezember 2016

Bloggin' around the Christmas Tree - Ankündigung




Hallo meine Lieben,

Der erste Dezember ist endlich da und das heißt, es ist wieder Adventskalenderzeit in der Bloggerwelt. In diesem Jahr bin auch ich Teil einer Adventsaktion und werde euch im Rahmen des Bloggin' around the Christmas Tree mit ganz vielen anderen Mädels beschenken.


Ich bin bereits morgen an der Reihe und freue mich darauf euch auch schon bald mein Türchen zu verraten.



Hier könnt ihr sehen, wer in diesem Jahr alles bei unserer Aktion beteiligt ist, ich drücke euch die Daumen und hoffe, ihr gewinnt tolle Produkte.



Sonntag, 20. November 2016

MAC Lipstick - Cosmo

Im Zuge der Wiederentdeckung meiner Kosmetiksammlung habe ich auch einen weiteren MAC Lippenstift wieder für mich entdeckt, der sich als klassischer Alltagslippenstift eignet und wirklich jeden Tag passt. Zur Zeit habe ich wieder sehr viel Freude am MAC Lippenstift Cosmo aus dem Standardsortiment, den ich euch heute gerne zeigen möchte.




Ich finde Cosmo sehr schwierig zu beschreiben, da er in die klassische Sparte "My Lips but better" sehr gut reinpasst. Je nach Lippenfarbe kommt er mehr Rosé, mehr Peach oder aber bräunlich raus, deshalb würd ich ihn als eine Mischung zwischen diesen drei Farbgruppen beschreiben. 

Durch das Amplified Finish ist Cosmo natürlich super gut pigmentiert, was aber durch die "Lippenfarbe" nicht so sehr auffällt, in diesem Fall ist das aber von Vorteil, da Cosmo so nicht pastig aussieht und sich super an die Lippenfarbe anpasst. Auf den Lippen hinterlässt Cosmo ein leicht glossiges Finish, was weder klebt, noch unangenehm im Tragegefühl ist, allerdings nimmt dieses Glossige auch mit der Zeit ab. 
Die Haltbarkeit würde ich als gut beschreiben, Mahlzeiten überlebt Cosmo nicht ansonsten hält er sich aber ganz gut auf den Lippen.








Ich denke mit Cosmo kann man nicht sehr viel falsch machen, wenn man auf der Suche nach einem klassischen Alltagsfarbton ist, der einfach immer geht.  

Welche Lippenstifte sind eure liebsten Alltagsfarben?

Freitag, 18. November 2016

Beauty Flops

Bei all den Beautyprodukten, die ich mit der Zeit getestet und angesammelt habe, sind zwar die meisten Produkte toll und lassen mein Herz höher schlagen aber auch mir passiert es immer wieder, dass ich Produkte kaufe, die mir absolut nicht gefallen und die für mich wahre Flops sind. 

Diese Flops, die mir persönlich nicht gefallen haben, möchte ich euch im heutigen Post heute gerne zeigen.






MAC Face and Body Foundation

Ich weiß die Face and Body Foundation von MAC ist ein wahrer Klassiker von MAC und wird meistens hochgelobt. Gerade deshalb war ich damals natürlich auch neugierig und habe sie mir gekauft aber bis heute konnte Sie mich einfach nicht überzeugen.
Es ist wahnsinnig schwierig herauszufinden, wie man diese sehr wässrige, sheere Foundation mit Nulll Deckkraft am Besten aufträgt, mit Pinsel eher nicht, mit Schwämmchen eher auch nicht, also blieb für mich nicht mehr so viel übrig, bis ich dann meine Finger verwendet habe, was dann auch nicht das Wahre war. Ich habe dann ein paar wenige Tropfen zwischen meinen Handflächen verrieben und die Foundation so etwas "erwärmt", was für mich die beste Alternative war. Eingearbeitet habe ich die Foundation dann wieder mit einem Pinsel aber auch da hat mir das Ergebnis einfach nicht gefallen, da die Face and Body zudem ziemlich glänzt und mir das für meinen Geschmack zu viel "Glow" ist. 
Für mich eine "anstrengende" Foundation, mit der ich einfach nichts anfangen kann.



Marc Jacobs Remarcable Foundation

Auch diese Foundation ist wieder so ein Kandidat, der sehr schwer gehypt wurde und ein richtiges Trendprodukt in diesem Jahr war. Natürlich hat auch mich diese Foundation nicht kalt gelassen und ich musste Sie natürlich bei meiner Suche nach der perfekten Foundation unbedingt haben. 
Bereits beim ersten Auftrag war mir klar, dass wir keine Freunde werden würden und ich so meine Schwierigkeiten mit ihr haben werde. 
Die Flasche ist keine Frage super schön und verlockt zusätzlich zum Kauf aber der Inhalt ist für mich einfach unglaublich schwierig. 
Die Remarcable Foundation ist sehr, sehr deckend und damit ziemlich schwer und fast schon pastig. 
Mir persönlich liegt sie einfach viel zu schwer auf der Haut. Immer wenn ich Sie trage, spüre ich sie die ganze Zeit auf meiner Haut, was ich als unangenehm empfinde. Selbst ein Primer mit viel Feuchtigkeit ändert diesen Zustand nur minimal. Auch würde ich Mädels (Jungs) mit trockener Haut von der Foundation abraten, da Sie trockene Stellen nur noch mehr betont.
Diejenigen, die nach einer Foundation mit einer starken Deckkraft suchen, finden Sie bestimmt super klasse aber für mich ist Sie einfach nichts und wird deshalb auch sehr ungern von mir benutzt.


It Cosmetics Bye Bye Undereye Concealer

Auch so ein Produkt, das in den USA in aller Munde war und was ich mir bei meinem letzten USA Besuch unbedingt kaufen musste, ist der Bye Bye Undereye Concealer von It Cosmetics. Als ich ihn dann zu Hause ausgetestet habe, war meine Enttäuschung dann aber sehr schnell groß, da auch hier die Konsistenz sehr dickflüssig ist, was ja an sich nicht so schlecht ist, weil man dann nicht so viel Produkt braucht aber ich komme damit überhaupt nicht zurecht, dass der Concealer so ölig ist und das ist bei "undereye" nicht gut. Für mich müssen Concealer matt sein. Ich empfinde nämlich ölige Konsistenz mit abpudern als sehr schwer und unangenehm, weshalb ich mit dem Bye Bye wirklich nichts anfangen kann. Einzig die Deckkraft ist wirklich spitze, da kann man wirklich nichts sagen.




Colourpop Eyebrow Pencil

Wie aufgeregt war ich, als Colourpop mit seinen Brauenprodukten auf den Markt kam, ich habe mir gedacht, dass ich vielleicht endlich eine Alternative (auch wenn ich nicht danach gesucht habe) zu meinem teuren Anastasia Beverly Hills Brow Wiz gefunden habe. 
Die Idee der Colourpopstifte ist nicht schlecht, sie sind günstig und die Qualität ist auch gut, was hier auch der Fall ist aber genauso wie zB auch bei MAC hat man die A*****karte gezogen, wenn man zu viel Stift rausgeschraubt hat, da man den Stift nicht mehr zurückdrehen kann und wenn das der Fall ist, hat ein Stiftprodukt automatisch bei mir versch****. Deshalb leider ein Flop Produkt, da man diesen Stift nicht dosieren kann.


MAC Paint Pot - Rubenesque

Wie sehr liebe ich die MAC Paint Pots. Für mich sind sie richtige Allrounder, egal ob als Base oder als Solokandidat, sie sind schön flexibel einzusetzen und dazu noch ultra langanhaltend. Wenn ein neuer Paint Pot rauskommt, bin ich die erste, die sich durch die Farben swatcht, so auch damals beim Farbton Rubenesque. Im Pot sieht der glänzende Peachton so wunderschön aus aber aufgetragen bleibt davon leider nicht mehr so viel übrig, da Rubenesque sehr, sehr sheer ist und so kaum einen Effekt hat, was ich dann doch im Vergleich zu anderen Paint Pots schwach finde und deshalb ist für mich Rubenesque auch ein Flop.





Habt ihr Erfahrungen mit den Produkten, die ich hier erwähnt habe? 
Welche Beauty Flops habt ihr?

Dienstag, 15. November 2016

MAC Lipstick - Captive

Bei den vielen Kosmetikmarken, die die Kosmetikwelt beherrschen, ist die Marke MAC in den letzten Monaten doch leicht abgestiegen. Die ganzen Indie Brands bieten außergewöhnliche Farben an, bei denen MAC einfach nicht mehr mithalten kann (natürlich spielt auch der Preis eine entscheidende Rolle). Dennoch gibt es auch sehr besondere, wunderschöne Farben bei MAC, die für mich absolute Klassiker sind und auch den Preis wert sind, so wie die wunderschöne Herbstfarbe Captive aus dem Standardsortiment, die ich euch heute gerne zeigen möchte.





Captive würde ich als dunklen Rosenholzton beschreiben, der vor allem dadurch auffällt, dass er dem Look einen sehr eleganten, edlen Touch gibt.

Der Lippenstift hat ein Satin Finish. Er ist so beim Auftrag cremig und deckend und trocknet mit der Zeit an, behält aber einen minimal cremigen Anteil, so dass das Tragegefühl über Stunden angenehm bleibt.

Die Haltbarkeit des Lippenstifts ist auch ordentlich, Captive bleibt locker mindestens 5,6 Stunden auf den Lippen (vorausgesetzt man spielt nicht immer auf den Lippen rum, was Lippenprodukte selbstverständlich nicht mögen).










Für mich ist Captive ein richtiger Herbstklassiker. Im Sommer rühre ich den Lippenstift nicht an aber sobald die Temperaturen kälter werden, greife ich immer wieder auf Captive zurück , da er für mich einfach ein richtiger Klassiker ist. 


Welche Lippenstifte sind eure Herbstklassiker?

Sonntag, 6. November 2016

Jeffree Star Velour Liquid Lipstick - Androgyny

Wie ihr sicherlich durch Social Media und natürlich auch an euch selbst mitbekommen habt, sind Liquid Lipsticks in der Beautywelt nicht mehr wegzudenken und gefühlt kommt jeden Monat eine neue Marke dazu. In diesem Jahr wurde zB, die Marke Jeffree Star sehr gehyped, da die Liquid Lipsticks sehr gut sein sollten, habe ich mir immer vorgenommen die Marke auszuprobieren, allerdings wollte ich nie in den USA bestellen und waren die Farben die ich haben wollte sowieso immer ausverkauft. Als dann aber vor ein paar Wochen Beautybay Jeffree Star in sein Sortiment aufgenommen hat, habe ich nicht lange gezögert und mir endlich den Farbton Androgyny bestellt, den ich euch heute gerne zeigen möchte. 





Androgyny ist ein mauviges Braun, dass aufgetragen etwas dunkler und mauviger als in der Flasche aussieht.
Die Deckkraft des flüssigen Lippenstifts ist wirklich super. Auch der Applikator ist recht angenehm und ermöglicht einen gleichmäßigen, deckenden Auftrag. Was mir nur gar nicht gefällt, ist der Geruch des Liquid Lipsticks. Er stinkt einfach ganz widerlich, ich stelle mir so zB den Geruch von Mineralöl vor also wirklich ziemlich ecklig. Es riecht als sei ich irgendwo bei der Industrie. Zum Glück verfliegt der Geruch auf den Lippen aber ich zähle zu der Sorte Mensch, die den Geruch dann die ganze Zeit in der Nase haben.

Was mir aber besonders gut an den Jeffree Star Liquids gefällt, ist die Konsistenz auf den Lippen. Der Liquid Lipstick wird zwar matt aber immerhin nicht so matt, dass er staubtrocken auf den Lippen ist. Vielmehr hinterlässt einen Hauch Satin, was dem flüssigen Lippenstift das Trockene nimmt.
Die Haltbarkeit ist sowieso super und liegt bei mehreren Stunden, ohne das irgendetwas verrutscht aber das habe ich sowieso erwartet.










Androgyny ist wirklich eine tolle Farbe, die sicherlich den Hype wert ist. Farbe und Konsistenz stimmt hier wirklich aber der Geruch liegt mir wirklich quer. Sollten alles Jeffree Star Liquid Lipsticks so riechen, sind sie für mich kein No.1 Produkt, für mich gehört nämlich der Geruch für ein ästhetisches Produkt einfach dazu. 


Habt ihr Erfahrung mit der Marke Jeffree Star?

Donnerstag, 3. November 2016

Beauty Back Ups



Nach 4 Jahren bloggen und unzähligen Beautyprodukten, die ich in diesen Jahren ausprobiert habe, habe ich doch einige Lieblinge für mich entdeckt, die ich so sehr liebe, dass ich weiß (oder aber befürchte), dass sie irgendwann leer werden und ich immer einen Ersatz zu Hause haben muss. Natürlich bin ich mir sicher, dass auch in Zukunft immer mal wieder Produkte in mein Leben kommen, die in diese Riege aufgenommen werden aber dennoch möchte ich euch in diesem Post diejenigen Produkte zeigen, von denen ich IMMER ein Back Up zu Hause habe.




MAC - Fix+

Auch wenn Fix+ kein Fixierungsspray ist, dass das Make Up haltbarer machen soll, ist es für mich doch schon fast essentiell geworden. Es ist schon fast spürbar, wie Fix+ der Foundation das pudrige oder aber auch trockene nimmt und so der Look insgesamt weicher wird. Zunächst fällt es einem gar nicht so sehr auf aber benutzt man Fix+ mal eine Weile nicht, merkt man doch schon den Unterschied mit oder ohne Fix+. Ich bin mittlerweile bei meiner dritten Flasche angekommen und habe so immer ein Back Up bei mir .Fix+ ist außerdem super dafür geeignet Make Up Pinsel anzufeuchten, um so die Farbintensität von metallischen, schimmernden oder glitzernden Lidschatten zu erhöhen und super deckend zu machen. 


Colourpop Supershock Shadow - On the Rocks, So Quiche, Cricket

Ich bin sicher, dass ich diese Lidschatten aufbrauchen werde, da ich sie so oft benutze und bei allen bereits Hit the Pan erreicht habe. Da man bei Colourpop nie weiß, ob man in Zukunft weiterhin an die Produkte ran kommt, habe ich mir von den dreien bereits ein Back Up gesichert, dass ich nicht jammern muss, wenn es doch irgendwann schwieriger sein sollte an die Colourpop Produkte ranzukommen.


MAC Studio Fix Fluid - NW20 

Mein erstes Exemplar dieser Foundation habe ich mir vor etwa 7 Jahren gekauft und seitdem liebe ich diese Foundation. Sie ist super deckend und bei richtiger Anwendung (zwingend einen Feuchtigkeitspflege als Basis verwenden und den Auftrag mit einem Beautyblender) sieht sie 1A aus. Ich habe schon so viele Fläschchen von dieser Foundation aufgebraucht, so dass ich immer gerne ein Back Up habe, weil ich einfach weiß, dass ich sie leer mache, außerdem kaufe ich mir die Foundation immer in den USA, weil sie einfach so viel günstiger ist als in Deutschland.



The Original Beautyblender

Eine der besten Investitionen in Sachen Make Up war für mich der Beautyblender. Für mich hat er die Make Up Welt revolutioniert. Wie oft war ich es leid, dass man puppenhaft aussah, sobald man deckende Foundations benutzt hat. Wie oft habe ich mich über ein streifiges Ergebnis geärgert.
Seit ich den Beautyblender habe, kenne ich diese Probleme nicht mehr. Es ist einfach unglaublich, wie groß der Unterschied zwischen einem Pinselauftrag und dem mit einem Beautyblender (es gibt auch Ausnahmen, wie bspw. der Ultra HD Foundation Stick) ist. Dieser pinke Schwamm (gibt es mittlerweile auch in anderen Farben) lässt die Foundation so schön mit der Haut verschmelzen, dass das Ergebnis einfach immer natürlich aussieht.
Da der Beautyblender nicht ganz günstig ist, suche ich immer wieder nach Angeboten im Internet und sichere mir so gleichzeitig Back Ups. Ich habe immer ein Back Up zu Hause, da die Schwämme je nach Benutzungsgrad einfach irgendwann kaputt gehen und ersetzt werden müssen. Aber ein schönes, gleichmäßiges Ergebnis ist mir den hohen Preis einfach wert.


Urban Decay Perversion Mascara

In den Jahren, in denen ich mich doch intensiver mit Beauty beschäftigt habe, habe ich festgestellt, dass Gummibürstchen bei Mascaras für meine Wimpern nichts sind und ich am Besten mit großen Bürstchen harmoniere, um dichte und voluminöse Wimpern zu bekommen. Genau das hat am Besten die Perversion Mascara von Urban Decay erreicht. Für meine Bedürfnisse ist sie perfekt, weshalb ich immer Nachschub zu Hause habe (auch wenn Sie echt teuer ist). Solltet ihr noch auf der Suche nach einer guten Mascara sein, kann ich euch die Perversion wirklich ans Herz legen.


Benefit Hoola Bronzer

Lange Zeit dachte ich, dass der Hoola Bronzer eines der typischen gehypten Produkte ist, die grad IN sind aber gar nicht so toll sind. Ich habe dann irgendwann bei einer Sale Aktion dem Hoola Bronzer eine Chance gegeben und ihn letztendlich vor gut zwei Jahren gekauft. Erst habe ich ihn ein paar Monate liegen lassen, weil ich zu der Sorte Mensch gehöre, die sich öfter überwinden muss, neue Produkte zu benutzen. Als ich ihn dann aber endlich angebrochen habe, war ich sofort verliebt.
Hoola ist weder zu warm, noch zu grau, sondern hat die perfekte Kombination zwischen warm und kühl.
Man kann ihn also sowohl zum konturieren benutzen, als auch großflächiger zum bronzen. 
Da ich nie konturiere, weil es an mir einfach künstlich aussieht, benutze ich Hoola immer als Bronzer und was soll ich sagen, ich liebe ihn. Man muss schon tief im Pfännchen "pinseln" um ein sehr ungleichmäßiges Ergebnis zu bekommen. Was bedeutet, dass man mit ihm nicht viel falsch machen kann und das Ergebnis sehr natürlich aussieht und gerade für etwas hellere Exemplare dadurch gut geeignet ist. Ich habe mir letztes Jahr in den USA ein weiteres Back Up gesichert, da der Bronzer dort ebenfalls günstiger ist und ich mittlerweile bei meinem ersten Exemplar Hit the Pan erreicht habe.


Anastasia Beverly Hills - Brow Wiz (Medium Brown)

Der Brow Wiz hat meine Augenbrauenroutine revolutioniert. Gerade als Blondine war es für mich vorher schwer ein geeignetes Produkt für meine Augenbrauen zu finden. Entweder waren die Produkte zu dunkel oder aber zu warm. Einen dunkleren, aschigen Ton habe ich über Jahre vergeblich gesucht, bis dann endlich Anastasia auf den Markt kann. Meinen ersten Brow Wiz habe ich vor etwa zwei Jahren gekauft und seitdem nutze ich (bis auf die Pomade) nichts anderes mehr. Mittlerweile kann ich es mir nicht mehr ohne ihn vorstellen, weshalb ich immer einen ziemlich großen Vorrat zu Hause habe. Leider verbrauchen sich die tollen Stifte einfach recht schnell und sind bereits nach 2-3 Monaten leer aber auch hier, ist mir der relativ hohe Preis egal, weil das Produkt so gut ist. Zum Glück kann man die Produkte auch über Beautybay beziehen, sorry Douglas aber bei den hohen Preisen hier in Deutschland würde selbst ich nicht so viel Geld ausgeben, denn diese Anastasia Preise in Deutschland sind eine Frechheit.


Secret Deo

Mein absolutes Nummer 1 Deo aller aller Zeiten. Eine Schande, dass es dieses Wunderdeo nicht mehr in Deutschland gibt. Ich habe wirklich noch nie ein Deo gehabt, dass so zuverlässig ist, wie Secret und das über einen ganzen Tag (auch im Hochsommer). Zum Glück gibt es diese Deos in den USA, weshalb ich mir in den USA immer einen Jahresvorrat kaufe (ein Deo hält ein halbes Jahr). Ich weiß nicht, welcher Stoff in Deutschland verboten ist, den Secret enthält aber Aluminium ist in dem Deo nicht enthalten.



Make Up Forever Ultra HD Foundation Stick (118)

Meine große Foundationliebe ist der Ultra HD Foundation Stick von Make Up Forever. Ich bin morgens immer sehr in Eile, weil ich einfach nicht aufstehen kann, deshalb muss es oft schnell gehen. Mit dem Stick geht der Foundation Auftrag ultra schnell, allerdings würde ich hier den Auftrag mit dem Pinsel empfehlen, da es schneller geht und das Ergebnis komischerweise auch besser aussieht. Die Haltbarkeit ist auch super und das natürliche Ergebnis 1A. Mein erster Stick ist nun bald leer (leider verbraucht sich der Stick relativ schnell), dafür habe ich aber bereits Ersatz und sobald ich das Backup anbreche, werde ich mir ein Weiteres für meinen Vorrat sichern.


Victoria's Secret Body Spray - Dreamy Vanilla

Als ich mir vor zwei Jahren das erste Mal diesen tollen Duft von Victoria's Secret gekauft habe, hatte ich leider nicht auf dem Schirm, das dieser limitiert ist, denn er riecht so unglaublich gut nach Vanilla. 
In Deutschland kam schnell die Ernüchterung, dass es sich bei Dreamy Vanilla um einen LE handelt, weshalb ich erstmal sparsam mit meinem Duft umgegangen bin, in der unrealistischen Hoffnung, dass mir mein Body Spray bis zum Ende meiner Tage halten würde (hahaha). Als ich dann im nächsten Jahr wieder zur Weihnachtszeit in den USA war, musste ich leider feststellen, dass Dreamy Vanilla nicht repromoted wurde. Nach wochenlangem Leiden habe ich mir allerdings ein Backup durch Kleiderkreisel sichern können, was nun auch schon wieder fast leer ist (ein drittes Exemplar habe ich mir erneut über Kleiderkreisel gekauft). Also solltet ihr jemanden kennen, der widerum jemanden kennt, ich nehme Sie ALLE, da der Duft wie eine Droge ist, ich komme nicht von los.
Lange Rede, kurzer Sinn, dieses Body Spray ist das Beste, dass ich je hatte.


Becca Shimmer Skin Perfector Pressed - Champagne Pop

Wahnsinn, wie groß der Hype damals war, als Champagne Pop auf den Markt kam, auch ich war damals total infiziert und konnte gar nicht genug Highlight on Fleek haben, auch heute geht es mir immernoch so. Zu meinem Hauttyp passt Champagne Pop wirklich super. Oft ist es bei Highlightern so, dass sie extrem "künstlich" aussehen und unschöne Stellen betonen, Champagne Pop hat durch seine Farbe und die unglaublich tolle Konsistenz der Becca Highlighter einfach alles was für mich ein guter Highlighter braucht, deshalb habe ich mir letztes Jahr auch ein Backup gesichert, weil ich nicht wusste, ob der Highlighter permanent bleibt oder limitiert ist. Da ich in meinem ersten Exemplar bereits ein kleines Hit the Pan habe, bin ich natürlich optimistisch, dass ich diesen Highlighter auch irgendwann aufbrauchen werde.



Laura Mercier - Almond Coconut Milk Eau de Toilette

Wie ihr mittlerweile sicher schon festgestellt habt, bin ich ein riesen Fan von Vanille und Kokosnussdüften und bin immer offen für Düfte, die in diese Richtung gehen. So auch bei Almond Coconut Milk von Laura Mercier. Ich kann euch sagen, dieser Duft ist einfach nur perfekt. Eine tolle Kokosnussnote, die zwar stark ist aber nicht unangenehm schwer riecht. 
Ich würde mich wirklich als Parfum Mädchen bezeichnen und in meiner Parfumkarriere wurde ich noch nie so oft auf einen Duft angesprochen, wie auf diesen (das wird doch was heißen). 
Da meine erste Flasche bereits fast leer ist, habe ich natürlich bereits vorgesorgt und ein Exemplar zu Hause liegen.


Crest - Glamorous White Zahnpasta

Die Beste aufhellende Zahnpasta, die es auf dem Markt gibt. Ich benutze nur noch die und meine Zähne bleiben einfach schön weiß. Die Zahnpasta ist auch in den USA der Renner und wird von den Meisten dort benutzt. Ich habe schon einige mit dieser Zahnpasta angesteckt, weil sie einfach so schöne, weiße Zähne macht. Ich kaufe mir deshalb auch immer einen guten Vorrat in den USA, damit ich noch lange etwas von der Zahnpasta habe.






So meine Lieben, das waren meine Beauty Back Ups. Ich weiß, mein Herz ist sehr groß aber diese Produkte haben sich sehr in mein Beautyherz verankert. 
Besitzt ihr auch Produkte, von denen ihr euch immer wieder Back Ups zulegt?


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...